Liste der Olympiasieger im Snowboard


Liste der Olympiasieger im Snowboard
Snowboarder in der Halfpipe

Die Liste der Olympiasieger im Snowboard listet alle Sieger sowie die Zweit- und Drittplatzierten der Snowboard-Wettbewerbe bei den Olympischen Winterspielen, gegliedert nach Männern und Frauen und den einzelnen Wettbewerben, auf. Im weiteren Teil werden alle olympischen Medaillengewinner, getrennt nach Männern und Frauen, aufgelistet. Den Abschluss bilden die einzelnen Nationenwertungen.

Inhaltsverzeichnis

Wettbewerbe

Die Wettbewerbe im Snowboard umfassen seit den Olympischen Winterspielen von Turin sowohl bei den Frauen als auch bei den Männern folgende drei Disziplinen:

(erst seit den Spielen von 2002 als Parallel-Riesenslalom)

Insgesamt wurden bisher 14 Goldmedaillen im Snowboard bei den Olympischen Winterspielen vergeben.

Männer

Parallel-Riesenslalom

Olympia Gold Silber Bronze
1998 KanadaKanada Ross Rebagliati ItalienItalien Thomas Prugger SchweizSchweiz Ueli Kestenholz
2002 SchweizSchweiz Philipp Schoch SchwedenSchweden Richard Rikardsson Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Chris Klug
2006 SchweizSchweiz Philipp Schoch SchweizSchweiz Simon Schoch OsterreichÖsterreich Siegfried Grabner
2010 KanadaKanada Jasey Jay Anderson OsterreichÖsterreich Benjamin Karl FrankreichFrankreich Mathieu Bozzetto

Halfpipe

Olympia Gold Silber Bronze
1998 SchweizSchweiz Gian Simmen NorwegenNorwegen Daniel Franck Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Ross Powers
2002 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Ross Powers Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Daniel Kass Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jarret Thomas
2006 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Shaun White Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Daniel Kass FinnlandFinnland Markku Koski
2010 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Shaun White FinnlandFinnland Peetu Piiroinen Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Scott Lago

Snowboardcross

Olympia Gold Silber Bronze
2006 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Seth Wescott SlowakeiSlowakei Radoslav Židek FrankreichFrankreich Paul-Henri De Le Rue
2010 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Seth Wescott KanadaKanada Mike Robertson FrankreichFrankreich Tony Ramoin

Frauen

Parallel-Riesenslalom

Olympia Gold Silber Bronze
1998 FrankreichFrankreich Karine Ruby DeutschlandDeutschland Heidi Renoth OsterreichÖsterreich Brigitte Köck
2002 FrankreichFrankreich Isabelle Blanc FrankreichFrankreich Karine Ruby ItalienItalien Lidia Trettel
2006 SchweizSchweiz Daniela Meuli DeutschlandDeutschland Amelie Kober Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Rosey Fletcher
2010 NiederlandeNiederlande Nicolien Sauerbreij RusslandRussland Jekaterina Iljuchina OsterreichÖsterreich Marion Kreiner

Halfpipe

Olympia Gold Silber Bronze
1998 DeutschlandDeutschland Nicola Thost NorwegenNorwegen Stine Brun Kjeldaas Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Shannon Dunn
2002 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Kelly Clark FrankreichFrankreich Doriane Vidal SchweizSchweiz Fabienne Reuteler
2006 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Hannah Teter Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Gretchen Bleiler NorwegenNorwegen Kjersti Buaas
2010 AustralienAustralien Torah Bright Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Hannah Teter Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Kelly Clark

Snowboardcross

Olympia Gold Silber Bronze
2006 SchweizSchweiz Tanja Frieden Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Lindsey Jacobellis KanadaKanada Dominique Maltais
2010 KanadaKanada Maëlle Ricker FrankreichFrankreich Deborah Anthonioz SchweizSchweiz Olivia Nobs

Gesamt

  • Platzierung: Gibt die Reihenfolge der Athleten wieder. Diese wird durch die Anzahl der Goldmedaillen bestimmt. Bei gleicher Anzahl werden die Silbermedaillen verglichen und anschließend die errungenen Bronzemedaillen.
  • Name: Nennt den Namen des Athleten.
  • Land: Nennt das Land, für das der Athlet startete.
  • Von: Das Jahr, in dem der Athlet die erste Medaille gewonnen hat.
  • Bis: Das Jahr, in dem der Athlet die letzte Medaille gewonnen hat.
  • Gold: Nennt die Anzahl der gewonnenen Goldmedaillen.
  • Silber: Nennt die Anzahl der gewonnenen Silbermedaillen.
  • Bronze: Nennt die Anzahl der gewonnenen Bronzemedaillen.
  • Gesamt: Nennt die Anzahl aller gewonnenen Medaillen.

Gesamtliste Männer

Platz Name Land Von Bis Gold Silber Bronze Gesamt
1. Philipp Schoch SchweizSchweiz Schweiz 2002 2006 2 - - 2
1. Seth Wescott Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 2006 2010 2 - - 2
1. Shaun White Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 2006 2010 2 - - 2
4. Ross Powers Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 1998 2002 1 - 1 2
5. Jasey Jay Anderson KanadaKanada Kanada 2010 2010 1 - - 1
5. Ross Rebagliati KanadaKanada Kanada 1998 1998 1 - - 1
5. Gian Simmen SchweizSchweiz Schweiz 1998 1998 1 - - 1
8. Daniel Kass Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 2002 2006 - 2 - 2
9. Daniel Franck NorwegenNorwegen Norwegen 1998 1998 - 1 - 1
9. Benjamin Karl OsterreichÖsterreich Österreich 2010 2010 - 1 - 1
9. Peetu Piiroinen FinnlandFinnland Finnland 2010 2010 - 1 - 1
9. Thomas Prugger ItalienItalien Italien 1998 1998 - 1 - 1
9. Richard Rikardsson SchwedenSchweden Schweden 2002 2002 - 1 - 1
9. Mike Robertson KanadaKanada Kanada 2010 2010 - 1 - 1
9. Simon Schoch SchweizSchweiz Schweiz 2006 2006 - 1 - 1
9. Radoslav Židek SlowakeiSlowakei Slowakei 2006 2006 - 1 - 1
17. Mathieu Bozzetto FrankreichFrankreich Frankreich 2010 2010 - - 1 1
17. Paul-Henri De Le Rue FrankreichFrankreich Frankreich 2006 2006 - - 1 1
17. Siegfried Grabner OsterreichÖsterreich Österreich 2006 2006 - - 1 1
17. Ueli Kestenholz SchweizSchweiz Schweiz 1998 1998 - - 1 1
17. Chris Klug Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 2002 2002 - - 1 1
17. Markku Koski FinnlandFinnland Finnland 2006 2006 - - 1 1
17. Scotty Lago Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 2010 2010 - - 1 1
17. Tony Ramoin FrankreichFrankreich Frankreich 2010 2010 - - 1 1
17. Jarret Thomas Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 2002 2002 - - 1 1

Gesamtliste Frauen

Platz Name Land Von Bis Gold Silber Bronze Gesamt
1. Karine Ruby FrankreichFrankreich Frankreich 1998 2002 1 1 - 2
1. Hannah Teter Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 2006 2010 1 1 - 2
3. Kelly Clark Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 2002 2010 1 - 1 2
4. Isabelle Blanc FrankreichFrankreich Frankreich 2002 2002 1 - - 1
4. Torah Bright AustralienAustralien Australien 2010 2010 1 - - 1
4. Tanja Frieden SchweizSchweiz Schweiz 2006 2006 1 - - 1
4. Daniela Meuli SchweizSchweiz Schweiz 2006 2006 1 - - 1
4. Maëlle Ricker KanadaKanada Kanada 2010 2010 1 - - 1
4. Nicolien Sauerbreij NiederlandeNiederlande Niederlande 2010 2010 1 - - 1
4. Nicola Thost DeutschlandDeutschland Deutschland 1998 1998 1 - - 1
11. Deborah Anthonioz FrankreichFrankreich Frankreich 2010 2010 - 1 - 1
11. Gretchen Bleiler Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 2006 2006 - 1 - 1
11. Jekaterina Iljuchina RusslandRussland Russland 2010 2010 - 1 - 1
11. Lindsey Jacobellis Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 2006 2006 - 1 - 1
11. Stine Brun Kjeldaas NorwegenNorwegen Norwegen 1998 1998 - 1 - 1
11. Amelie Kober DeutschlandDeutschland Deutschland 2006 2006 - 1 - 1
11. Heidi Renoth DeutschlandDeutschland Deutschland 1998 1998 - 1 - 1
11. Doriane Vidal FrankreichFrankreich Frankreich 2002 2002 - 1 - 1
19. Kjersti Buaas NorwegenNorwegen Norwegen 2006 2006 - - 1 1
19. Shannon Dunn Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 1998 1998 - - 1 1
19. Rosey Fletcher Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 2006 2006 - - 1 1
19. Brigitte Köck OsterreichÖsterreich Österreich 1998 1998 - - 1 1
19. Marion Kreiner OsterreichÖsterreich Österreich 2010 2010 - - 1 1
19. Dominique Maltais KanadaKanada Kanada 2006 2006 - - 1 1
19. Olivia Nobs SchweizSchweiz Schweiz 2010 2010 - - 1 1
19. Fabienne Reuteler SchweizSchweiz Schweiz 2002 2002 - - 1 1
19. Lidia Trettel ItalienItalien Italien 2002 2002 - - 1 1

Nationenwertungen

Gesamt

Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt
1. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 7 5 7 19
2. SchweizSchweiz Schweiz 5 1 3 9
3. KanadaKanada Kanada 3 1 1 5
4. FrankreichFrankreich Frankreich 2 3 3 8
5. DeutschlandDeutschland Deutschland 1 2 - 3
6. AustralienAustralien Australien 1 - - 1
6. NiederlandeNiederlande Niederlande 1 - - 1
8. NorwegenNorwegen Norwegen - 2 1 3
9. OsterreichÖsterreich Österreich - 1 3 4
10. FinnlandFinnland Finnland - 1 1 2
10. ItalienItalien Italien - 1 1 2
12. RusslandRussland Russland - 1 - 1
12. SchwedenSchweden Schweden - 1 - 1
12. SlowakeiSlowakei Slowakei - 1 - 1

Männer

Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt
1. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 5 2 4 11
2. SchweizSchweiz Schweiz 3 1 1 5
3. KanadaKanada Kanada 2 1 - 3
4. FinnlandFinnland Finnland - 1 1 2
4. OsterreichÖsterreich Österreich - 1 1 2
6. ItalienItalien Italien - 1 - 1
6. NorwegenNorwegen Norwegen - 1 - 1
6. SchwedenSchweden Schweden - 1 - 1
6. SlowakeiSlowakei Slowakei - 1 - 1
10. FrankreichFrankreich Frankreich - - 3 3

Frauen

Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt
1. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 2 3 3 8
2. FrankreichFrankreich Frankreich 2 3 - 5
3. SchweizSchweiz Schweiz 2 - 2 4
4. DeutschlandDeutschland Deutschland 1 2 - 3
5. KanadaKanada Kanada 1 - 1 2
6. AustralienAustralien Australien 1 - - 1
6. NiederlandeNiederlande Niederlande 1 - - 1
8. NorwegenNorwegen Norwegen - 1 1 2
9. RusslandRussland Russland - 1 - 1
10. OsterreichÖsterreich Österreich - - 2 2
11. ItalienItalien Italien - - 1 1

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste der Olympiasieger im Volleyball — Wettbewerbe im Hallen Volleyball und Beachvolleyball …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Olympiasieger im Alpinen Skisport — Siegerehrung in Turin 2006 (Kombination Männer) v.l.n.r.: Ivica Kostelić, Ted Ligety und Rainer Schönfelder Die Liste der Olympiasieger im Alpinen Skisport listet alle Sieger sowie die Zweit und Drittplatzierten der alpinen Skirennen bei… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Olympiasieger im Fußball — Fußball ist seit 1900 eine Olympische Sportart. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Olympiasieger in Feldhockey — Olympische Hockeyturniere im Feldhockey werden für Herren seit den Olympischen Spielen 1908 in London, für Damen erst seit den Olympischen Spielen 1980 in Moskau ausgetragen …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Olympiasieger — Die nachfolgende Liste ist eine Zusammenstellung aller Listen mit Olympiasiegern, gegliedert nach Sommer und Winterspielen sowie nach Sportarten. Nach Staaten geordnete Listen sind unter Liste der olympischen Medaillengewinner zu finden.… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Olympiasieger in der Leichtathletik — Olympiasieger Leichtathletik Übersicht Alle Medaillengewinner Alle Medaillengewinnerinnen Die erfolgreichsten Teilnehmer …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Olympiasieger im Kanusport — Olympiasieger Kanusport   …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Olympiasieger im Fechten — Olympiasieger Fechten Übersicht Alle Medaillengewinner Alle Medaillengewinnerinnen Die erfolgreichsten Teilnehmer …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Olympiasieger im Radsport — Olympiasieger Radsport     …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Olympiasieger im Ringen — Olympiasieger Ringen Übersicht Medaillengewinner Freistil Medaillengewinner Greco Medaillengewinnerinnen Freistil …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.