MERLIN


MERLIN

f1

Forschungsreaktor Jülich 1
Forschungsreaktor Jülich 1 (Deutschland)
DEC
Forschungsreaktor Jülich 1
Koordinaten 50° 54′ 16,7″ N, 6° 24′ 52,1″ O50.904656.4144717Koordinaten: 50° 54′ 16,7″ N, 6° 24′ 52,1″ O
Land: Deutschland
Daten
Betreiber: Forschungszentrum Jülich
Baubeginn: 11. Juni 1958
Inbetriebnahme: 23. Februar 1962
Abschaltung: 22. März 1985
Stilllegung: 23. November 2007
Reaktortyp: Schwimmbadreaktor
Thermische Leistung: 10 MW
Neutronenflussdichte: 1,1 × 1014 n/(cm2 s)
Stand: 2. Februar 2009

Der Forschungsreaktor Jülich 1 (FRJ-1, auch Forschungsreaktor MERLIN genannt) war ein Kernreaktor, der von 1962 bis 1985 auf dem Gelände des Forschungszentrums Jülich (früher Kernforschungsanlage Jülich) betrieben wurde. Er war mit einer Nennleistung von 10 Megawatt (MW) einer der größten Forschungsreaktoren Deutschlands. Er wurde als Neutronenquelle ausschließlich zu Forschungszwecken eingesetzt.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Die Grundsteinlegung für den Forschungsreaktor MERLIN (Medium Energy Research Light water moderated Industrial Nuclear reactor) war gemeinsam mit dem Forschungsreaktor DIDO am 11. Juni 1958, gut ein Jahr nach der Gründung des Forschungszentrums (damals noch Gesellschaft zur Förderung der kernphysikalischen Forschung) selbst. Der Reaktor erreichte seine erste Kritikalität am 23. Februar 1962, etwa ein dreiviertel Jahr vor seinem Partnerreaktor. Seine thermische Leistung betrug zunächst 5 MW, später wurde sie auf 10 MW erhöht.

Aufgrund von Umstrukturierungsmaßnahmen wurde der Reaktor nach 23-jähriger Laufzeit am 22. März 1985 abgeschaltet. Die Brennelemente wurden daraufhin aus der Anlage entfernt und in die Vereinigten Staaten und nach Großbritannien verbracht.[1] Mit der Stilllegung der Reaktoranlage wurde am 8. Juni 1995 begonnen. Der Reaktorblock wurde von 2000 bis 2003 zurückgebaut, die Freimessungen fanden in den Jahren 2004 bis 2007 statt. Am 23. November 2007 wurde die Anlage schließlich aus dem Geltungsbereich des deutschen Atomgesetzes entlassen.[2] Die zurückgebliebene Hülle des Reaktorgebäudes wurde von März bis Juni 2008 abgebaut, auf dem Grundstück wurde daraufhin eine Grüne Wiese angelegt. Am 8. September 2008 wurde zum Abschluss der Stilllegungsarbeiten symbolisch in der Mitte des Areals eine Eiche gepflanzt.[3]

Aufbau

Der Forschungsreaktor FR-1 war ein Materialtestreaktor vom Typ Schwimmbadreaktor, der mit leichtem Wasser moderiert und gekühlt wurde. Die Neutronen wurden durch Beryllium-Reflektoren gebündelt. Der maximale thermische Neutronenfluss betrug 1,1 × 1014 n/cm2 s. Der Reaktor wurde hauptsächlich zur Bestrahlungen von Proben eingesetzt.[4]

Siehe auch

Quellen

  1. Burkhard Stahn u.a. Abbau des Reaktorblocks des Forschungsreaktors FRJ-1 (MERLIN), atw – Internationale Zeitschrift für Kernenergie, Juni 2003
  2. Auflistung kerntechnischer Anlagen in der Bundesrepublik Deutschland, Bundesamt für Strahlenschutz, Januar 2009
  3. Staatssekretäre Rachel und Stückradt bescheinigen Jülich "Hochkarätiges Fachwissen" und "Verantwortungsbewusstsein" - Am früheren Reaktorstandort des MERLIN eine Eiche gepflanzt, Pressemitteilung des Forschungszentrums Jülich vom 8. September 2008
  4. Nuclear Research Reactors in the World, Internationale Atomenergiebehörde IAEA

Wikimedia Foundation.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Merlin — beim Diktieren seiner Gedichte, frz. Buchmalerei aus dem 13. Jh. Merlin (wahrscheinlich vom walisischen Myrddin [ mɘrðin]) ist der Name eines der bekanntesten mythologischen Zauberer des westlichen Kulturkreises …   Deutsch Wikipedia

  • MERLIN — MERLI La littérature médiévale galloise possède quelques poèmes où il est question de la légende de Myrddin, fou misérable exilé dans la forêt écossaise, traqué par ses ennemis. Plus tard, Myrddin est doté du don de prophétie, et sa folie est… …   Encyclopédie Universelle

  • Merlin GT — Merlin EZ Merlin EZ Type Utilitaire léger Motorisation Moteur …   Wikipédia en Français

  • Merlin EZ — Vue de l avion Type Utilitaire léger Motorisation Moteur …   Wikipédia en Français

  • Merlin — (Прага,Чехия) Категория отеля: 3 звездочный отель Адрес: Gorazdova 22, Прага, 120 00, Чехия …   Каталог отелей

  • merlin — 1. (mèr lin) s. m. Personnage traditionnel, chez les populations celtiques, lequel possède un grand pouvoir magique.    Par extension, nom donné à ceux qui prétendent s occuper des sciences occultes. •   Dis moi un peu, vieux Merlin, ton… …   Dictionnaire de la Langue Française d'Émile Littré

  • merlin — merlín s. n., pl. merlíne Trimis de siveco, 10.08.2004. Sursa: Dicţionar ortografic  MERLÍN s. n. 1. coardă subţire alcătuită din trei fire de in sau de cânepă răsucite împreună, servind la matisarea parâmelor. 2. ciocan pentru asomarea… …   Dicționar Român

  • merlin — (n.) small, strong European falcon, early 14c., from Anglo Fr. merilun, an aphetic form of O.Fr. esmerillon merlin, small hawk (12c., Mod.Fr. émerillon), from Frankish *smiril or some other Germanic source (Cf. O.H.G. smerlo, Ger. Schmerl merlin… …   Etymology dictionary

  • merlin — [mʉr′lin] n. [ME merlion < OFr esmerillon, dim. of esmeril, merlin < OHG smirl, merlin] a small, dark falcon (Falco columbarius) with a striped, brownish red breast, of North America and Eurasia …   English World dictionary

  • merlin — merlin. Белок, участвующий в подавлении развития опухолей, в частности, образующихся при нейрофиброматозе II типа <neurofibromatosis type II>, близок к белкам, образующим ассоциации с элементами цитоскелета; предполагается локализация гена… …   Молекулярная биология и генетика. Толковый словарь.

  • Merlin — Merlin, der mächtige Zauberer des Sagenkreises, geb. im 5. Jahrhundert, Sohn eines Römers, nach Andern eines Zauberers und einer englischen Königstochter, die Nonne war. Er stand bei 4 englischen Königen in hohem Ansehen, und zahlreich sind die… …   Damen Conversations Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.