Ludwig-Boltzmann-Institut


Ludwig-Boltzmann-Institut

Die Ludwig Boltzmann Gesellschaft ist eine österreichische Gesellschaft zur Förderung der Grundlagenforschung und der angewandten Forschung im medizinischen, geistes-, sozial- und kulturwissenschaftlichen Bereich. Sie wurde 1961 gegründet und unterhält zahlreiche Institute. Als erstes Institut der Ludwig-Boltzmann-Gesellschaft außerhalb des medizinisch-naturwissenschaftlichen Bereichs gründete Karl Stadler 1968 das Ludwig Boltzmann Institut für Geschichte der Arbeiterbewegung an der JKU Linz.

Institute

  • Altersforschung
  • Anaesthesiologie und Intensivmedizin
  • Andrologie und Urologie
  • angewandte Krebsforschung
  • Arrhythmieforschung
  • chirurgische Onkologie
  • chronisch obstruktive Lungenkrankheiten
  • digitale Radiographie und interventionelle Radiologie
  • Elektrostimulation und physikalische Rehabilitation
  • Epidemiologie rheumatischer Erkrankungen
  • Epilepsie und neuromuskuläre Erkrankungen
  • Erforschung infektiöser venero-dermatologischer Erkrankungen
  • Erforschung physiologischer Rhythmen
  • Europarecht
  • experimentelle und klinische Traumatologie
  • Geschichte und Gesellschaft
  • Gesellschafts- und Kulturgeschichte
  • Gesetzgebungspraxis und Rechtsanwendung
  • Gesundheitsförderungsforschung (eingerichtet 2008)
  • Gynäkolgie und gynäkologische Onkologie
  • Herz-Kreislaufforschung
  • herzchirurgische Forschung
  • historische Sozialwissenschaft
  • interdisziplinäre Rehabilitation in der Geriatrie
  • klinisch-experimentelle Erforschung der Prostataerkrankungen
  • klinisch-experimentelle Onkologie
  • klinisch-forensische Bildgebung (eingeichtet 2008)
  • klinische Onkologie und photodynamische Therapie
  • konservative Orthopädie und Rehabilitation
  • Kriegsfolgenforschung
  • Leukämieforschung und Hämatologie (am Hanusch-Krankenhaus in Wien)
  • Medizin- und Gesundheitssoziologie
  • Menschenrechte (Ludwig Boltzmann Institut für Menschenrechte)
  • Neuroonkologie
  • operative Laparoskopie
  • orthopädische Rheumachirurgie
  • Osteologie (am Hanusch-Krankenhaus in Wien)
  • Qualitätssicherung in der plastischen und Wiederherstellungschirurgie
  • Rechtsvorsorge und Urkundenwesen
  • Rehabilitation interner Erkrankungen
  • Retinologie und biomikroskopische Laserchirurgie
  • Rheumatologie und Balneologie
  • Sozialpsychiatrie
  • Stadtethologie
  • Stadtgeschichtsforschung
  • Stammzelltransplantation
  • Suchtforschung (am Anton-Proksch-Institut Stiftung Genesungsheim Kalksburg in Wien)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ludwig Boltzmann Institut für Menschenrechte — Das Ludwig Boltzmann Institut für Menschenrechte (BIM) ist eine außeruniversitäre Forschungseinrichtung der Ludwig Boltzmann Gesellschaft (LBG) und sieht sich der Forschung und Lehre auf dem Gebiet der Menschenrechte verpflichtet. Das BIM wurde… …   Deutsch Wikipedia

  • Ludwig Boltzmann Institut für Neulateinische Studien — Das Ludwig Boltzmann Institut für Neulateinische Studien (LBI Neulatein) mit Sitz in Innsbruck ist eine außeruniversitäre Forschungseinrichtung der Ludwig Boltzmann Gesellschaft. Partnerorganisationen des LBI Neulatein sind die Universität… …   Deutsch Wikipedia

  • Ludwig Boltzmann Gesellschaft — Die Ludwig Boltzmann Gesellschaft (LBG), benannt nach dem österreichischen Physiker Ludwig Boltzmann, ist eine österreichische Trägerorganisation für außeruniversitäre Forschung im Bereich Medizin, Geistes , Sozial und Kulturwissenschaften und… …   Deutsch Wikipedia

  • Ludwig Mooslechner — (* 20. August 1910; † 10. April 1945 auf der Hebalm, Gemeinde Kloster) war ein österreichischer Arzt und Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus. Leben Ludwig Mooslechner studierte Medizin in Innsbruck, Wien und Graz. Während seines… …   Deutsch Wikipedia

  • Boltzmann (Cratère) — Pour les articles homonymes, voir Boltzmann. Boltzmann Localisation Astre Lune Coordonnées 74°  …   Wikipédia en Français

  • Boltzmann (cratere) — Boltzmann (cratère) Pour les articles homonymes, voir Boltzmann. Boltzmann Localisation Astre Lune Coordonnées 74°  …   Wikipédia en Français

  • Ludwig Flamm — (* 29. Jänner 1885 in Wien; † 4. Dezember 1964) war ein österreichischer Physiker. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Auszeichnungen (Auszug) 3 Werk …   Deutsch Wikipedia

  • Boltzmann (cratère) — Pour les articles homonymes, voir Boltzmann. Boltzmann Localisation Astre Lune Coordonnées …   Wikipédia en Français

  • Anton-Proksch-Institut Stiftung Genesungsheim Kalksburg — Das Anton Proksch Institut, Stiftung Genesungsheim Kalksburg [1] ist ein Therapiezentrum zur Behandlung von Abhängigkeiten im 23. Wiener Gemeindebezirk Liesing (Wien). Behandelt werden hier an der größten europäischen Suchtklinik neben Alkohol… …   Deutsch Wikipedia

  • Anton-Proksch-Institut — Wien Das Anton Proksch Institut ist ein Therapiezentrum zur Behandlung von Abhängigkeiten im 23. Wiener Gemeindebezirk Liesing. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.