Ludwig (Évreux)


Ludwig (Évreux)
Das Wappen Graf Ludwigs von Évreux.

Ludwig von Frankreich, Graf von Évreux (* Mai 1276; † 19. Mai 1319 in Paris) war der dritte Sohn des französischen Königs Philipp III. mit seiner zweiten Ehefrau Maria von Brabant. Er war der Halbbruder von König Philipp IV. und Karl von Valois, dem Gründer des Hauses Valois.

1298 gab ihm Philipp IV. als Apanage die Grafschaft Évreux, die Étampes, die Beaumont-le-Roger, die Meulan und die Gien, 1316 bekam er zusätzlich die Grafschaft Longueville, im Januar 1317 wurde er zum Graf von Évreux und damit zum Pair von Frankreich ernannt.

Anders als die meisten seiner Zeitgenossen war er ein friedliebender Adliger. Er verteidigte in diplomatischen Missionen die Rechte des Königs gegen die Kirche und unterstützte insbesondere seinen Halbbruder Philipp IV. in seinem Kampf gegen Papst Bonifatius VIII. (1294-1303). Er nahm 1297, 1304 und 1315 an den Feldzügen in Flandern teil.

Er heiratete Anfang 1301 Margarete von Artois (* wohl 1285, † 24. April 1311), Herrin von Brie-Comte-Robert, die Schwester des Grafen Robert III., mit der er fünf Kinder hatte:

  1. Maria (* 1303; † 31. Oktober 1335), ∞ 1311 Johann III. Herzog von Brabant
  2. Karl von Évreux (* 1305; † 1336), Graf von Étampes, ∞ Maria de la Cerda, Herrin von Lunel, Tochter des Ferdinand II. de la Cerda.
  3. Philipp III. (* 1306; † 1343), König von Navarra (de iure uxoris) ∞ Johanna II. Königin von Navarra.
  4. Margarete (* 1307; † 1350), ∞ 1325 Wilhelm II. Graf von Auvergne (Haus Auvergne)
  5. Johanna von Evreux (* 1310; † 1371), ∞ Karl IV. König von Frankreich

Ludwig von Évreux ist der Stammvater des Hauses Frankreich-Évreux. Er wurde in Saint-Jacques in Paris beerdigt.

Weblinks


Vorgänger Amt Nachfolger
französische Krondomäne
(Philipp IV.)
Graf von Évreux
1298–1319
Philipp

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ludwig der Gebartete — Ludwig VII. (Aquarell von Christian Hörmann von Guttenberg, um 1750) Ludwig VII. von Bayern (* wohl 1368;[1] † 1. Mai 1447 in Burghausen) war von 1413 bis zu seinem Tod Herzog von Bayern Ingolstadt. Er wurde der Bärtige oder der Gebartete genannt …   Deutsch Wikipedia

  • Ludwig im Bart — Ludwig VII. (Aquarell von Christian Hörmann von Guttenberg, um 1750) Ludwig VII. von Bayern (* wohl 1368;[1] † 1. Mai 1447 in Burghausen) war von 1413 bis zu seinem Tod Herzog von Bayern Ingolstadt. Er wurde der Bärtige oder der Gebartete genannt …   Deutsch Wikipedia

  • Ludwig [1] — Ludwig (fr. Louis, wovon die weibliche Form Louise, span. Luis, ital. Luigi u. Lodovico, nach dem lat. Ludovicus), fränkischer Mannsname, aus Chlodwig entstanden; ihm entspricht der weibliche Name Ludovica. I. Regierende Fürsten. A) Kaiser: 1) L …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Evreux — (spr. ewrö), Hauptstadt des franz. Depart. Eure, im fruchtbaren Tal des Iton, der sich hier in drei Arme teilt, Knotenpunkt der Westbahn und der Eure Eisenbahn, hat eine imposante Kathedrale (vom 11.–16. Jahrh. in verschiedenen Stilformen erbaut) …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Ludwig von Évreux — Ludwig (* wohl Anfang 1336; † 6. Mai 1400 in Paris) war 1336 Graf von Étampes und Gien, Seigneur de Dourdan et de Gallardon, d‘Aubigny, de Beaufort, de Soleines et de Lunel, Pair von Frankreich, Herr von Lara und Titulargra …   Deutsch Wikipedia

  • Ludwig von Navarra — Wappen von Ludwig Ludwig von Navarra (Ludwig von Évreux und Ludwig von Beaumont genannt; * wohl 1341; † 1376[1]) war der jüngste Sohn von König Philipp III. und Königin Johanna II. von Navarra. 1343 erbte er von seinem Vater die …   Deutsch Wikipedia

  • Ludwig (Étampes) — Wappen Ludwigs Ludwig (* wohl Anfang 1336; † 6. Mai 1400 in Paris) war 1336 Graf von Étampes und Gien, Seigneur de Dourdan et de Gallardon, d‘Aubigny, de Beaufort, de Soleines et de Lunel, Pair von Fra …   Deutsch Wikipedia

  • Graf von Évreux — Die Grafschaft Evreux umfasst den alten pagus ebroicinus (heute Évrecin genannt). Seine Hauptstadt war Évreux, die wichtigsten Burgen Tillières sur Avre und L’Aigle. Der Graf von Évreux verteidigte die Grenze der Normandie im Süden in Richtung… …   Deutsch Wikipedia

  • Grafschaft Evreux — Die Grafschaft Evreux umfasst den alten pagus ebroicinus (heute Évrecin genannt). Seine Hauptstadt war Évreux, die wichtigsten Burgen Tillières sur Avre und L’Aigle. Der Graf von Évreux verteidigte die Grenze der Normandie im Süden in Richtung… …   Deutsch Wikipedia

  • Herzog von Évreux — Die Grafschaft Evreux umfasst den alten pagus ebroicinus (heute Évrecin genannt). Seine Hauptstadt war Évreux, die wichtigsten Burgen Tillières sur Avre und L’Aigle. Der Graf von Évreux verteidigte die Grenze der Normandie im Süden in Richtung… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.