London Bridge Station


London Bridge Station
Blick auf die Gleisanlagen

London Bridge ist einer der Hauptbahnhöfe von London. Er befindet sich im Stadtteil Southwark, am südlichen Ende der London Bridge. Der Bahnhof in der Travelcard-Tarifzone 1 besteht aus drei Teilen: Einem Durchgangsbahnhof, einem Kopfbahnhof und einer unterirdischen Station der London Underground. Im Jahr 2007 nutzten 47,577 Millionen Fahrgäste der Eisenbahn den Bahnhof, hinzu kommen 56,954 Millionen U-Bahn-Fahrgäste.[1][2]

In der näheren Umgebung befinden sich zahlreiche Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel der London Dungeon, die Southwark Cathedral, die Tower Bridge, die HMS Belfast, die City Hall und das Tate Modern.

Inhaltsverzeichnis

Anlage

Haupteingang des Bahnhofs
Züge von Southeastern auf den Druchgangsgleisen, Blickrichtung Westen
Züge von Southern (links und rechts) und First Capital Connect (mittig) auf den Kopfgleisen, Blickrichtung Westen
Ausfahrt Richtung Osten mit Zügen von South Eastern (links) und Southern (rechts)
Eingang zur U-Bahnstation an der Borough High Street
Bahnsteig der Jubilee Line

Der Durchgangsbahnhof liegt auf der Nordseite. Die Strecke führt im Gegensatz zu allen anderen Londoner Hauptbahnhöfen noch weiter ins Stadtzentrum hinein. Die Züge von Southeastern verkehren zu den Bahnhöfen Charing Cross und Cannon Street, die Thameslink-Züge der Gesellschaft First Capital Connect durchqueren die Innenstadt im Snow-Hill-Tunnel und verkehren weiter in die nördlichen Vororte. In der Gegenrichtung lauten die Ziele Kent und Südost-London. Vom Kopfbahnhof aus verkehren Züge von Southeastern nach Süd-London, Surrey und Sussex. Die Gleise des Bahnhofs und der ausgehenden Strecken sind mit dem in Südengland üblichen Bahnstromsystem (seitliche Stromschiene mit 750V Gleichstrom) elektrifiziert. London Bridge ist einer von 17 Bahnhöfen, die von der Bahninfrastrukturgesellschaft Network Rail verwaltet werden.

In der U-Bahnstation unter dem Vorplatz kreuzen sich auf zwei Ebenen die Northern Line und die Jubilee Line. Es gibt je einen Eingang an der Tooley Street und an der Borough High Street, von wo aus Rolltreppen hinunter zu den Bahnsteigen führen. Wie in den übrigen im Jahr 1999 eröffneten Stationen der Jubilee Line-Verlängerung sind auch hier die Bahnsteige durch Bahnsteigtüren von den Gleisen getrennt.

Geschichte

Eisenbahn

London Bridge ist der älteste Bahnhof Londons. Der erste Kopfbahnhof wurde am 14. Dezember 1836 durch die London and Greenwich Railway eröffnet, die spätere South Eastern Railway (SER). Unmittelbar nebenan errichtete die London and Croydon Railway, die spätere London, Brighton and South Coast Railway (LB&SCR), eine eigene Bahnhofshalle, die am 15. Juni 1839 in Betrieb genommen wurde.

Im Jahr 1844 beseitigte man die Trennwand zwischen beiden Gebäuden und bereits sechs Jahre später wurde die gesamte Anlage abgerissen und durch einen gemeinsamen Neubau ersetzt, der am 3. Januar 1851 eröffnet wurde. Kaum fertig gestellt, erwies sich die Anlage als zu klein. Aus diesem Grund riss man 1853 den LB&SCR-Bahnhofteil ab, baute ihn neu und erweiterte ihn 1866 nochmals; dies ist der heute noch existierende Kopfbahnhof.

Den Bahnhofteil der SER riss man zu Beginn der 1860er-Jahre ab, um das Fundament um einige Meter zu erhöhen. Damit war es nun möglich, die Strecke weiter in das Stadtzentrum hinein zu verlängern. Der heutige Durchgangsbahnhof nahm am 11. Januar 1864 den Betrieb auf. 1978 führte British Rail einen umfassenden Umbau der gesamten Anlage durch.

Im Jahr 1861 entstand als Anbau der Bahnhofshalle das Terminus Hotel. Es wurde 1893 von der LB&SCR erworben und in ein Bürogebäude umgewandelt, 1941 jedoch abgerissen.

U-Bahn

Die U-Bahn-Station wurde am 25. Februar 1900 durch die City and South London Railway (Vorgängergesellschaft der Northern Line) eröffnet, als Teil der Neubaustrecke zwischen Borough und Moorgate. Zuvor verkehrten die Züge zur Endstation in der King William Street und fuhren dabei etwa 100 Meter am Bahnhof London Bridge vorbei. Die Neubaustrecke ermöglichte die Anbindung des Bahnhofs an das U-Bahn-Netz.

Zweimal war die Station geschlossen. Vom 28. November 1923 bis zum 20. April 1924 wurde das Lichtraumprofil des Tunnels erweitert, um die Kapazität zu erhöhen. Die zweite Schließung erfolgte 1999 zwischen dem 2. Juli und dem 5. September, um die Verteilerebene im Hinblick auf die bevorstehende Eröffnung der Jubilee Line zu erweitern. Die Inbetriebnahme der Bahnsteige der Jubilee Line erfolgte am 7. Oktober 1999, die Züge fuhren hier allerdings schon seit dem 24. September ohne Halt durch. Während der Bauarbeiten waren einige römische Gegenstände ausgegraben worden, darunter Vasen und Fragmente eines Mosaiks. Einige dieser Gegenstände werden in der Station ausgestellt.

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. London Underground performance update
  2. Office of Rail Regulation - station usage

Weblinks


Vorherige Station Transport for London Nächste Station
Southwark   Jubilee Line   Bermondsey
Bank   Northern Line
(City Branch)
  Borough
Vorheriger Bahnhof National Rail Nächster Bahnhof
Blackfriars   First Capital Connect
Thameslink
  East Croydon
Cannon Street oder
Waterloo East
  Southeastern
Greenwich Line
  Deptford
  Southeastern
South Eastern Main Line
  New Cross
Endstation   Southeastern
nach Tunbridge Wells
  Norwood Junction
  Southern
Brighton Main Line
  New Cross Gate
Waterloo East   Southern
Caterham Line/Tattenham Corner Line
 
Endstation   Southern
South London Lines
  South Bermondsey


51.505-0.0861111111111097Koordinaten: 51° 30′ 18″ N, 0° 5′ 10″ W


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • London Bridge station — Infobox London station name = London Bridge manager = Network Rail zone = 1 borough = Southwark locale = London Bridge start = 14 December 1836 platforms = 15 railcode = LBG railexits0405 = 37.020 railexits0506 = 37.416 railexits0607 = 47.577… …   Wikipedia

  • London Bridge Station — ▪ railroad station, London, United Kingdom       railway station in the Bermondsey district of Southwark, London. It lies southeast of London Bridge and northeast of Guy s Hospital, and it is adjacent to the tourist attraction called the London… …   Universalium

  • London Paddington station — Infobox London station name = London Paddington manager = Network Rail zone = 1 borough = Westminster locale = Paddington start = 1854 platforms = 14 railcode = PAD railexits0405 = 25.788 railexits0506 = 26.501 railexits0607 = 27.259London… …   Wikipedia

  • London Waterloo station — Infobox London station name = London Waterloo caption = The Victory Arch the main entrance to Waterloo station manager = Network Rail zone = 1 locale = South Bank borough = London Borough of Lambeth latitude = 51.5031 longitude = 0.1132 start =… …   Wikipedia

  • London Bridge (disambiguation) — London Bridge is a bridge over the River Thames in central London, England.London Bridge may also refer to:* London Bridge (karst), a limestone karst near Canberra, Australia * London Bridge (Lake Havasu City), a bridge in Lave Havasu City,… …   Wikipedia

  • London Bridge City Pier — Infobox London River Services title=London Bridge City Pier image size = image caption = London Bridge City Pier transit type = River bus and tourist/leisure services operator = London River Services owner =London River ServicesThe London Bridge… …   Wikipedia

  • London Bridge Hotel London (London) — London Bridge Hotel London country: United Kingdom, city: London (City) London Bridge Hotel London Location London Bridge Hotel is located just by London Bridge and the new Jubilee Line underground, giving easy access to the main attractions of… …   International hotels

  • London bridge (homonymie) — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. London Bridge est un pont de Londres ; London Bridge est une gare ferroviaire du Sud Est de Londres ; London Bridge est une station de métro de… …   Wikipédia en Français

  • London Victoria to London Bridge via Gipsy Hill — is rail service operated by Southern. It is 16 miles (25.7 km) long, connecting the two London branches of the Brighton Main Line, using the West End of London and Crystal Palace Railway to get between them.It has the following stations: *London… …   Wikipedia

  • London Bridge — The viaduct near Bermondsey church The London Bridge – Greenwich Railway Viaduct consists of a series of nineteen brick railway viaducts linked by road bridges between London Bridge railway station and Deptford Creek, which together make a single …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.