Koroman


Koroman
Ognjen Koroman
Spielerinformationen
Geburtstag 19. September 1978
Geburtsort SarajevoJugoslawien
Position Mittelfeld
Vereine als Aktiver1
Jahre Verein Spiele (Tore)
1997–1998
1998–2000
2000-2002
2002-2003
2003-2005
2005
2006-2007
2007
2007-
FK Radnički Karagujevac
FK Spartak Subotica
OFK Belgrad
FK Dynamo Moskau
Krylja Sowetow Samara
Terek Grosny
FC Portsmouth (Leihe)
Roter Stern Belgrad (Leihe)
Roter Stern Belgrad
7 (02)
48 (04)
53 (06)
38 (12)
50 (03)
6 (01)
14 (02)
21 (06)
3 (01)
Nationalmannschaft2
2002- Serbien 34 (01)

1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
 Stand: 22. August 2007
2Stand: 22. August 2007

Ognjen Koroman (kyrillisch: Огњен Короман) (* 19. September 1978 in Sarajevo, Bosnien-Herzegowina) ist ein serbischer Fußballspieler.

Ognjen Koroman ist Mittelfeldspieler und spielt bevorzugt die Position des Rechtsaußen. Er kam nach den Stationen Radnicki Kragujevac und Spartak Subotica im Jahr 2000 zum OFK Belgrad. 2002 wechselte Koroman nach Russland zu FK Dynamo Moskau und 2003 zu Krylja Sowetow Samara. 2005 schloss er sich dem tschetschenischen Verein Terek Grosny an, der allerdings auch in der russischen Liga spielt und seine Heimspiele aufgrund des Tschetschenienkonfliktes auf russischem Boden austrägt. Anfang 2006 wechselte Koroman auf Leihbasis in die englische Premier League zum FC Portsmouth und mitte 2006 zum FK Roter Stern Belgrad. 2007 hat er ein drei Jahresvertrag mit FK Roter Stern Belgrad unterschrieben.

Sein Debüt für die Serbisch-montenegrinische Fußballnationalmannschaft gab er im Jahr 2002 im Spiel gegen Mexiko. Seitdem stand er in 25 Länderspielen auf dem Platz und erzielte dabei sechs Tore. Ognjen Koroman stand zudem im Kader für die Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland und heute spielt er für die serbische Fußballnationalmannschaft.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • koroman — koròmān m <G koromána> DEFINICIJA reg. pov. kruh u vojsci Osmanskog Carstva; tain, komis ONOMASTIKA pr.: Koròman (Pula) ETIMOLOGIJA tur. kuruman …   Hrvatski jezični portal

  • Ognjen Koroman — With Krylia Sovetov in 2011 Personal information Full name …   Wikipedia

  • Ognjen Koroman — Pas d image ? Cliquez ici. Situation actuelle Club actuel …   Wikipédia en Français

  • Ognjen Koroman —  Ognjen Koroman Spielerinformationen Geburtstag 19. September 1978 Geburtsort Pale, SFR Jugoslawien Position Mittelfeld Vereine als Aktiver …   Deutsch Wikipedia

  • Ognjen Koroman — Nacimiento 19 de septiembre de 1978 Pale, Yugoslavia Nacionalidad …   Wikipedia Español

  • Fußball-Weltmeisterschaft 2006/Gruppe C — Resultate der Gruppe C der Fußball Weltmeisterschaft 2006: Rang Land Tore Punkte 1 Argentinien 8:1 7 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Grupo C de la Copa Mundial de Fútbol de 2006 — El Grupo C de la Copa Mundial de Fútbol de 2006, realizada en Alemania, estuvo compuesto por cuatro equipos. Los cuatro equipos se enfrentaron en partidos de 90 minutos, totalizando seis encuentros. Los dos equipos con mayor número de puntos de… …   Wikipedia Español

  • Fußball-Weltmeisterschaft 2006/Serbien und Montenegro — Die serbisch montenegrinische Nationalmannschaft bei der Fußball Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland. Inhaltsverzeichnis 1 Qualifikation 2 Aufgebot 3 Spiele von Serbien und Montenegro 3.1 Qua …   Deutsch Wikipedia

  • Dušan Basta — Personal information Date of birth 18 August 1984 (1984 08 18) (age 27) …   Wikipedia

  • Nenad Đorđević — Personal information Full name Nenad …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.