Kyushu Shinkansen


Kyushu Shinkansen
Streckenverlauf

Die Kyūshū-Shinkansen (jap. 九州新幹線) ist eine 249 km lange Schnellfahrstrecke des japanischen Shinkansen zwischen Fukuoka und Kagoshima auf der Insel Kyūshū, parallel zur existierenden Kagoshima-Hauptlinie. Der südliche Teil mit einer Länge von 127 km ist bereits in Betrieb, während der nördliche Teil im Bau ist. Betreiber ist die Kyushu Railway Company (JR Kyūshū) und geplante Eröffnung der Linie ist 2011.

Das Teilstück zwischen Kagoshima und Yatsushiro wurde am 13. März 2004 eröffnet. Es verkürzt die Reisezeit zwischen den zwei Städten von 130 Minuten auf 35 Minuten und reduziert die Reisezeit zwischen Bahnhof Hakata in Fukuoka und Kagoshima von 4 Stunden auf nur 2 Stunden. Nach dem Ausbau der gesamten Strecke wird die Reisezeit zwischen Hakata und Kagoshima etwas über eine Stunde betragen.

Wie die anderen Shinkansen-Strecken, verwendet die Kyūshū-Shinkansen Normalspur-Schienen.

Nach Beendigung wird die Linie am Bahnhof Hakata mit der Sanyō-Shinkansen verbunden. Ein Teilstück oder die gesamte Strecke der Hakata-Minami-Linie kann verwendet werden. Eine Linie vom Bahnhof Shin-Tosu nach Nagasaki ist in Planung und vorläufig genehmigt, der genaue Verlauf der Strecke steht aber noch nicht fest.

Bahnhof Japanisch Entfernung Service 2 Umsteigemöglichkeiten Ort
Abschnitt Kagoshima
Im Bau, geplante Eröffnung im Frühling, 2011
Hakata 博多 U-Bahn Fukuoka: Kūkō Linie
JR Kyūshū: Fukuhoku-Yutaka-Linie, Hakata Minami-Linie, Kagoshima-Hauptlinie
JR West: Sanyō-Shinkansen 3
Hakata, Fukuoka Fukuoka
Shin-Tosu 1 新鳥栖 JR Kyūshū: Nagasaki-Hauptlinie 4 Tosu Saga
Kurume 久留米 JR Kyūshū: Kagoshima-Hauptlinie, Kyūdai-Hauptlinie Kurume Fukuoka
Funagoya 船小屋 JR Kyūshū: Kagoshima-Hauptlinie Chikugo
Shin-Ōmuta 1 新大牟田 Ōmuta
Shin-Tamana 1 新玉名 Tamana Kumamoto
Kumamoto 熊本 JR Kyūshū: Hōhi-Hauptlinie, Kagoshima-Hauptlinie
Verkehrsamt der Stadt Kumamoto: Route 2; Hauptlinie und Tasaki-Linie (Kumamoto-​ekimae)
Kumamoto
Shin-Yatsushiro 新八代 Yatsushiro
In Betrieb
Shin-Yatsushiro 新八代 0 km + JR Kyūshū: Kagoshima-Hauptlinie Yatsushiro Kumamoto
Shin-Minamata 新水俣 42,8 km - Hisatsu Orange Tetsudō Minamata
Izumi 出水 58,8 km - Hisatsu Orange Tetsudō Izumi Kagoshima
Sendai 川内 91,5 km * Hisatsu Orange Railway
JR Kyūshū: Kagoshima Hauptlinie
Satsumasendai
Kagoshima-​Chūō 鹿児島中央 126,8 km + JR Kyūshū: Ibusuki Makurazaki-Linie, Kagoshima Hauptlinie
Kagoshima City Tram: Route 2; Dai-Ni-Ki-Linie und Toso-Linie (Kagoshima-​Chūō-​Ekimae)
Kagoshima
Abschnitt Nishi-Kyūshū (Abschnitt Nagasaki)
In Planung
Shin-Tosu 1 新鳥栖 Tosu Saga
Saga 佐賀 JR Kyūshū: Karatsu-Linie, Nagasaki-Hauptlinie, Sasebo-Linie Saga
Takeo-Onsen 武雄温泉 JR Kyūshū: Sasebo-Linie Takeo
Ureshino-Onsen 1 嬉野温泉 Ureshino
Shin-Ōmura 1 新大村 Ōmura Nagasaki
Isahaya 諫早 JR Kyūshū: Nagasaki-Hauptlinie, Ōmura-Linie
Shimabara-Tetsudō-Linie
Isahaya
Nagasaki 長崎 JR Kyūshū: Nagasaki-Hauptlinie, Ōmura-Linie
Straßenbahn Nagasaki: Route 1, □ 2 und 3; Hauptlinie und Sakuramachi-Zweiglinie (Nagasaki-​Ekimae)
Nagasaki
1: Vorläufiger Name
2: Alle Züge stoppen an Bahnhöfen mit einem "+". Die meisten Züge stoppen bei einem "*". Die meisten Züge stoppen nicht bei einem "-".
3: Durchfahrt ohne Umsteigen nach/von Kyūshū Shinkansen ist geplant.
4: Neuer Bahnhof wird gebaut.

Züge

Tsubame Shinkansen, Bahnhof Shin-Minamata

Betrieben werden Shinkansen der Baureihe 800 mit 6 Wagen und einer Höchstgeschwindigkeit von 260 km/h. Die Züge werden von Hitachi gebaut und basieren auf der Baureihe 700, die bereits auf der Tōkaidō-/Sanyō-Shinkansen im Einsatz ist.

Der Name der einzelnen Shinkansen ist Tsubame ("Schwalbe"), benannt nach dem ehemaligen Express-Service zwischen Hakata und Kagoshima. Während der Bauphase transportieren Schmalspur Relay Tsubame Passagiere von Hakata nach Shin-Yatsushiro, mit Anschluss an den Shikansen.

JR West und JR Kyūshū haben Shinkansen der Baureihe N700-7000 mit 8 Wagen bestellt, die ab 2011 zwischen Shin-Osaka und Kagoshima-Chuo eingesetzt werden sollen. Der erste Shinkansen wurde im Oktober 2008 an das Hakata Depot geliefert.[1]

Weblinks

Quellen

  1. Japan Railfan Magazine, Dezember 2008 Ausgabe: "山陽・九州新幹線直通用車両 量産先行車", S.64-67

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kyūshū-Shinkansen — Streckenverlauf Rote durchgezogene Linie: Kyūshū Shinkansen …   Deutsch Wikipedia

  • Kyushu-Shinkansen — Streckenverlauf Die Kyūshū Shinkansen (jap. 九州新幹線) ist eine 249 km lange Schnellfahrstrecke des japanischen Shinkansen zwischen Fukuoka und Kagoshima auf der Insel Kyūshū, parallel zur existierenden Kagoshima Hauptlinie. Der südliche Teil mit… …   Deutsch Wikipedia

  • Kyūshū Shinkansen — Streckenverlauf Die Kyūshū Shinkansen (jap. 九州新幹線) ist eine 249 km lange Schnellfahrstrecke des japanischen Shinkansen zwischen Fukuoka und Kagoshima auf der Insel Kyūshū, parallel zur existierenden Kagoshima Hauptlinie. Der südliche Teil mit… …   Deutsch Wikipedia

  • Kyūshū Shinkansen — The nihongo|Kyūshū Shinkansen|九州新幹線|Kyūshū Shinkansen is a 249 km high speed railway line between the Japanese cities of Fukuoka and Kagoshima, on Kyūshū Island, running parallel to the existing Kagoshima Main Line. The southern 127 km is already …   Wikipedia

  • Shinkansen-Baureihe N700 — Nummerierung: Variante Z: N700 0 Variante N: N700 3000 Variante S: N700 7000 Variante R: N700 8000 N700A: N700 1000 Garnitur Z0: N700 9000 Anzahl: Variante Z: 81[1](inkl.Garnitur …   Deutsch Wikipedia

  • Shinkansen-Baureihe 800 — Anzahl: 9 Hersteller: Hitachi Baujahr(e): 2003 2010 Spurweite …   Deutsch Wikipedia

  • Shinkansen — Mehrere Baureihen des Shinkansen nebeneinander …   Deutsch Wikipedia

  • Shinkansen — The nihongo| Shinkansen |新幹線 is a network of high speed railway lines in Japan operated by four Japan Railways Group companies. Since the initial Tōkaidō Shinkansen opened in 1964 running at 210 km/h (130 mph), the network (2,459 km or 1,528… …   Wikipedia

  • Shinkansen — Une rame Shinkansen série 500 Le Shinkansen (新幹線, Shinkansen …   Wikipédia en Français

  • Shinkansen — JR West serie N700 series set N3 en linea Sanyō, en el servicio Nozomi con 16 carros, Abril de 2009 …   Wikipedia Español


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.