Kulturfolger


Kulturfolger
Turmfalken nisten häufig in Gebäudenischen
Sperberweibchen mit Taube, Bochum-Innenstadt

Kulturfolger oder Hemerophile (griechisch hemeros = kultiviert, philos = Freund) sind Tiere oder Pflanzen, die aufgrund anthropogener landschaftverändernder Maßnahmen Vorteile erlangen und deshalb dem Menschen in seine Kulturlandschaft (Äcker, Wiesen, Verkehrswege, Siedlungen, Behausungen) folgen. Eine Teilgruppe der Kulturfolger sind synanthrope Arten.

Zu den klassischen Kulturfolgern, die von der umfangreichen Rodungstätigkeit des Mittelalters und der dadurch entstandenen „Kultursteppe“ profitier(t)en, gehören neben heute noch häufigen Arten wie dem Feldhasen, der Feldmaus und den Kohlweißlingen auch heute wieder bedrohte Arten, deren Lebensraum durch die „Industrialisierung“ der Landwirtschaft eingeschränkt wurde, wie z. B. Feldhamster, Rebhuhn, Wachtel, Feldlerche und Kiebitz.

Auch von den typischen Arten der Bauernhöfe, wie Hausmaus, Rauch- und Mehlschwalbe, Schleiereule, Gartenrotschwanz und Stubenfliege, gehen heute einige in ihrem Bestand zurück; die Hausratte ist in Mitteleuropa vom Aussterben bedroht.

Zu den städtischen Kulturfolgern gehören ursprünglich fels- und höhlenbewohnende Arten, für die die Gebäude der Menschen „Kunstfelsen“ darstellen, wie Stadttaube, Mauersegler, Dohle, Turmfalke, Hausrotschwanz sowie Winkelspinnen und Große Zitterspinne, Arten wie der Haussperling, die im kühlgemäßigten Klima Gebäude als Witterungsschutz benötigen, bis hin zu Bewohnern beheizter Räume wie Küchenschabe, Heimchen und Silberfischchen. Auch die Wanderratte ist eine typisch städtische Art. Ein noch recht junger Kulturfolger ist die Amsel: Anfang des 19. Jahrhunderts war sie noch ein scheuer Waldvogel. Ein weiterer junger Kulturfolger ist der Kojote, welcher in den USA in vielen Großstädten vertreten ist. So wurde Washington D.C. als letzte Metropole im April 2006 von Kojoten "erobert".

In Mittelamerika gelten die Kraushaar-Vogelspinne und die Schwarzrote Vogelspinne als Kulturfolger. Sie bauen ihre Gespinste häufig auf landwirtschaftlich genutzten Flächen unter Steinen und auf gerodeten Waldflächen unter verrottenden Holzstücken.

Literatur

  • Ulrike Pollack: Die städtische Mensch-Tier-Beziehung: Ambivalenzen, Chancen und Risiken. Universitätsverlag der TU, 2009. ISBN 978-3-7983-2112-0.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kulturfolger — Kulturfolger, Tier und Pflanzenarten, die sich in anthropogen beeinflussten Gebieten besser entfalten können als in ihrem ursprünglichen Lebensraum. Solche anthropogen geprägten Landschaften sind insbesondere die menschlichen Siedlungsgebiete,… …   Deutsch wörterbuch der biologie

  • Kulturfolger — Kul|tur|fol|ger 〈m. 3; Biol.〉 Tier od. Pflanze, das bzw. die durch die Veränderung der Landschaft durch den Menschen geeignete Lebensbedingungen erhält u. daher in der Nähe menschl. Ansiedlungen auftritt, z. B. Ackerunkraut, Hausmaus; Ggs… …   Universal-Lexikon

  • Kulturfolger — Kul|tur|fol|ger 〈m.; Gen.: s, Pl.: ; Biol.〉 Tier od. Pflanzenart, die in einer Kulturlandschaft geeignete Lebensbedingungen findet u. sich dort verbreitet, z. B. Hausmaus, Ackerunkraut; Ggs.: Kulturflüchter …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Kulturfolger — Kul|tur|fol|ger der; s, : Tier od. Pflanzenart, die sich in einer Kulturlandschaft ansiedelt (Biol.); Ggs. ↑Kulturflüchter …   Das große Fremdwörterbuch

  • Kulturfolger — Kul|tur|fol|ger (Biologie Pflanzen oder Tierart, die den menschlichen Kulturbereich als Lebensraum bevorzugt) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Ratten: Kulturfolger und Nahrungskonkurrenten des Menschen —   Ratten sind weltweit verbreitet und besiedeln die unterschiedlichsten Lebensräume. Zu den Echten Ratten (Gattung Rattus) gehören etwa 55 Arten, darunter die Hausratte (Rattus rattus) und die Wanderratte (Rattus norvegicus). Von Letzterer… …   Universal-Lexikon

  • Gemeiner Sperling — Haussperling Haussperling (Männchen) Systematik Ordnung: Sperlingsvögel (Passeriformes) Unterordnung …   Deutsch Wikipedia

  • Hausspatz — Haussperling Haussperling (Männchen) Systematik Ordnung: Sperlingsvögel (Passeriformes) Unterordnung …   Deutsch Wikipedia

  • Lüntje — Haussperling Haussperling (Männchen) Systematik Ordnung: Sperlingsvögel (Passeriformes) Unterordnung …   Deutsch Wikipedia

  • Passer domesticus — Haussperling Haussperling (Männchen) Systematik Ordnung: Sperlingsvögel (Passeriformes) Unterordnung …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.