Mahavishnu Orchestra


Mahavishnu Orchestra

Das Mahavishnu Orchestra [1] gilt als eine der bedeutendsten Jazzrock-/Fusion-Bands der 1970er Jahre. Es wurde 1971 von John McLaughlin gegründet. Neben McLaughlin (Gitarre) spielten Jerry Goodman (Violine), Jan Hammer (Keyboards), Rick Laird (Bassgitarre) und Billy Cobham (Schlagzeug).

John McLaughlin hatte unter dem Einfluss seines Gurus Sri Chinmoy um 1970 den Namen Mahavishnu angenommen. Er hatte bereits vor der Gründung des Mahavisnu Orchestra einen guten Ruf als Jazzgitarrist und u. a. mit Miles Davis und Jimi Hendrix musiziert. Aus früheren Projekten kannte McLaughlin bereits Bassist Laird und Drummer Cobham. Das mit diesen sowie Geiger Goodman und Keyboarder Hammer formierte Mahavishnu Orchestra hatte mit seinen ersten beiden Veröffentlichungen Inner Mounting Flame (1972) und Birds of Fire (1973) bereits große Erfolge und die Gruppe stellte ihr Können auf dem ebenfalls Beachtung findenden Live-Album Between Nothingness & Eternity unter Beweis. Da sich McLaughlin, nicht zuletzt durch seine Orientierung zur indischen Religion und seine Bindung zu Sri Chinmoy, mehr und mehr von seinen Mitspielern entfernte, war das ursprüngliche Mahavishnu Orchestra bereits 1973 vor Erscheinen des Live-Albums zerbrochen.

McLaughlin nahm 1973 ein Album mit Carlos Santana, einem weiteren Anhänger Chinmoys, auf. 1974 reformierte er das Mahavishnu Orchestra mit Jean-Luc Ponty (Violine), Narada Michael Walden (Schlagzeug, Percussion), Ralph Armstrong (Bass), Gayle Moran bzw. Stu Goldberg (Keyboards). Für das erste Album in neuer Besetzung, Apocalypse, konnte George Martin als Produzent gewonnen werden, außerdem wirkten Musiker des London Symphony Orchestra unter der Leitung von Michael Tilson Thomas mit. Es wurden auch noch zwei weitere Alben eingespielt, doch erreichte die neue Band nicht mehr das Niveau und den Erfolg der ersten Besetzung, so dass McLaughlin 1975 das Mahavishnu Orchestra erneut auflöste, um mit seiner neuen Band Shakti akustische Musik mit indischen Einflüssen zu spielen.

In den 1980er Jahren gab es nochmals einen Versuch, das Mahavishnu Orchestra wiederzubeleben, diesmal u.a. mit Bill Evans (Saxophon), Jim Beard (Keyboard), Billy Cobham (Schlagzeug) und Jonas Hellborg (Bass), jedoch mit mäßigem Erfolg.

Diskografie

  • Inner Mounting Flame (Jan 1972)
  • Birds of Fire (Feb 1973)
  • Between Nothingness & Eternity (Jan 1974, live)
  • Apocalypse (Jan 1974)
  • Visions of the Emerald Beyond (Jan 1975)
  • Inner Worlds (Feb 1976)
  • Mahavishnu (Jan 1985)
  • Ad Ventures in Radioland (Jul 1987)
  • The Lost Trident Sessions (1999, Studioaufnahmen von 1973)

Anmerkungen

  1. Power, Passion and Beauty, The Story Of The Legendary Mahavishnu-Orchestra

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Mahavishnu Orchestra — Left to right: Jerry Goodman, Jan Hammer, John McLaughlin, Billy Cobham, Rick Laird Background information Origin New York, New York, United States …   Wikipedia

  • Mahavishnu Orchestra — est un groupe fondé par le guitariste John McLaughlin pendant les années 70. Il fut un des premiers à tenter et réussir la fusion du Jazz et du Rock, le groupe précurseur étant sans doute Lifetime formé par John McLaughlin, Tony Williams (ancien… …   Wikipédia en Français

  • Mahavishnu Orchestra — Джон Маклафлин, 1973 Основная информация …   Википедия

  • Mahavishnu Orchestra — La Mahavishnu Orchestra fue un grupo de jazz pionero en la fusión entre el rock y el jazz. Estuvo activo entre 1970 y 1976, reuniéndose de nuevo brevemente de 1984 a 1986. The Mahavishnu Orchestra Datos generales Origen Nueva York …   Wikipedia Español

  • The Mahavishnu Orchestra — Infobox musical artist Name = The Mahavishnu Orchestra Background = group or band Origin = New York, New York, United States Genre = Jazz fusion, Instrumental rock, Progressive rock Years active = 1971 ndash;1976, 1984 ndash;1987 Label = Columbia …   Wikipedia

  • Mahavishnu (album) — Mahavishnu Studio album by Mahavishnu Orchestra Released 1984 …   Wikipedia

  • Mahavishnu John McLaughlin — John McLaughlin (musicien) Pour les articles homonymes, voir John McLaughlin et McLaughlin. John McLaughlin (musicien) …   Wikipédia en Français

  • Mahavishnu — Das Mahavishnu Orchestra [1] gilt als eine der bedeutendsten Jazzrock /Fusion Bands der 1970er Jahre. Es wurde 1971 von John McLaughlin gegründet. Neben McLaughlin (Gitarre) spielten Jerry Goodman (Violine), Jan Hammer (Keyboards), Rick Laird… …   Deutsch Wikipedia

  • Mahavishnu — For the album by Mahavishnu Orchestra, see Mahavishnu (album) …   Wikipedia

  • Маклафлин, Джон — В Википедии есть статьи о других людях с такой фамилией, см. Маклафлин. Джон Маклафлин John McLaughlin …   Википедия


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.