Maggia-Kraftwerke AG


Maggia-Kraftwerke AG
Maggia Kraftwerke AG
Stauseen und Kraftwerke
im Einzugsgebiet der Maggia
Legende
Griessee 2.386 m
Kraftwerk Altstaffel 1.975 m
Kantonsgrenze WallisTessin
Lago del Narèt 2.310 m
Fassung von 5 Bächen
Lago dei Cavagnöö 2.310 m
Fassung von 6 Bächen
Kraftwerk Robiei 1.878 m
Fassung von 3 Bächen
Lago di Robiei, Lago del Zött 1.940 m
Lago del Sambuco 1.461 m
Fassung von 2 Bächen
Kraftwerk Bavona 1.050 m
Kraftwerk Peccia 1.036 m
Fassung von 2 Bächen
Fassung von 3 Bächen
Ausgleichsbecken Peccia 1.032 m
Kraftwerk Cavergno 528 m
Fassung von 8 Bächen
Zufluss Melezza
Lago di Palagnedra Staubecken 486 m
Überlauf ins Ausgleichsbecken
Lago di Palagnedra Ausgleichsbecken 486 m
Umgehungsstollen Ausgleichsbecken
Abfluss Melezza
Kraftwerk Verbano 203 m
Lago Maggiore bei Brissago[1] 193 m

Die Maggia Kraftwerke AG[2] (it.: Officine idroelettriche della Maggia SA, kurz «Ofima») mit Sitz in Locarno nutzt die Wasserkräfte im Einzugsbereich des Flusses Maggia im Kanton Tessin zur Erzeugung elektrischer Energie.

Am 10. März 1949 erteilte der Grosse Rat des Kantons Tessin die Konzession für die Nutzung der Maggia und ihrer Zuflüsse bis zum Lago Maggiore. In den Jahren 1950 bis 1955 wurde daraufhin die erste Ausbaustufe mit dem Stausee Lago del Sambuco und den Kraftwerken Peccia, Cavergno und Verbano erstellt. Die Konzession hierfür läuft bis zum Jahr 2035. In den 1960er Jahren folgten die Speicherbecken Lago dei Cavagnöö, Lago del Narèt, Lago di Robiei, Lago del Zött und das Kraftwerk Bavona, die bis zum Jahr 2048 konzessioniert sind.

Inhaltsverzeichnis

Kraftwerksanlagen

  • Kavernenkraftwerk Altstaffel: eine Francis-Turbine von 9 MW, 1500 U/Min, mittleres Nutzgefälle 384 m
  • Kavernenkraftwerk Robiei: vier Francis-Pumpenturbinen von 40 MW, 1000 U/Min, eine Isogyre-Pumpturbine von 10 MW, 1500 U/Min, mittleres Nutzgefälle 338 m
  • Kavernenkraftwerk Bavona: zwei Pelton-Turbinen je 70 MW, 428 U/Min, mittleres Nutzgefälle 887 m
  • Kavernenkraftwerk Peccia: zwei Pelton-Turbinen von 24 MW, 300 U/Min, zwei Pumpen von 12 MW, mittleres Nutzgefälle 381 m
  • Kavernenkraftwerk Cavergno: vier Pelton-Turbinen je 26 MW, 375 U/Min, mittleres Nutzgefälle 489 m
  • Kraftwerk Verbano: vier Francis-Turbinen von 25 MW, 600 U/Min und eine Francis-Turbine von 50 MW, 500 U/Min, mittleres Nutzgefälle 255 m[3]


Beteiligungen

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Maggia Kraftwerke - Produktionsverfahren
  2. Eintrag im Handelsregister des Kantons Tessin
  3. Maggia Kraftwerke - Produktionskapazität

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Maggia Kraftwerke — AG / Officine Idroelettriche della Maggia SA Rechtsform Aktiengesellschaft Sitz Locarno Branche Energieversorgung Produkte Stromerzeugung …   Deutsch Wikipedia

  • Maggia (Fluss) — Maggia Maggiadelta bei LocarnoVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt DatenVo …   Deutsch Wikipedia

  • Maggia (riviere) — Maggia (rivière) Pour les articles homonymes, voir Maggia. Maggia le delta du Maggia près de Locarno …   Wikipédia en Français

  • Maggia (rivière) — Pour les articles homonymes, voir Maggia. Maggia L embouchure du Maggia près de Locarno …   Wikipédia en Français

  • Maggia —   [ maddʒa] die, Fluss im Kanton Tessin, Schweiz, 56 km lang, Einzugsbereich 926 km2, entspringt am Naretpass (Passo di Narèt; 2 438 m über dem Meeresspiegel), wird im Oberlauf zum Naret und zum Sambucosee gestaut, Kraftwerke; durchfließt… …   Universal-Lexikon

  • Officine idroelettriche della Maggia — Maggia Kraftwerke AG Stauseen und Kraftwerke im Einzugsgebiet der Maggia Legende …   Deutsch Wikipedia

  • Blenio Kraftwerke AG — Stauseen und Kraftwerke im Einzugsgebiet des Brenno Legende …   Deutsch Wikipedia

  • Blenio Kraftwerke — AG / Officine Idroelettriche di Blenio SA Rechtsform Aktiengesellschaft Gründung 29. Februar 1956 Sitz Locarno Branche Energieversorgung P …   Deutsch Wikipedia

  • 220-kV-Leitung Innertkirchen-Mettlen — Elektrizitätswerk der Stadt Zürich Unternehmensform Öffentlichrechtliche Anstalt Gründung 1890 Unternehmenssitz Zürich, Schweiz Unternehme …   Deutsch Wikipedia

  • 220-kV-Leitung Mettlen-Innertkirchen — Elektrizitätswerk der Stadt Zürich Unternehmensform Öffentlichrechtliche Anstalt Gründung 1890 Unternehmenssitz Zürich, Schweiz Unternehme …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.