Magnetische Größe


Magnetische Größe
Kurzreferenz
[1] Verhältnisgröße
[2] bezogene Größe
[3] extensive Zustandsgröße
[4] intensive Zustandsgröße
[5] Prozessgröße
[6] Energiegröße
[7] Feldgröße

Diese Liste führt alle wichtigen physikalischen Größen – die SI-Basisgrößen und davon abgeleitete Größen – der Technik und Naturwissenschaften sortiert nach Wissensgebieten auf.

Die benutzten Formelzeichen richten sich weitestgehend nach den international üblichen bzw. über DIN 1304 für deutschen Sprachraum vorgegebenen Standards. Bei einigen physikalischen Größen sind mehrere Formelzeichen üblich, da diese Größe in verschiedenen Anwendungsbereichen benutzt wird.

Zum korrekten Gebrauch bzw. für die Schreibweise von Größen, Einheiten und Werten gibt es klare Standards.

Physikalische Konstanten sind in der untenstehenden Tabelle nicht aufgeführt.

Inhaltsverzeichnis

SI-Basisgrößen und -einheiten

Basisgröße Formelzeichen Symbol für Dimension Basiseinheit Einheitenzeichen
Länge l \,, s \,, x \,, r \,, etc. L Meter \mathrm{m} \,
Masse m \, M Kilogramm \mathrm{kg} \,
Zeit t \, T Sekunde \mathrm{s} \,
elektrische Stromstärke I \, I Ampere \mathrm{A} \,
Absolute Temperatur (auch thermodynamische Temperatur) T \, θ Kelvin \mathrm{K} \,
Stoffmenge n \, N Mol \mathrm{mol} \,
Lichtstärke I_\mathrm{V} \, J Candela \mathrm{cd} \,

Geometrie

Größenart Physikalische Größe Formelzeichen Dimen. SI-Einheit Andere Einheiten Bemerkung
Ebener Winkel Ebener Winkel, Drehwinkel \alpha,\, \beta,\, \gamma,\, \ldots,

\varphi,\, \theta,\, \ldots

1 Radiant (rad) Grad (°)

Gon (gon, g)
Bogenminute (′)

[1]
Raumwinkel Raumwinkel \Omega,\, \omega 1 Steradiant (sr) [1]
Länge Länge l \, L Meter (m)

Ångström (Å)
Astronomische Einheit (AE)
Lichtjahr (Lj, ly, lyr)
Parsec (pc)

Länge Breite b \, L Meter (m) Ångström (Å)
Länge Höhe, Tiefe h \, L Meter (m) Ångström (Å)
Länge Dicke, Schichtdicke \sigma ,\, d L Meter (m) Ångström (Å)
Länge Radius (Halbmesser), Abstand r \, L Meter (m)

Ångström (Å)
Astronomische Einheit (AE)
Lichtjahr (Lj, ly, lyr)
Parsec (pc)

Länge Durchmesser d,\, D L Meter (m)

Ångström (Å)
Astronomische Einheit (AE)
Lichtjahr (Lj, ly, lyr)
Parsec (pc)

Länge Weglänge, Kurvenlänge s \, L Meter (m)

Ångström (Å)
Astronomische Einheit (AE)
Lichtjahr (Lj, ly, lyr)
Parsec (pc)

Fläche Flächeninhalt, Oberfläche A,\, S L2 Quadratmeter (m2) Ar (a)
Hektar (ha)
metrisches Dunam
Fläche Querschnittsfläche S,\, Q L2 Quadratmeter (m2) Barn (b)
Volumen Volumen, Rauminhalt V \, L3 Kubikmeter (m3) Liter (l)

Kinematik

Größenart Physikalische Größe Formelzeichen Dimension SI-Einheit Andere Einheiten Bemerkung
Zeit Zeit, Zeitspanne, Dauer t \, T Sekunde (s)

Minute (min)
Stunde (h)
Tag (d)
Jahr (a)

Zeit Periodendauer T ,\,{\tau} T Sekunde (s)

Minute (min)
Stunde (h)
Tag (d)
Jahr (a)

Zeit Zeitkonstante {\tau} ,\, T T Sekunde (s)
Geschwindigkeit Geschwindigkeit v,\, u,\, w,\, c L T −1 m·s−1 Kilometer pro Stunde (km·h−1)
Geschwindigkeit Strömungsgeschwindigkeit \omega \, L T −1 m·s−1 Kilometer pro Stunde (km·h−1)
Beschleunigung Beschleunigung a \, L T −2 m·s−2
Beschleunigung örtliche Fallbeschleunigung g \, L T −2 m·s−2 gal
Frequenz Frequenz, Periodenfrequenz f,\, \nu T −1 Hertz (Hz) s−1
Drehzahl Umdrehungsfrequenz, Drehzahl n,\, f_\mathrm{rot} T −1 s−1 U·s−1
Kreisfrequenz Kreisfrequenz, Winkelfrequenz \omega \, T −1 rad·s−1
Winkelgeschwindigkeit Winkelgeschwindigkeit \omega,\, \Omega T −1 rad·s−1 [8]
Winkelbeschleunigung Winkelbeschleunigung \alpha \, T −2 rad·s−2 [8]
Länge Wellenlänge \lambda \, L Meter (m) Ångström (Å)
Längenkoeffizient Dämpfungskoeffizient \alpha \, L−1 m−1
Längenkoeffizient Phasenkoeffizient \beta \, L−1 m−1
Längenkoeffizient Ausbreitungskoeffizient \gamma \, L−1 m−1
Viskosität kinematische Viskosität \nu \, L2 T -1 m2·s−1 Stokes (St)

Mechanik

Größenart Physikalische Größe FZ Dimension SI-Einheit Andere Einheiten Bemerkung
Masse Masse m\, M Kilogramm (kg) Gramm (g)
Tonne (t)
metrisches Karat (ct)
[3]
Kraft Kraft F \, M L T−2 Newton (N) Dyn (dyn)
Pond (p)
[7]
Kraft Gewichtskraft F_\mathrm{G},\,G M L T−2 Newton (N) Dyn (dyn)
Pond (p)
[7]
Kraft Reibung F_\mathrm{R}\, M L T−2 Newton (N) Dyn (dyn)
Pond (p)
[7]
Impuls Impuls p \, M L T−1 N·s kg·m·s−1 [9]
Impuls Kraftstoß S,\, I M L T−1 N·s kg·m·s−1
Trägheitsmoment Trägheitsmoment I,\,J,\,\mathit\Theta M L2 kg·m2
Moment Moment (Kraftmoment, Drehmoment) M\, M L2 T−2 Newtonmeter (Nm) Dynmeter (dynm)
Pondmeter (pm)
Moment Torsionsmoment M_\mathrm{T},\,T M L2 T−2 Newtonmeter (Nm)
Drehimpuls Drehimpuls, Drall L\, M L2 T−1 kg·m2·s−1 J·s [10]
Energie Arbeit W,\,A M L2 T−2 Joule (J) Newtonmeter (Nm)
Kilowattstunde (kWh)
Elektronvolt (eV)
Kilopondmeter (mkp)
Erg (erg)
Kalorie (cal)
[5][6]
Energie Energie W,\,E M L2 T−2 Joule (J) Newtonmeter (Nm)
Kilowattstunde (kWh)
Elektronvolt (eV)
Kilopondmeter (mkp)
Erg (erg)
Kalorie (cal)
[6]
Leistung Leistung P\, M L2 T−3 Watt (W) VA

mkp·s−1
Pferdestärke (PS)

[6]
Koeffizient Wirkungsgrad \eta\, 1 Eins [1]
Massedichte Dichte \rho,\,\rho_\mathrm{m} M·L−3 kg·m−3 [2][4]
spezifisches Volumen spezifisches Volumen v\, M−1·L3 m3·kg−1 [2][4]
mechanische Spannung Druck p\, M·L−1·T−2 Pascal (Pa)

Bar (bar)
Physikalische Atmosphäre (atm)
Technische Atmosphäre (at)
Torr (Torr)
Millimeter-Quecksilbersäule (mm Hg)
Meter Wassersäule (mWS)

[7]
mechanische Spannung absoluter Druck p_\mathrm{abs}\, M L−1 T−2 Pascal (Pa) N·m−2
Bar (bar)
[7]
mechanische Spannung Luftdruck p_\mathrm{amb}\, M L−1 T−2 Pascal (Pa) N·m−2
Bar (bar)
[7]
mechanische Spannung atmosphärische Druckdifferenz, Überdruck p_\mathrm{e}\, M L−1 T−2 Pascal (Pa) N·m−2
Bar (bar)
[7]
mechanische Spannung Normalspannung (Zug- oder Druckspannung) \sigma\, M L−1 T−2 Pascal (Pa) N·m−2
Bar (bar)
mechanische Spannung Schubspannung \tau\, M L−1 T−2 Pascal (Pa) N·m−2
Bar (bar)
Modul Elastizitätsmodul E\, M L−1 T−2 N·m−2 [2]
Modul Schubmodul G\, M L−1 T−2 N·m−2 [2]
Modul Kompressionsmodul K\, M L−1 T−2 N·m−2 [2]
Kompressibilität Kompressibilität \kappa,\,\chi M−1 L T2 m2·N−1
Koeffizient Dehnung, relative Längenänderung \mathrm{\epsilon \,} 1 Eins [1]
Koeffizient Schiebung, Scherung \gamma\, 1 Eins [1]
Koeffizient Poissonzahl \mu,\,\nu 1 Eins [1]
Viskosität dynamische Viskosität \eta\, M L−1 T−1 Pa·s Poise (P)
Viskosität kinematische Viskosität \nu\, L2 T−1 m2·s−1 Stokes (St)
Koeffizient Reynoldszahl Re\, 1 Eins [1]
Koeffizient Reibungszahl \mu,\,f 1 Eins [1]

Thermodynamik

Größenart Physikalische Größe Formelzeichen Dimension SI-Einheit Andere Einheiten Bemerkung
Temperatur Absolute Temperatur T \, θ Kelvin (K) [4]
Temperatur Temperaturdifferenz {\Delta T, \, \Delta \vartheta, \, \Delta t} θ Kelvin (K) Grad Celsius (°C)
Grad Fahrenheit (°F)
Grad Rankine (°Ra)
Grad (grd.)
[6]
Temperatur Celsius-Temperatur \vartheta, \, t θ Grad Celsius (°C) Kelvin (K) [2][6]
Energie Wärme, Wärmemenge Q\, M L2 T−2 Joule (J) [5][6]
Energie innere Energie U\, M L2 T−2 Joule (J) [3][6]
Energie thermische Energie E_\mathrm{th}\, M L2 T−2 Joule (J) [3][6]
Energie chemisches Potential \mu\, M L2 T−2 Joule (J) [3][6]
Energie Enthalpie H \, M L2 T−2 Joule (J) [3][6]
Leistung Wärmestrom \mathit{\Phi}_\mathrm{th},\, \mathit{\Phi},\, {\dot {Q}} M L2 T−3 Watt (W) J·s−1 [6]
Entropie Entropie S \, M L2T−2 θ−1 J·K−1 [3]
Wärmekapazität Wärmekapazität C_\mathrm{th},\,C M L2T−2 θ−1 J·K−1 [3]
spezifische Wärmekapazität spezifische Wärmekapazität c \, L2 T−2 θ−1 J·K−1·kg−1 [4][2]
Temperaturkoeffizient Längenausdehnungskoeffizient {\alpha}_1 \, θ−1 K−1
Temperaturkoeffizient Volumenausdehnungskoeffizient {\alpha}_v,\, \gamma θ−1 K−1
Wärmeleitfähigkeit Wärmeleitfähigkeit {\lambda}\, M L T−3 θ−1 W·K·m−1
Temperaturkoeffizient Wärmeübergangskoeffizient \alpha,\, h M T−3 θ−1 W/m2·K
Temperaturkoeffizient Wärmedurchgangskoeffizient U \, M T−3 θ−1 W·K·m−2
Wärmedurchlasswiderstand Wärmedurchlasswiderstand R\, M−1 T3 θ m2·W·K−1
Temperaturleitfähigkeit Temperaturleitfähigkeit a \, L2 T−1 m2·s−1

Elektrizität und Magnetismus

Größenart Physikalische Größe Formelzeichen Dimension SI-Einheit Andere Einheiten Bemerkung
El. Stromstärke elektrische Stromstärke I I Ampere (A) Biot (Bi) [7]
El. Stromdichte elektrische Stromdichte J,j,S I·L−2 A·m−2
El. Ladung Elektrische Ladung Q I T Coulomb (C) A·s
Franklin (Fr)
[11]
El. Spannung Elektrische Spannung, elektrische Potentialdifferenz U M L2 T−3 I−1 Volt (V) W·A−1
J·C−1
[7]
Ebener Winkel Phase \varphi 1 Radiant (rad)
El. Widerstand ohmscher Widerstand , Wirkwiderstand R M L2 T−3 I−2 Ohm (Ω) V·A−1
El. Widerstand Blindwiderstand X M L2 T−3 I−2 Ohm (Ω) V·A−1
El. Widerstand Scheinwiderstand, Impedanz Z M L2 T−3 I−2 Ohm (Ω) V·A−1
Spezifischer el. Widerstand Spezifischer el. Widerstand \varrho M L3 T−3 I−2 Ω·m
El. Leitwert elektrischer Leitwert , Wirkleitwert G M−1 L−2 T3 I2 Siemens (S) Ω−1 , A·V−1
El. Leitwert Blindleitwert B M−1 L−2 T3 I2 Siemens (S) Ω−1 , A·V−1
El. Leitwert Scheinleitwert, Admittanz Y M−1 L−2 T3 I2 Siemens (S) Ω−1 , A·V−1
Spezifischer el. Leitwert Spezifischer el. Leitwert σ M−1 L−3 T3 I2 S·m−1
Kraft Lorentzkraft FL M L T−2 Newton (N) Dyn (dyn)
Pond (p)
[7]
El. Feldstärke Elektrische Feldstärke E M L T−3 I−1 V·m−1 N·C−1 [7]
El. Fluss Elektrischer Fluss Ψ I T C
El. Flussdichte Elektrische Flussdichte, Verschiebungsdichte, elektrische Erregung D I L−2 T C·m−2 [7]
El. Polarisation Polarisation P I L−2 T C·m−2 [7]
Magnet. Flussdichte Magnetische Flussdichte , magnetische Induktion B M T−2 I−1 Tesla (T) Gauß (G)
γ
[7]
Magnet. Feldstärke Magnetische Feldstärke, magnetische Erregung H L−1 I A·m−1 Oersted (Oe) [7]
Magnetisierung Magnetisierung M L−1 I A·m−1 [7]
Magnet. Fluss Magnetischer Fluss \mathit{\Phi} M L2 T−2 I−1 Weber (Wb) V·s
Maxwell (M)
magnetisches Moment Magnetisches Moment μ L2 I A·m2
El. Kapazität Elektrische Kapazität C M−1 L−2 T4 I2 Farad (F)
Induktivität Induktivität L M L2 T−2 I−2 Henry (H) Wb·A−1
Permittivität Permittivität ε M−1 L−3 T4 I2 F·m−1
Permeabilität Permeabilität (Magnetismus) μ M L T−2 I−2 H·m−1
Leistung Scheinleistung S M L2 T−3 Voltampere (VA)
Leistung Wirkleistung P M L2 T−3 Watt (W) VA·cos(φ)
Leistung Blindleistung Q M L2 T−3 Var (var) VA·sin(φ)
Ladungsdichte Linienladungsdichte λ I T L−1 C·m−1
Ladungsdichte Flächenladungsdichte σ I T L−2 C·m−2
Ladungsdichte Raumladungsdichte ρ I T L−3 C·m−3
Magnet. Potenzial magnetisches Potenzial ψ I A
Magnet. Potenzial magnetisches Potenzialfeld A I A [7]
Magnet. Spannung magnetische Durchflutung Θ I A AW, Aw
Magnet. Fluss magnetischer Verkettungsfluss Ψ M L2 T−2 I−1 Weber (Wb) V·s
Maxwell (M)

Atomar und Molekular

Größenart Physikalische Größe Formelzeichen Dimension SI-Einheit Andere Einheiten Bemerkung
Stoffmenge Stoffmenge n N Mol (mol) Val (val) [3]
molares Volumen Molares Volumen V_\mathrm{m}\, L2 N−1 m3·mol−1 [2][4]
molare Masse Molare Masse M \, M N−1 g·mol−1 [2][4]
relative Masse relative Atommasse A_\mathrm{r}\, 1 Eins [1]
relative Masse relative Molekülmasse M_\mathrm{r}\, 1 Eins [1]
Wertigkeit Ladungszahl eines Ions, Wertigkeit eines Stoffes B z_\mathrm{B}\, 1 Eins
katalytische Aktivität katalytische Aktivität z\, N T−1 Katal (kat) mol·s−1

Kernphysik

Größenart Physikalische Größe Formelzeichen Dimension SI-Einheit Andere Einheiten Bemerkung
Aktivität Aktivität A\, T −1 Becquerel (Bq) Curie (Einheit) (Ci)
Stat (St)
Eman (eman)
Mache-Einheit (ME)
spezifische Aktivität spezifische Aktivität A\, M−1 T −1 Bq·kg−1 [2]
Zeit Halbwertszeit T_{\frac{1}{2}}\, T Sekunde (s)
Zeit Lebensdauer \tau\, T Sekunde (s)
reziproke Zeit Zerfallskonstante \lambda\, T −1 s−1
spezifische Energie Energiedosis D\, L2 T −2 Gray (Gy) J·kg−1
Rad (rad)
[2][6]
Äquivalentdosis Äquivalentdosis H\, L2 T −2 Sievert (Sv) J·kg−1
Rem (rem)
[2][6]
Fläche Wirkungsquerschnitt \sigma\, L2 Quadratmeter (m2) Barn b

Fotometrie und Optik

Größenart Physikalische Größe Formelzeichen Dimension SI-Einheit Andere Einheiten Bemerkung
Lichtstärke Lichtstärke l_\mathrm{v}\, J Candela (cd) Hefnerkerze (HK)
Internationale Kerze (IK)
Lichtstrom Lichtstrom \mathit{\Phi}_\mathrm{v}\, J Lumen (lm) cd·sr
Lichtausbeute Lichtausbeute \eta\, M−1 L−2 T3 J lm·W−1 [2]
Lichtmenge Lichtmenge Q\mathrm{v}\, T J lm·s cd·sr·s
Leuchtdichte Leuchtdichte L_\mathrm{v}\, L−2 J cd·m−2 [2]
Beleuchtungsstärke Beleuchtungsstärke E_\mathrm{v}\, L−2 J Lux (lx) lm·m−2
Nox (nx)
Phot (ph)
[2]
Belichtung Belichtung H_\mathrm{v}\, L−2 T J Lx·s
Länge Brennweite f\, L Meter (m)
reziproke Länge Brechwert, Brechkraft D \, L−1 m−1 Dioptrie (dpt)

Legende

  1. a b c d e f g h i j k Verhältnisgröße
  2. a b c d e f g h i j k l m n o p bezogene Größe
  3. a b c d e f g h i extensive Zustandsgröße
  4. a b c d e f g intensive Zustandsgröße
  5. a b c Prozessgröße
  6. a b c d e f g h i j k l m n Energiegröße
  7. a b c d e f g h i j k l m n o p q r Feldgröße
  8. a b Pseudovektor
  9. Erhaltungsgröße bzgl. der Homogenität des Raumes
  10. Erhaltungsgröße bzgl. der Isotropie des Raumes
  11. Erhaltungsgröße bzgl. C-Symmetrie

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Magnetische Anisotropie — beschreibt die Tatsache, dass magnetische Materialien eine Vorzugsrichtung oder Vorzugsebene für die Magnetisierung aufweisen können. Das Maß dafür ist die magnetische Anisotropieenergie, die als die Arbeit definiert ist, die benötigt wird, um… …   Deutsch Wikipedia

  • Magnetische Influenz — (Induktion), Erzeugung von Magnetismus durch Erregung eines Magnetfeldes. Nähert man den Nordpol eines Magnets einem Stück weichen Eisens, so wird es sofort selbst zu einem Magnet, indem es an seinem nähern Ende einen Südpol, am entferntern einen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Magnetische Aufspannapparate — dienen dazu, eiserne Arbeitsstücke mit geringer Spannfläche und solche, deren mechanische Aufspannung Schwierigkeiten bereitet, auf Fräs , Hobel und Shapingmaschinen und Drehbänken bequem und leicht festzuhalten. Fig. 1 zeigt das Schema einer… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Magnetische Anomalie — Magnetische Anomalien (seltener Magnetanomalien) sind lokale und regionale Störungen in der Stärke des Erdmagnetfeldes. Sie werden von magnetisierten Gesteinen der oberen Erdkruste (Petromagnetik) verursacht, d.h. durch ihren Anteil an ferro und… …   Deutsch Wikipedia

  • magnetische Polstärke — magnetische Polstärke,   Formelzeichen p, magnetostatische Größe, die der elektrischen Ladung in der Elektrostatik entspricht (»magnetischen Ladungen«). Da im Gegensatz zu freien positiven und negativen elektrischen Ladungen nach der maxwellschen …   Universal-Lexikon

  • Magnetische Leitfähigkeit — Physikalische Größe Name magnetische Leitfähigkeit Größenart Tensor Formelzeichen der Größe μ Größen und Einheiten system Einheit …   Deutsch Wikipedia

  • Magnetische Permeabilität — Physikalische Größe Name magnetische Leitfähigkeit Größenart Tensor Formelzeichen der Größe μ Größen und Einheiten system Einheit …   Deutsch Wikipedia

  • Magnetische Flußdichte — Physikalische Größe Name Magnetische Flussdichte Formelzeichen der Größe B Größen und Einheiten system Einheit Dimension SI …   Deutsch Wikipedia

  • Magnetische Induktion — Physikalische Größe Name Magnetische Flussdichte Formelzeichen der Größe B Größen und Einheiten system Einheit Dimension SI …   Deutsch Wikipedia

  • Magnetische Antenne — Eine Antenne ist ein elektrische und magnetische Felder zulassender Leiter und dient zum Empfangen oder Senden von elektromagnetischen Wellen. Die Baugröße liegt in der Größenordnung der Wellenlänge, bei kurzen Wellenlängen auch ein Vielfaches… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.