Leader+


Leader+

LEADER (frz. Liaison entre actions de développement de l'économie rurale, dt. Verbindung zwischen Aktionen zur Entwicklung der ländlichen Wirtschaft) ist eine Gemeinschaftsinitiative der Europäischen Union, mit der seit 1991 modellhaft innovative Aktionen im ländlichen Raum gefördert werden. Lokale Aktionsgruppen erarbeiten mit den Akteuren vor Ort maßgeschneiderte Entwicklungskonzepte für ihre Region. Ziel ist es, die ländlichen Regionen Europas auf dem Weg zu einer eigenständigen Entwicklung zu unterstützen und die erfolgreichen Ansätze in die Mainstream-Programme zu übernehmen.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Mit Verordnung (EG) Nr. 1260/1999 des Rates vom 21. Juni 1999 legte der Rat der Europäischen Union allgemeine Bestimmungen über die sog. Strukturfonds fest. Strukturfonds im Sinne der Verordnung sind der Europäische Fonds für regionale Entwicklung (EFRE), der Europäische Sozialfonds (ESF), der Europäische Ausrichtungs- und Garantiefonds für die Landwirtschaft (EAGFL), Abteilung "Ausrichtung", und das Finanzinstrument für die Ausrichtung der Fischerei (FIAF). Mit diesen Fonds sind sog. Interventionen möglich, hierunter sind auch Programme von sog. Gemeinschaftsinitiativen zu fassen.

Eine der Gemeinschaftsinitiativen betrifft auch den Bereich der Entwicklung des ländlichen Raums (LEADER), vgl. Art. 20 Abs. 1 lit. c) der Verordnung (EG) Nr. 1260/1999 des Rates. Auf dieser Grundlage legte die Kommission mit ihrer Mitteilung an die Mitgliedstaaten vom 14. April 2000 (2000/c 139/05) die Leitlinien für die Gemeinschaftsinitiative für die Entwicklung des ländlichen Raums (LEADER+) fest. Diese Leitlinien sind in Verbindung mit der Verordnung (EG) Nr. 1260/1999 des Rates sog. "allgemeine Verordnung" und ihrer verschiedenen Änderungen und Ergänzungen der rechtliche Rahmen für LEADER+.

Laufzeit und Ziele

Mit LEADER-Mitteln finanzierter Aussichtsturm in Barßel
  • LEADER I: 1991–1993
  • LEADER II: 1994–1999
  • LEADER+: 2000–2006, Strukturfondsperiode 2000–2006)
  • LEADER 2007–2013, Strukturfondsperiode 2007−2013, Schwerpunkt 4 im ELER

Für LEADER+ standen in der Laufzeit von 2000 bis 2006 in Deutschland 247 Millionen Euro (in Preisen von 1999) an Gemeinschaftsmitteln bereit. Der gesamte EU-Beitrag für LEADER+ für diesen Zeitraum wird aus dem Agrarhaushalt der EU über den EAGFL, Abteilung Ausrichtung, finanziert. Für LEADER+ standen in der Laufzeit von 2000 bis 2006 in Österreich rund 75 Millionen Euro an Gemeinschaftsmitteln bereit.

Wie der Name erkennen lässt, versteht sich Leader+ nicht lediglich als Fortsetzung der vorherigen Initiative Leader I und II, sondern zielt auf ambitionierte, qualitativ hochstehende und gebietsspezifische Strategien für die Entwicklung des ländlichen Raums ab. Dabei kommt der Kooperation und der Vernetzung der ländlichen Gebiete besondere Bedeutung zu. Grundsätzlich können sämtliche ländlichen Gebiete der EU im Rahmen von Leader+ gefördert werden.

Der Nachfolgefonds des EAGFL, Abteilung Ausrichtung, für den Zeitraum zwischen 2007 und 2013 heißt Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) und zielt auf die Strukturförderung. Die Abteilung Garantie des EAGFL beinhaltet Marktstrukturverbesserungen (Flächenprämien).

LEADER+ wird nicht als eigenständiges Programm (Gemeinschaftsinitiative) weitergeführt, sondern als Schwerpunkt 4 (Leader) im ELER.

Literatur

Deutsche Vernetzungsstelle Ländliche Räume in der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (Hrsg.), LEADER+ in Deutschland - Ausgewählte Projekte, Bonn 2006, 264 S. PDF

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • leader — [ lidɶr ] n. m. • 1829; mot angl. « conducteur » ♦ Anglic. 1 ♦ Journal. Article de fond, figurant généralement en première page. Adj. Article leader. 2 ♦ (1839) Chef, porte parole (d un parti, d un mouvement politique). Les leaders politiques. Le …   Encyclopédie Universelle

  • Leader-1 — is the name of two fictional robot characters from the Go Bots and Transformers toy lines. GoBotsIn the animated series Challenge of the GoBots, Leader 1 was the leader of the Guardians. He could fly, project energy blasts, and project a force… …   Wikipedia

  • LEADER+ — LEADER (frz. Liaison entre actions de développement de l économie rurale, dt. Verbindung zwischen Aktionen zur Entwicklung der ländlichen Wirtschaft) ist eine Gemeinschaftsinitiative der Europäischen Union, mit der seit 1991 modellhaft innovative …   Deutsch Wikipedia

  • Leader — wird für die Bezeichnung verschiedener Sachverhalte verwendet: Der Führende im Paartanz LEADER, Initiative der Europäischen Union Leader (niederländische Automarke), eine niederländische Automarke (1904–1905) Leader (britische Automarke), eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Leader — Saltar a navegación, búsqueda El término inglés leader (líder, caudillo, guía, jefe) puede referirse a: Leader (Saskatchewan), ciudad canadiense; Leader Price, cadena argentina de supermercados; Leaders of the New School, banda americana de hip… …   Wikipedia Español

  • Leader — (Тбилиси,Грузия) Категория отеля: Адрес: Varketili Javakheti Street 1, 0163 Тбилиси, Грузия …   Каталог отелей

  • Leader — Leader,der:⇨Spitzenreiter Leader→Führer …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • leader — O.E. lædere one who leads, agent noun from lædan (see LEAD (Cf. lead) (v.)). As a title for the head of an authoritarian state, from 1918 (translating führer, Duce, caudillo, etc.). Meaning writing or statement meant to begin a discussion or… …   Etymology dictionary

  • leader — ► NOUN 1) a person or thing that leads. 2) a person or thing that is the most successful or advanced in a particular area. 3) the principal player in a music group. 4) Brit. a leading article in a newspaper. 5) (also Leader of the House) Brit. a… …   English terms dictionary

  • leader — [lēd′ər] n. 1. a person or thing that leads; directing, commanding, or guiding head, as of a group or activity 2. a horse harnessed before all others in the same hitch or as one of the two horses in the foremost span 3. a pipe for carrying fluid; …   English World dictionary


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.