Luc Montagnier


Luc Montagnier
Luc Montagnier (2008)

Luc Antoine Montagnier (* 18. August 1932 in Chabris) ist ein französischer Virologe und Nobelpreisträger.

Leben

Nach der Schule studierte Montagnier in Poitiers und Paris. Ab 1955 war er an der Universität Paris tätig, 1965 bis 1971 am Radium-Institut in Paris. 1972 wurde Luc Montagnier Leiter der virologischen Abteilung am Institut Pasteur in Paris, die er von 1985 an als Professor führte. Von 1991 bis 1997 war er im gleichen Institut Leiter der Abteilung für AIDS und Retroviren. 1997 wechselte er ans Queens College der Universität New York, wo er bis 2001 Direktor des Zentrums für molekulare und zelluläre Biologie war.

Er war Chef der Arbeitsgruppe, die 1983 erstmals den heute als HI-Virus bekannten Erreger der Immunschwächekrankheit AIDS isolierte.

Das Virus wurde zunächst als „lymphadenotropes Virus“ oder „Lymphadenopathie-assoziiertes Virus“ (LAV) bezeichnet. Es gab einen langwierigen Rechtsstreit um das Patent für den ersten HIV-Antikörper-Test, da Montagnier ein halbes Jahr vor Robert Gallo das Patent dafür beantragte, aber Robert Gallo es eher vom US-Patentamt bewilligt bekam. Dieser Streit wurde letztendlich auf höchster Ebene durch US-Präsident Ronald Reagan und dem französischen Premierminister Jacques Chirac geklärt und endete 1987 mit einem Vergleich.[1] Jahre später gab Robert Gallo zu, dass Montagnier der Erste gewesen sei, der das HI-Virus entdeckte.

1986 erhielt Montaigner den Albert Lasker Award for Clinical Medical Research, 1987 einen Gairdner Foundation International Award. Gemeinsam mit Robert Gallo wurde er 1988 für die Entdeckung des HI-Virus mit dem Japan-Preis ausgezeichnet. Im Oktober 2008 wurde Montagnier zusammen mit Françoise Barré-Sinoussi eine Hälfte des Nobelpreises für Physiologie oder Medizin für die Entdeckung des HI-Virus zuerkannt.[2]

Im Juli 2010 stellte Montagnier auf einer Konferenz eine neue Methode zum Nachweis von Virusinfektionen vor. Er behauptete, Lösungen, die die DNA krankheitsauslösender Bakterien und Viren wie HIV enthielten, seien in der Lage, niederfrequente Radiowellen auszusenden, die die umgebenden Wassermoleküle veranlassten, sich in Nanostrukturen zu ordnen. Diese Wassermoleküle könnten auch ihrerseits wiederum Radiowellen aussenden. Wasser behalte diese Eigenschaften auch dann, wenn keine Virus- oder Bakterien-DNA mehr nachweisbar sei. Ärzte könnten die Radiowellen verwenden, um Krankheiten zu erkennen. Montagniers Behauptungen sind wegen ihrer angeblichen Nähe zur Wassergedächtnislehre der zeitgenössischen Homöopathie stark umstritten.[3]

Montagnier ist verheiratet und hat zwei Töchter und einen Sohn.

Einzelnachweise

  1. Chicago Tribune: Tribune reported on controversy that surrounded HIV discovery vom 6. Oktober 2008.
  2. Pressemitteilung der Nobelstiftung (PDF) vom 6. Oktober 2008.
  3. Nobel laureate gives homeopathy a boost

Weblinks

 Commons: Luc Montagnier – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Luc Montagnier — en 1995 …   Wikipedia Español

  • Luc Montagnier — Luc Montagnier, nace el 18 de agosto de 1932 en Chabris, Francia. Realiza su doctorado en Medicina en la Universidad de Poitiers,en 1967 inicia sus investigaciones en virología. En 1972 fue nombrado jefe de la Unidad Oncológica Viral del… …   Enciclopedia Universal

  • Luc Montagnier — Pour les articles homonymes, voir Montagnier. Luc Montagnier Luc Montagnier en 2008 N …   Wikipédia en Français

  • Luc Montagnier — Infobox Scientist box width = name = Luc Montagnier image size = caption = Luc Montagnier, 1995 birth date = 1932 birth place = Chabris, France death date = death place = residence = citizenship = nationality = French fields = Virology workplaces …   Wikipedia

  • Luc (prenom) — Luc (prénom) Pour les articles homonymes, voir Luc. Sommaire 1 Sens et origine du nom 2 Formes composées 3 Varia …   Wikipédia en Français

  • Montagnier —  Cette page d’homonymie répertorie des personnes (réelles ou fictives) partageant un même patronyme. Montagnier est un nom de famille notamment porté par : Jean Paul Montagnier (né en 1965), musicologue français ; Luc Montagnier… …   Wikipédia en Français

  • Luc (prénom) — Pour les articles homonymes, voir Luc. Sommaire 1 Sens et origine du nom 2 Formes composées 3 Variantes lingu …   Wikipédia en Français

  • Montagnier —   [mɔ̃ta ɲe], Luc, französischer Virologe, * Chabris (Département Indre) 18. 8. 1932; arbeitete ab 1960 am Centre National de la Recherche Scientifique in Paris (ab 1974 dort Direktor) und wurde 1982 Leiter der virologischen Abteilung des… …   Universal-Lexikon

  • Montagnier — Luc …   Scientists

  • Montagnier — Montagnier, Luc …   Enciclopedia Universal


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.