Liste der Primates der Scottish Episcopal Church


Liste der Primates der Scottish Episcopal Church

Die folgenden Personen waren Primates der anglikanischen Scottish Episcopal Church:

Amtszeit Name Bischof von Bemerkung
1720 - 1727 John Fullerton Edinburgh Erster Primas gewählt ohne metropolitische Rechtsprechung
1727 - 1731 Andrew Lumsden Edinburgh
1731 - 1738 David Freebairn Galloway, Edinburgh
1738 - 1743 Thomas Rattray Dunkeld
1743 - 1747 Robert Keith Caithness Koadjutor des Bischofs von Edinburgh seit 1727
1747 - 1761 Robert White Distrikt von Fife
1761 - 1776 William Falconer Moray
1776 - 1778 Edinburgh
1778 - 1788 Robert Kilgour Aberdeen und Orkney
1788 - 1816 John Skinner Aberdeen und Orkney Koadjutor des Primas seit 1778
1816 - 1837 George Gleig Brechin
1837 - 1841 James Walker Edinburgh
1841 - 1857 William Skinner Aberdeen und Orkney
1857 - 1862 Charles Hughes Terrot Edinburgh
1862 - 1886 Robert Eden Moray, Ross und Caithness
1886 - 1901 Hugh Willoughby Jermyn Brechin
1901 - 1904 James Butler Knill Kelly Moray, Ross und Caithness
1904 - 1907 George Howard Wilkinson St Andrews
1908 - 1935 Walter John Forbes Robberds Brechin
1935 - 1943 Arthur John MacLean Moray, Ross und Caithness
1943 - 1946 Ernest Denny Logie Danson Edinburgh
1946 - 1952 John Charles Halland How Glasgow und Galloway
1952 - 1962 Thomas Hannay Argyll and the Isles
1962 - 1974 Francis Hamilton Moncrieff Glasgow und Galloway
1974 - 1977 Richard Knyvet Wimbush Argyll and the Isles
1977 - 1985 Alastair Iain Macdonald Haggart Edinburgh
1985 - 1992 Lawrence Edward Luscombe Brechin
1992 - 2000 Richard Holloway Edinburgh
2001 - 2006 Bruce Cameron Aberdeen und Orkney
2006 - 2009 Idris Jones Glasgow und Galloway
2009 - heute David Chillingworth Saint Andrews, Dunkeld und Dunblane

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Scottish Episcopal Church — Die Scottish Episcopal Church (schott. gäl.: Eaglais Easbaigeach na h Alba, dt. Schottische Episkopalkirche) ist ein Teil der Anglikanischen Kirchengemeinschaft und vereinigt sich in sieben Diözesen: Aberdeen und Orkney, Argyll und The Isles,… …   Deutsch Wikipedia

  • Episcopal Church of Scotland — Die Scottish Episcopal Church (Schottische Episkopalkirche) ist ein Teil der Anglikanischen Kirchengemeinschaft und vereinigt sich in sieben Diözesen: Aberdeen und Orkney, Argyll und The Isles, Brechin, Edinburgh, Glasgow und Galloway, Moray,… …   Deutsch Wikipedia

  • Episcopal Church in the USA — Die Episkopalkirche der Vereinigten Staaten von Amerika (engl. Episcopal Church in the United States of America) ist ein Teil der anglikanischen Kirchengemeinschaft, die vornehmlich in den Vereinigten Staaten, aber auch in Haiti, Taiwan,… …   Deutsch Wikipedia

  • Episcopal Church of Cuba — Die Episkopalkirche von Kuba (span. Iglesia Episcopal de Cuba) ist ein Teil der Anglikanischen Kirchengemeinschaft. Ursprünglich durch US Missionare der Episcopal Church in the USA gegründet war sie bis 1967 Teil dieser Kirche. Aufgrund… …   Deutsch Wikipedia

  • Episcopal Church in the Philippines — Die Episkopalkirche der Philippinen (engl. Episcopal Church in the Philippines) ist ein Glied der anglikanischen Weltkirchengemeinschaft und hat ihren Ursprung in der Kolonisierung des weitestgehend katholischen Landes durch die US Amerikaner im… …   Deutsch Wikipedia

  • Episcopal Church in Jerusalem and the Middle East — ██ Diözese von Jerusalem ██ Diözese von Zypern und die Golfregion ██ Diözese von Ägypten …   Deutsch Wikipedia

  • Scottisch Episcopal Church — Die Scottish Episcopal Church (Schottische Episkopalkirche) ist ein Teil der Anglikanischen Kirchengemeinschaft und vereinigt sich in sieben Diözesen: Aberdeen und Orkney, Argyll und The Isles, Brechin, Edinburgh, Glasgow und Galloway, Moray,… …   Deutsch Wikipedia

  • Philippine Episcopal Church — Die Episkopalkirche der Philippinen (engl. Episcopal Church in the Philippines) ist ein Glied der anglikanischen Weltkirchengemeinschaft und hat ihren Ursprung in der Kolonisierung des weitestgehend katholischen Landes durch die US Amerikaner im… …   Deutsch Wikipedia

  • Spanish Reformed Episcopal Church — Die Reformierte Episkopalkirche Spaniens (span. Iglesia Española Reformada Episcopal) ist ein Glied der anglikanischen Kirchengemeinschaft und steht in kirchlicher Gemeinschaft mit den altkatholischen Kirchen. Die Reformierte Episkopalkirche… …   Deutsch Wikipedia

  • Church of the Province of Tanzania — Die Anglikanische Kirche von Tansania (engl. Anglican Church of Tanzania) ist ein Glied der anglikanischen Weltkirchengemeinschaft und geht auf eine Missionsstationen aus dem Jahr 1864 zurück. 1970 wurde die Kirche von Tansania eine eigenständige …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.