Malesherbiaceae


Malesherbiaceae
Malesherbia
Habitus und Blüte von Malesherbia linearifolia.

Habitus und Blüte von Malesherbia linearifolia.

Systematik
Abteilung: Bedecktsamer (Magnoliophyta)
Klasse: Dreifurchenpollen-
Zweikeimblättrige
(Rosopsida)
Unterklasse: Rosenähnliche (Rosidae)
Ordnung: Malpighienartige (Malpighiales)
Familie: Malesherbiaceae
Gattung: Malesherbia
Wissenschaftlicher Name der Familie
Malesherbiaceae
D.Don
Wissenschaftlicher Name der Gattung
Malesherbia
Ruiz et Pav.

Die Malesherbia (Syn.: Gynopleura Cav.) ist die einzige Pflanzengattung in der Familie der Malesherbiaceae innerhalb der Ordnung der Malpighienartigen (Malpighiales).

Inhaltsverzeichnis

Verbreitung

Die Arten haben ihre Areale nur in den Anden und der Küstenwüste (Atacamawüste). Fundorte liegen in Peru, Chile und im (angrenzenden) westlichen Argentinien. Die meisten Arten gibt es im nördlichen Chile. Sie wachsen in Trockengebieten.

Beschreibung

Die xerophytische Gattung Malesherbia umfasst mehr oder weniger krautige Pflanzen, einige Arten verholzen geringfügig. Malesherbia-Arten riechen unangenehm und sind drüsig behaart. Die meist wechselständigen, ungestielten Laubblätter sind überwiegend tief gelappt und haben oft einen glatten Rand, manchmal ist er gezähnt. Blühende Pflanzen sind oft unbeblättert. Nebenblätter sind manchmal vorhanden, aber meist fehlen sie.

Die Blüten stehen meist einzeln oder manchmal in sehr unterschiedlich aufgebauten Blütenständen zusammen. Die radiärsymmetrischen Blüten sind zwittrig und meist fünfzählig. Je fünf Kelch- und Kronblätter sind zu einer Röhre verwachsen. Es ist nur ein Kreis mit fünf Staubblätter vorhanden. Drei bis vier Fruchtblätter sind zu einem synkarpen, oberständigen Fruchtknoten verwachsen. Staubblätter und Griffel bilden zusammen ein Androgynophor. Blütenblattröhre und Androgynophor sind auch noch auf der Kapselfrucht zu erkennen. Die Kapselfrüchte enthalten viele ölhaltige Samen.

Systematik

Die Familie Malesherbiaceae steht der Familie der Turneraceae sehr nahe, aber den Samen fehlt ein Arillus. Außerdem nahe verwandt ist die Familie der Passifloraceae (die gleichfalls ein Androgynophor besitzt). Karla M. Gengler-Nowak (2003) schlägt eine Gliederung der Gattung in fünf Sektionen vor: Albitomenta, Cyanpetala, Malesherbia, Parvistella und Xeromontana.

In der Gattung der Malesherbia werden etwa 24 bis 27 Arten unterschieden (Auswahl):

  • Malesherbia fasciculata D.Don
  • Malesherbia gabrielae
  • Malesherbia humilis
  • Malesherbia linearifolia (Cav.)Pers.
  • Malesherbia lirana Gay
  • Malesherbia multiflora Ricardi
  • Malesherbia paniculata D.Don
  • Malesherbia taltalina
  • Malesherbia tenuifolia D.Don
  • Malesherbia thyrsiflora
  • Malesherbia tocopillana Ricardi

Quellen

Literatur

  • Karla M. Gengler-Nowak: Reconstruction of the biogeographical history of Malesherbiaceae, The Botanical Review, Januar 2002.
  • Karla M. Gengler-Nowak: Molecular Phylogeny and Taxonomy of Malesherbiaceae, Systematic Botany, Volume 28, Issue 2, April 2003.
  • M. Ricardi: Revisión taxonómica de las Malesherbiaceas. Gayana Botánica 16: 3-139, 1967.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Malesherbiaceae — Malesherbia …   Wikipédia en Français

  • Malesherbiacĕae — Malesherbiacĕae, Pflanzenfamilie aus der Klasse der Parietales Endl., an der Basis strauchartige Kräuter mit abwechselnden, sitzenden buchtig od. gezähnt fiederspaltigen Blättern, ohne Nebenblätter, Kelch röhrig od. glockig mit häutigem Saume,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Malesherbiaceae — Malesherbia …   Wikipédia en Français

  • Malesherbiaceae —   Malesherbiáceas Malesherb …   Wikipedia Español

  • malesherbiaceae — males·her·bi·a·ce·ae …   English syllables

  • malesherbiaceae — ˌ ̷ ̷( ̷ ̷)ˌ ̷ ̷ ̷ ̷ˈāsēˌē noun plural Usage: capitalized Etymology: New Latin, from Malesherbia, type genus + aceae : a family of plants (order Parietales) coextensive with the genus Malesherbia …   Useful english dictionary

  • Семейство мальзербиевые (Malesherbiaceae) —         Это небольшое семейство, представленное тремя десятками видов, относимых к двум близким родам, непосредственно примыкает к предыдущему, отличаясь от него главным образом наличием короны, характером прикрепления столбиков и отсутствием… …   Биологическая энциклопедия

  • Malesherbia — Habitus und Blüte von Malesherbia linearifolia. Systematik Rosiden Eurosiden I …   Deutsch Wikipedia

  • Passionsblumengewächse — Passiflora foetida Systematik Eudikotyledonen Kerneudikotyledonen …   Deutsch Wikipedia

  • Malpighiales — ▪ plant order Introduction   large order of flowering plants that includes 40 families, more than 700 genera, and almost 16,000 species. Many of the families are tropical and poorly known, but well known members of the order include Salicaceae (… …   Universalium


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.