M.A.S.K.


M.A.S.K.
Seriendaten
Deutscher Titel M.A.S.K.
Die Masken
Originaltitel M.A.S.K.
Produktionsland Kanada, Frankreich, Vereinigte Staaten
Originalsprache Englisch
Produktionsjahr 1985
Länge 22 Minuten
Episoden 75 in 2 Staffeln
Genre Actionserie, Science-Fiction
Produktion Susan Cavan, Denis Héroux
Musik Shuki Levy
Erstausstrahlung 16. September 1985 - 28. November 1986 auf verschiedene
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
27. Juni 1987 - 29. August 1987 auf RTLplus
Synchronisation

M.A.S.K., auch MASK oder Die Masken, ist eine Zeichentrickserie von DiC Entertainment aus den Jahren 1985 und 1986, sowie eine gleichnamige Spielzeugserie. Sie handelt von der Geheim-Organisation MASK (Mobile Armored Strike Kommand) unter dem Anführer Matt Trakker , die mittels spezieller Masken und Fahrzeugen gegen die Organisation V.E.N.O.M. (Vicious Evil Network of Mayhem) kämpft, welche von Miles Mayhem geführt wird.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Die AFN (Alliance of friendly Nations) hat mit mehreren Terrorangriffen zu kämpfen. Sie beschließt daraufhin eine Geheimorganisation ins Leben zu rufen und beauftragt Miles Mayhem damit diese zu gründen. Mayhem gründet mit dem wohlhabenden Ingenieur Matt Trakker die Organisation M.A.S.K., für die er eine Reihe von Spezialfahrzeugen entwickelt. Nach Monaten der Entwicklung und des Trainings steht das Team, zu dem auch Matts Bruder Joe gehört.

Nach einem Jahr steht der erste Einsatz ins Haus. Diebe haben einen hochmodernen Computer gestohlen und sind in die Sahara geflüchtet. Miles Mayhem beauftragt Trakker damit, sie ausfindig zu machen. Als sie aber an den angegebenen Koordinaten ankommen, erwartet sie eine von Mayhem gestellte Falle. Bis auf Matt Trakker werden alle Mitglieder getötet. Währenddessen baut Mayhem mit Hilfe der Pläne von Trakker eine andere Organisation namens VENOM auf. Er überfällt unter anderem Fort Knox, um die Weltherrschaft an sich zu reißen. Was Mayhem nicht weiß, ist dass Trakker überlebt hat und mit Hilfe der Überreste des zerstörten Teams aus der Sahara entkommen konnte. Trakker bleibt der AFN treu und versucht von da an, die Welt vor Mayhem und dessen Organisation zu beschützen.

Produktion und Veröffentlichung

Die Serie wurde 1985 von DIC Entertainment und ICC TV Productions produziert. An den Animationen waren Ashi Pro, C&D Asia und Studio World beteiligt, Regie führten Bruno Bianchi, Bernard Deyriès und Michael Maliani. Die Drehbücher schrieben Jina Bacaar und Jeffrey Scott und die Musik komponierte Shuki Levy. Die Serie wurde vom 16. September 1985 bis zum 28. November 1986 durch mehrere Sender in den USA ausgestrahlt.

Die Fernsehserie wurde unter anderem ins Französische und Polnische übersetzt. Eine deutsche Fassung wurde vom 27. Juni 1987 bis zum 29. August 1987 von RTLplus gezeigt. Die Folgen erschienen auf Deutsch auf DVD bei WVG Medien GmbH. 2011 erscheint eine zumindest zeitweise Exklusiv über Amazon erhältliche neue Komplettbox mit allen 75 Episoden über den Distributor KSM Gmbh.

Synchronisation

Rolle englischer Sprecher deutscher Sprecher [1]
Miles Mayhem Brendan McKane Norbert Gastell
Cliff Dagger Mark Halloran Manfred Erdmann/Gernot Duda
T-Bob Graeme McKenna Michael Rüth
Matt Trakker Doug Stone Arnim André Rohleder
MASK Computer Sharon Noble Madeleine Stolze
Scott Trakker Brennan Thicke Florian Halm

Adaptionen

Spielzeug

Verschiedene Spielfiguren zur Serie wurden von Kenner Parker Toys auf den Markt gebracht.

Comics

1985 erscheinen erste Kurzcomics zur Fernsehserie bei Kenner Parker Toys. Dem folgten 1986 und 1987 vier Mini-Comics, eine neunteilige Serie und zwei weitere Hefte bei DC Comics.

Beim Verlag Bastei erschienen einige Comics zu M.A.S.K. auf Deutsch.

Einzelnachweise

  1. Deutsche Synchronkartei

Weblinks


Wikimedia Foundation.


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.