2618 v. Chr.


2618 v. Chr.


Das 27. Jahrhundert v. Chr. begann am 1. Januar 2700 v. Chr. und endete am 31. Dezember 2601 v. Chr.

Inhaltsverzeichnis

Zeitalter/Epoche

Rote Pyramide des Snofru

Ereignisse/Entwicklungen

  • Imhotep entwickelt den Bau von Stufenpyramiden, um 2680 v. Chr.
  • Beginn der Hochzeit des Pyramidenbaues in Ägypten unter Snofru.
  • Älteste frühsumerische Aufzeichnungen über die Bierbereitung und Biersorten aus der Gemdes-Nasr-Periode.
  • Uruk – die älteste Großstadt der Welt am Euphrat hat bis zu 100.000 Einwohner. Schriftquellen zufolge lässt König Gilgamesch (um 2700 v. Chr.) die neun Kilometer lange Stadtmauer hochziehen, fortifiziert mit 900 Wehrtürmen.
  • In Südamerika entsteht die Stadt Caral und reiht sich damit zu den bekannten Ursprungszentren der menschlichen Zivilisation neben Mesopotamien, Ägypten, Indien und China ein.

Persönlichkeiten

Stufenpyramide des Djoser

Erfindungen und Entdeckungen


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Mulberry —    Heb. bakah, to weep; rendered Baca (R.V., weeping ) in Ps. 84:6. The plural form of the Hebrew bekaim is rendered mulberry trees in 2 Sam. 5:23, 24 and 1 Chr. 14:14, 15. The tree here alluded to was probably the aspen or trembling poplar. We… …   Easton's Bible Dictionary

  • Kastell Comagena — Kastell Tulln Alternativname Comagena/Comagenis Limes Noricum Abschnitt Strecke 1 Datierung (Belegung) spätflavisch, um 84 (?) bis Ende des 5. Jahrhunderts Typ Alen …   Deutsch Wikipedia

  • Limes (Grenzwall) — Ein 2008 auf Grundlage der Arbeiten von Dietwulf Baatz rekonstruierter Holzwachturm am Obergermanischen Limes …   Deutsch Wikipedia

  • Kastell Cannabiaca — hf Kastell Zeiselmauer Alternativname Cannabiaca Limes Noricum Abschnitt Strecke 1 Datierung (Belegung) spätflavisch um 80 bis 400 n. Chr. Typ …   Deutsch Wikipedia

  • Kastell Gerulata — Kastell Rusovce Alternativname Gerulata/Gerulate Limes Oberpannonien Abschnitt Strecke 2 Datierung (Belegung) 1. bis 4. Jahrhundert n. Chr Typ Kohorten und Alenkastell, qu …   Deutsch Wikipedia

  • Legio X Gemina — Die Legio X war eine Legion der römischen Armee. Weil Caesar der X. Legion einmal Pferde gab und sie als Kavallerie einsetzte, da er den verbündeten gallischen Reitern nicht traute, wurde sie auch Legio X Equestris („zehnte berittene Legion“)… …   Deutsch Wikipedia

  • Kastell Klosterneuburg —  Karte mit allen Koordinaten: OSM, Google oder …   Deutsch Wikipedia

  • Carnuntum — Carnuntum: schematisierter Gesamtplan Lage von Carnuntum am oberpannonischen Limes …   Deutsch Wikipedia

  • V-erbA-related gene — Nuclear receptor subfamily 2, group F, member 6 Identifiers Symbols NR2F6; EAR 2; EAR2; ERBAL2 External IDs …   Wikipedia

  • Legio X Equestris — Die Legio X Gemina, die „Zwillingslegion“, wurde zum ersten Mal im Jahre 58 v. Chr. erwähnt, als die römische Provinz Gallia Narbonensis durch die Helvetier bedroht wurde. Anfangs konnte Gaius Iulius Caesar nur auf diese einzige Legion… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.