Mario Barrett


Mario Barrett

Mario Dewar Barrett (* 27. August 1986 in Baltimore, Maryland) ist ein US-amerikanischer R&B-Sänger und Schauspieler.

Inhaltsverzeichnis

Biografie

Im Alter von vier Jahren entdeckte man bei Barrett nach dem Kauf einer Karaoke-Maschine zunehmendes Interesse an der Musik. In den Folgejahren nahm er an verschiedenen Talent- und Gesangswettbewerben teil, bis 2001 ein Agent auf ihn aufmerksam wurde und dem jungen Sänger im Alter von 15 Jahren zu einem Plattenvertrag mit J Records verhalf.

2002 erschien schließlich Marios erstes, nach ihm selbst benanntes Studioalbum, für dessen Produktion sich unter anderem Alicia Keys und Darkchild verantwortlich zeigten. Die erste Singleauskopplung Just A Friend (ein Teilcover des gleichnamigen Biz-Markie-Songs) entwickelte sich in den USA zu einem Hit und kletterte bis auf Platz 4 der Charts. Das Debütalbum erreichte die Top 10 und wurde später sogar mit Gold prämiert.

Nach zweijähriger Pause meldete Barrett sich schließlich 2004 wieder zurück. Mit der Auskopplung Let Me Love You gelang ihm ein weltweiter Nummer-1-Hit, und das zweite Album Turning Point konnte den Erfolg des Vorgängers bei weitem übertreffen. Anschließend wurden drei weitere Singles veröffentlicht, zwei davon ausschließlich in den USA.

Ende 2006 machte Mario erstmals als Schauspieler in den Filmen Step Up an der Seite von Channing Tatum und Jenna Dewan, und Freedom Writers mit Hilary Swank und Patrick Dempsey auf sich aufmerksam. Ende 2007 erschien das dritte Album des Sängers, Go!, an dem namhafte Produzenten wie Timbaland, Scott Storch, Jermaine Dupri, Ne-Yo, Alicia Keys, The Neptunes, Rich Harrison und Akon mitarbeiteten.

Diskografie

Alben

  • Mario (2002) #9 US
  • Turning Point (2005) #13 D, #36 AT, #10 CH, #13 US
  • Go! (2007) #21 US
  • And then there was Me (2009)

Singles

Jahr Titel Chartpositionen Album
DE AT CH US UK
2002 Just a Friend 2002 ² 4 18 Mario
C'mon ² 61 28
Braid My Hair ² 74
2004 Let Me Love You 1 6 2 1 2 Turning Point
2005 Here I Go Again 27 34 11
How Could You ² 52
Boom (featuring Juvenile) ²
2007 How Do I Breathe 49 61 46 21 Go!
Crying Out for Me 33
2008 Music for Love ²
Bemerkungen:
  1. Nicht im deutschsprachigen Raum veröffentlicht

Filmografie

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Mario Barrett — Mario (chanteur) Pour les articles homonymes, voir Mario (homonymie). Mario en septembre 2008. Mario, de son vrai nom Mario Dewar Barrett, est un acteur et chanteur de …   Wikipédia en Français

  • Mario (entertainer) — Mario Mario being interviewed at a charity event for cancer in San Diego, California, on September 14, 2008 Background information Birth name Mario Dewar Barrett …   Wikipedia

  • Barrett — (sometimes spelled Barret or Barratt) is a surname that has been associated with several different people, places and organisations.Barrett is a popular surname in south and west Ireland. It is most common in County Mayo and County Galway as well …   Wikipedia

  • Barrett (Familienname) — Barrett ist ein Familienname. Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z …   Deutsch Wikipedia

  • Mario — ist ein männlicher Vorname und die italienische Variante des lateinischen Namens Marius. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft 2 Namenstag und Namensheiliger 3 Bekannte Namensträger …   Deutsch Wikipedia

  • Mario (Sänger) — Mario (2008) Mario Dewar Barrett (* 27. August 1986 in Baltimore, Maryland) ist ein US amerikanischer R B Sänger und Schauspieler. Inhaltsverzeichnis 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Mario Dewar Barrett — Mario (chanteur) Pour les articles homonymes, voir Mario (homonymie). Mario en septembre 2008. Mario, de son vrai nom Mario Dewar Barrett, est un acteur et chanteur de …   Wikipédia en Français

  • Mario Ancic — Mario Ančić Mario Ančić …   Wikipédia en Français

  • Mario Ančić — Mario Ančić …   Wikipédia en Français

  • Mario Sergio (politician) — Mario Sergio MPP for York West Incumbent Assumed office 1999 Preceded by new riding MPP for Yorkview …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.