Li Chengjiang


Li Chengjiang
Li Chengjiang Eiskunstlauf
Li Chengjiang während seiner Kür bei Skate Canada 2003
Nation China VolksrepublikChina China
Geburtstag 28. April 1979
Geburtsort Changchun
Karriere
Disziplin Einzellauf
Verein Changchun Club
Trainer Lijie Yu, Haijun Gao
Choreograf Wei Liu, Gorsha Sur
Status zurückgetreten
Karriereende 2009
Medaillenspiegel
VKM-Medaillen 1 × Gold 3 × Silber 1 × Bronze
Vier-Kontinente-MeisterschaftenVorlage:Medaillen_Wintersport/Wartung/unerkannt
Silber Halifax 1999 Herren
Silber Osaka 2000 Herren
Gold Salt Lake City 2001 Herren
Bronze Peking 2003 Herren
Silber Gangneung 2005 Herren
Platzierungen im Eiskunstlauf Grand Prix
 Podiumsplatzierungen 1. 2. 3.
 Grand-Prix-Finale 0 0 1
 Grand-Prix-Wettbewerbe 0 3 3
 

Li Chengjiang (chinesisch 李成江 Lǐ Chéngjiāng; * 28. April 1979 in Changchun, China) ist ein ehemaliger chinesischer Eiskunstläufer, der im Einzellauf startete.

Er begann im Alter von fünf Jahren mit dem Eiskunstlaufen. Dazu inspirierte ihn Chen Lu, die Weltmeisterin von 1995 und zweimalige Bronzemedaillen-Gewinnerin bei Olympischen Winterspielen, der er im lokalen Eisstadion zusah. Auch Lis Eltern waren Eisläufer und arbeiten nun als Trainer.

Li ist der erste Chinese, der einen ISU-Wettbewerb gewann (Vier-Kontinente-Meisterschaften 2001).

Bei der Eiskunstlauf-Weltmeisterschaft 2003 in Washington verfehlte er als Vierter eine Medaille nur knapp. Es war die beste Platzierung eines männlichen chinesischen Eiskunstläufers im Einzel. 2000, 2002 und 2005 wurde er Fünfter bei den Weltmeisterschaften.

Er nahm an den Olympischen Spielen 2002 in Salt Lake City und 2006 in Turin teil und beendete sie auf dem 9. und 16. Platz.

Der sechsfache chinesische Meister stand im Wettbewerb vierfache Toeloops wie auch vierfache Salchows. Sein Trainer war Haijun Gao, seine Choreographen Liu Wei und Lori Nichol. Seine persönliche Bestleistung sind 210,94 Punkte, die er bei Skate Russia 2003 erreichte.

Ergebnisse

Wettbewerb / Jahr 1997 1998 1999 2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009
Olympische Winterspiele 9. 16.
Weltmeisterschaften 5. 7. 5. 4. 10. 5. 9. 23.
Vier-Kontinente-Meisterschaften 2. 2. 1. 3. 2. 6. 11.
Juniorenweltmeisterschaften 12. 7.
Chinesische Meisterschaften 2. 1. 1. 2. 1. 1. 1. 1. 3.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Chengjiang County — Location of Chengjiang County (pink) and Yuxi Prefecture (yellow) within Yunnan province of China Country China …   Wikipedia

  • Chengjiang-Faunengemeinschaft — Maotianshania cylindrica aus der Chengjiang Faunengemeinschaft Die Chengjiang Faunengemeinschaft (澄江动物群 Chéngjiāng dòngwùqún) ist eine unterkambrische Konservatlagerstätte. Sie ist eingebettet in die Maotianshan Schiefer der Provinz Yunnan… …   Deutsch Wikipedia

  • Chengjiang — 1 Original name in latin Chengjiang Name in other language Ch eng chiang chen, Chengjiang, Chengjiang Zhen, Ch’eng chiang chen, cheng jiang, cheng jiang zhen State code CN Continent/City Asia/Chongqing longitude 29.87194 latitude 106.38467… …   Cities with a population over 1000 database

  • Chengjiang — Der Kreis Chengjiang (chinesisch 澄江县 Chéngjiāng Xiàn) ist ein Kreis im Osten der chinesischen Provinz Yunnan. Er gehört zum Verwaltungsgebiet der bezirksfreien Stadt Yuxi und liegt nördlich des Fuxian Sees. 1999 zählte er 146.293… …   Deutsch Wikipedia

  • Chengjiang — Xian de Chengjiang Chéngjiāng Xiàn · 澄江县 Localisation du …   Wikipédia en Français

  • Chengjiang Li — Li Chengjiang Li Chengjiang est un nom asiatique ; le nom de famille, Li, précède donc le prénom. Chengjiang Li Chengjiang Li à Skate Canada 2003. Fiche d identité National …   Wikipédia en Français

  • Chengjiang Li — Li Chengjiang während seiner Kür bei Skate Canada 2003 Li Chengjiang (chin. 李成江, Lǐ Chéngjiāng, * 28. April 1979 in Changchun, China) ist ein chinesischer Eiskunstläufer, der im Alter von fünf Jahren mit dem Eiskunstlaufen begann. Dazu… …   Deutsch Wikipedia

  • Xian de Chengjiang — Chéngjiāng Xiàn · 澂江县 Localisation du xian …   Wikipédia en Français

  • Comte de Chengjiang — Xian de Chengjiang Chéngjiāng Xiàn · 澄江县 Localisation du …   Wikipédia en Français

  • Comté De Chengjiang — Xian de Chengjiang Chéngjiāng Xiàn · 澄江县 Localisation du …   Wikipédia en Français

  • Comté de Chengjiang — Xian de Chengjiang Chéngjiāng Xiàn · 澄江县 Localisation du …   Wikipédia en Français


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.