Kramer (Familienname)


Kramer (Familienname)

Kramer ist ein Familienname.

Herkunft und Bedeutung

Der Familienname Kramer ist ein Name, der auf den Beruf des Krämers, der „in der Krambude“ oder „in dem krame“ seiner Tätigkeit nachging, zurückgeht. Verschiedene Namensformen von Kramer gehen mindestens bis ins 15. Jahrhundert zurück.

Varianten

Bekannte Namensträger

Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

A

B

C

D

E

  • Eddie Kramer (* 1941), britischer Tontechniker und Produzent
  • Ernst Kramer (1909–1993), deutscher Architekt und Heimatforscher
  • Erwin Kramer (1902–1979), deutscher Politiker (SED) und Minister für Verkehrswesen

F

G

H

I

J

  • Jack Kramer (1921–2009), US-amerikanischer Tennisspieler
  • Jane Kramer (* 1938), US-amerikanische Journalistin und Schriftstellerin
  • Jessy Kramer (* 1990), niederländische Handballspielerin
  • Josef von Kramer (1841–1908), Bildhauer in München
  • Josef Kramer (1906–1945), deutscher KZ-Kommandant
  • Josefine Kramer-Glöckner (1874–1954), österreichische Volksschauspielerin
  • Jost Kramer (* 1960), deutscher Betriebswirt
  • Jurij Kramer (* 1940), deutscher Schauspieler, Drehbuchautor und Regisseur
  • Jürgen Kramer (* 1948), deutscher Künstler

K

L

  • Larry Kramer (* 1935), US-amerikanischer Autor und Dramatiker
  • Leonie Judith Kramer (* 1924), australische Literaturwissenschaftlerin
  • Leopold Kramer (1869–1942), österreichischer Schauspieler
  • Lukas Kramer (* 1941), deutscher Maler
  • Lutz Ludwig Kramer (* 1952), deutscher Musiker und Kommunarde

M

  • Manuel Kramer (* 1989), österreichischer Skirennläufer
  • Martin Kramer (* 1933), deutscher evangelischer Theologe, Studentenpfarrer und Konsistorialpräsident
  • Max Kramer (1903–1986), deutscher Luftfahrtingenieur
  • Michael Kramer (Astronom) (* 1967), deutscher Astronom
  • Michael Kramer (Fußballspieler) (* 1988), holländischer Fußballspieler

O

P

  • Paul Kramer (1842–1898), deutscher Gymnasiallehrer und Biologe

R

S

T

U

W

Fiktive Figuren


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Krämer (Familienname) — Krämer ist ein deutschsprachiger Familienname. Herkunft und Bedeutung Der Familienname Krämer geht auf den Beruf des Krämers zurück, es ist also ein Name mit einer Berufsbezeichnung. Verbreitung Krämer tritt in Deutschland überdurchschnittlich… …   Deutsch Wikipedia

  • Krämer — ist: eine von Kram abgeleitete veraltete, in Österreich aber immer noch gebräuchliche Bezeichnung für einen Händler Krämer (Familienname), ein Familienname Krämer (Wald), ein Waldgebiet bei Kremmen im Landkreis Oberhavel Kraemer ist der Name… …   Deutsch Wikipedia

  • Kramer — steht für einen Familiennamen, siehe Kramer (Familienname) Kramer (Unternehmen), deutscher Nutzfahrzeughersteller Kramer (Gitarrenbauer), US amerikanischer Gitarrenhersteller einen Verlag, siehe Karin Kramer Verlag einen Berg bei Garmisch… …   Deutsch Wikipedia

  • Jüdischer Familienname — Jüdische Familiennamen weisen etymologische Besonderheiten auf, die nachfolgend dargestellt werden sollen. Dieser Artikel beschränkt sich vorerst auf das aschkenasische Judentum. Die sephardischen, orientalischen, slawischen und neu hebräischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Jüdische Familiennamen — weisen etymologische Besonderheiten auf, die nachfolgend dargestellt werden sollen. Dieser Artikel beschränkt sich vorerst auf das aschkenasische Judentum. Die sephardischen, orientalischen, slawischen und neu hebräischen Namen bleiben hier… …   Deutsch Wikipedia

  • Kraemer — ist der Familienname folgender Personen: Ado Kraemer (1898–1972), deutscher Schachkomponist Adolf Kraemer (Industrieller) (1798–1876), deutscher Eisenindustrieller Adolf Kraemer (Agrarwissenschaftler) (1832–1910), Schweizer Agrarwissenschaftler… …   Deutsch Wikipedia

  • Kremer — ist der Familienname folgender Personen: Aleksander August Kazimierz Kremer (1813–1880), österreichisch polnischer Mediziner und Philanthrop Alfred Kremer (1895–1965), deutscher Maler Alfred von Kremer (1828–1889), österreichischer Orientalist… …   Deutsch Wikipedia

  • Latinisieren — Eine Latinisierung ist das Angleichen fremdsprachlicher, oft griechischer Wörter an das Latein der klassischen Antike durch die Römer selbst, so wie das griechische χρυσάνθεμον, chrysánthemon – „Goldblüte“ (aus chrysós – „Gold“ und ánthos –… …   Deutsch Wikipedia

  • Latinisiert — Eine Latinisierung ist das Angleichen fremdsprachlicher, oft griechischer Wörter an das Latein der klassischen Antike durch die Römer selbst, so wie das griechische χρυσάνθεμον, chrysánthemon – „Goldblüte“ (aus chrysós – „Gold“ und ánthos –… …   Deutsch Wikipedia

  • Anrede — Die Anrede ist die Bezeichnung, mit der man eine Person oder Personengruppe anredet, das heißt über die Sprache sozialen Kontakt zu ihr herstellt und aufrechterhält. Für die Anrede werden verwendet: Name, also gegebener Name (Vorname, Rufname,… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.