Louisiana-Territorium


Louisiana-Territorium
Das Louisiana-Territorium 1805, rote Gebiete östlich und westlich waren umstritten

Das Louisiana-Territorium war ein historisches Hoheitsgebiet der Vereinigten Staaten, das vom 4. Juli 1805 bis zum 11. Dezember 1812 bestand. Es bestand aus dem Teil des Gebiets der französischen Kolonie, das die Vereinigten Staaten 1803 von Frankreich beim Louisiana Purchase erwarben, welches nicht dem Orleans-Territorium zugeteilt wurde (aus dem später der Staat Louisiana wurde). Das Louisiana-Territorium bestand aus dem Gebiet, das nördlich des 33° N Breitengrads (der südlichen Grenze des heutigen Staates Arkansas) beim Purchase erworben wurde. Der Regierungssitz war St. Louis.

In manchen Zusammenhang wird das Louisiana-Territorium dem französischen oder spanischen Kolonialterritorien von Louisiana zugeordnet, siehe Französische Besiedlung Amerikas, Spanische Besiedlung Amerikas. Dieser Ausdruck wird oft formlos synonym für das gesamte im Louisiana Purchase erworbene Gebiet benutzt.

Meriwether Lewis (1807-1809) und William Clark (1813-1820) waren beide territorialen Gouverneure des Louisiana-Territoriums.

Das Louisiana-Territorium war in fünf Teile gegliedert: St. Louis District, St. Charles District, St. Genevieve District, Cape Girardeau District und New Madrid District. 1806 schuf das territoriale Parlament aus den abgetretenen Gebieten der Osage Nation den District of Arkansas. Der restliche Teil wurde als das Upper Louisiana Territory bekannt.

Am 1. Oktober 1812 errichtete Gouverneur Clark die fünf Verwaltungsbezirke des Upper Louisiana Territory ein, die später die ersten fünf US-Countys des Missouri-Territoriums wurden. 1818 wurden die Countys Franklin und Jefferson aus dem ursprünglichen St. Louis County geformt. Der gegenwärtige St. Louis County umfasst alle Gebiete, die nach dieser Unterteilung übriggebliebenen sind, einschließlich St. Louis.

Das Louisiana-Territorium wurde 1812 in Missouri-Territorium umbenannt, um Verwechslungen mit dem neuen Staat Louisiana zu vermeiden.

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Louisiana Territorium — Die Vereinigten Staaten nach dem Louisiana Purchase von 1803 Das Louisiana Territorium war ein historisches Hoheitsgebiet der Vereinigten Staaten, das vom 4. Juli 1805 bis zum 11. Dezember 1812 bestand. Es bestand aus dem Teil des Gebiets der… …   Deutsch Wikipedia

  • Louisiana — (Details) (Details) …   Deutsch Wikipedia

  • Louisiana (Kolonie) — Die im Louisiana Purchase verkaufte Kolonie Louisiana (grün) Louisiana war eine französische Kolonie im zentralen Gebiet von Nordamerika vom 16. Jahrhundert bis ins 19. Jahrhundert. Die Hauptstadt war Nouvelle Orléans. 1535 umsegelte… …   Deutsch Wikipedia

  • Louisiana Purchase — Der Louisiana Purchase (engl.: Louisianakauf) war der Kauf von 2.144.476 km² Land, das die USA 1803 von Frankreich erwarben. Der Kaufpreis betrug 15 Mio US $ oder 80 Millionen französische Francs (7 US $/km²), was einem heutigen (März 2006)… …   Deutsch Wikipedia

  • Louisiana Kauf — Der Louisiana Purchase war der Kauf von 2.144.476 km² Land, das die USA 1803 von Frankreich erwarben. Der Kaufpreis betrug 15 Mio US $ oder 80 Millionen französische Francs (7 US $/km²), was einem heutigen (März 2006) Wert von circa 250 Millionen …   Deutsch Wikipedia

  • Louisiana Verkauf — Der Louisiana Purchase war der Kauf von 2.144.476 km² Land, das die USA 1803 von Frankreich erwarben. Der Kaufpreis betrug 15 Mio US $ oder 80 Millionen französische Francs (7 US $/km²), was einem heutigen (März 2006) Wert von circa 250 Millionen …   Deutsch Wikipedia

  • Louisiana — (State of L., officinele Abkürzung: La.), einer der Vereinigten Staaten von Nordamerica, u. zwar einer der 9 sogenannten Süd Staaten (Southern States) od. einer der 7 Küstenplantagen (od. Küsten , Sklaven ) Staaten (Coast Planting [Coast Slave]… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Louisiāna — (spr. lu , abgekürzt La.), einer der Vereinigten Staaten von Nordamerika, zwischen 29–33° nördl. Br. und 89°5´ 94° westl. L., begrenzt von Texas, Arkansas, Mississippi und vom Golf von Mexiko (s. Karte »Vereinigte Staaten«), 126,180 qkm groß.… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Louisiana — Lou|i|si|a|na [lui… , engl.: lʊɪzɪ ænə]; s: Bundesstaat der USA. * * * I Louisiạna,   Museum in Fredensborg Humlebæk, Fredensborg.   II Louisiana   [lui , englisch lʊɪzɪ ænə], Abkürzung La., postamtlich …   Universal-Lexikon

  • Louisiana Purchase State Park — Der Louisiana Purchase State Park liegt im US Bundesstaat Arkansas am Schnittpunkt der County Grenzen von Lee County, Monroe County und Phillips County. Der State Park ist über die Interstate 40 ab Brinkley, den U.S. Highway 49 und dann die… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.