Lycee Saint-Louis


Lycee Saint-Louis

Das Lycée Saint-Louis im Pariser Quartier Latin (im 6. Arrondissement) ist eines der traditionsreichsten Gymnasien der Hauptstadt. Im Unterschied zum Gros der anderen Gymnasien führt es seit 1969 nur Classes préparatoires (Vorbereitungsklassen), und zwar solche, in denen ausgewählte Abiturienten zwei Jahre lang für die Aufnahmeprüfungen (concours) verschiedener mathematisch, technisch, naturwissenschaftlich und wirtschaftswissenschaftlich ausgerichteter Grandes Écoles vorbereitet werden.

Das Lycée Saint-Louis, wie es seit 1820 heißt, ging hervor aus dem Collège d’Harcourt, einer höheren Lehranstalt mit Internat, die ihrerseits aus einem Wohnheim für unbemittelte Scholaren der Pariser Universität hervorging, das um 1280 von dem normannischen Adeligen und Bischof Raoul d'Harcourt († 1307) gegründet worden war. Im Rahmen dieser Tradition verfügt das Lycée heute über Wohnheimplätze für 356 seiner rund 1300 Schüler.

In den inoffiziellen Ranglisten werden seine Vorbereitungsklassen (z.Zt. 13 im ersten Jahr und 17 im zweiten) zu den besten gerechnet, die Frankreich zu bieten hat. Entsprechend versuchen bildungsbeflissene bürgerliche Familien, auch aus der Provinz, ihrem Töchtern oder Söhnen den Besuch des Lycée zu ermöglichen, insbesondere dadurch, dass sie sie schon vorher auf als gut bekannte Gymnasien schicken und ihnen außerschulische Förderung angedeihen lassen.

Viele bekannte Persönlichkeiten aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur haben das Lycée Saint-Louis und/oder seine Vorbereitungsklassen besucht. Dort SchülerIn gewesen zu sein, ist in Frankreich ein Ausweis dafür, dass man „dazugehört“.

Geschichte

Im 17. und 18. Jahrhundert war das Collège d'Harcourt eine Hochburg des latent oppositionellen Jansenismus. 1793, zur Revolutionszeit, wurde es geschlossen, 1812 unter Kaiser Napoleon als Kaiserliches Gymnasium wieder eröffnet. 1820, zur Zeit der Restauration, wurde es umbenannt nach König Ludwig IX., dem Heiligen (1214-1270). Das alte Gebäude wurde 1795 abgerissen, das heutige 1814 fertig gestellt. Im 19. Jh. wurde es teilweise als Gefängnis, Kaserne oder Erziehungsanstalt genutzt. In letzter Zeit wurde es aufwendig renoviert.

Berühmte Schüler

des Collège d'Harcourt

Weblinks

Homepage des Lycée Saint-Louis (frz.)

48.8491666666672.34166666666677Koordinaten: 48° 50′ 57″ N, 2° 20′ 30″ O


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Lycee Saint-Louis — Lycée Saint Louis Lycée Saint Louis Entrée principale du lycée Saint Louis Généralités Pays …   Wikipédia en Français

  • Lycée Saint Louis — Entrée principale du lycée Saint Louis Généralités Pays …   Wikipédia en Français

  • Lycée saint-louis — Entrée principale du lycée Saint Louis Généralités Pays …   Wikipédia en Français

  • Lycée Saint-Louis — 48°50′57″N 2°20′30″E / 48.84917, 2.34167 …   Wikipédia en Français

  • Lycée Saint-Louis — Main entrance of the Lycée Saint Louis, Paris VIe. The lycée Saint Louis is a higher education establishment located in the VIe arrondissement of Paris, in the Latin Quarter. It is the only public French lycée exclusively dedicated to classes… …   Wikipedia

  • Lycée Saint-Louis — Das Lycée Saint Louis im Pariser Quartier Latin (im 6. Arrondissement) ist eines der traditionsreichsten Gymnasien der Hauptstadt. Im Unterschied zum Gros der anderen Gymnasien führt es seit 1969 nur Classes préparatoires (Vorbereitungsklassen),… …   Deutsch Wikipedia

  • Lycée Saint-Louis-de-Gonzague — Généralités Création 28 septembre 1894 Pays  France Coordonnées …   Wikipédia en Français

  • Lycee Saint-Louis-de-Gonzague — Lycée Saint Louis de Gonzague Le Lycée Saint Louis de Gonzague, aussi appelé Lycée Franklin, est un lycée privé catholique sous contrat situé au 12, rue Franklin, dans le XVIe arrondissement de Paris. Sommaire 1 Historique 2 Une tradition jésuite …   Wikipédia en Français

  • Lycée Saint-Louis-De-Gonzague — Le Lycée Saint Louis de Gonzague, aussi appelé Lycée Franklin, est un lycée privé catholique sous contrat situé au 12, rue Franklin, dans le XVIe arrondissement de Paris. Sommaire 1 Historique 2 Une tradition jésuite …   Wikipédia en Français

  • Lycée Saint Louis de Gonzague — Le Lycée Saint Louis de Gonzague, aussi appelé Lycée Franklin, est un lycée privé catholique sous contrat situé au 12, rue Franklin, dans le XVIe arrondissement de Paris. Sommaire 1 Historique 2 Une tradition jésuite …   Wikipédia en Français


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.