Korbinian Holzer


Korbinian Holzer
DeutschlandDeutschland Korbinian Holzer
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 16. Februar 1988
Geburtsort München, Deutschland
Größe 190 cm
Gewicht 95 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Verteidiger
Nummer #55
Schusshand Rechts
Draftbezogene Informationen
NHL Entry Draft 2006, 4. Runde, 111. Position
Toronto Maple Leafs
Spielerkarriere
2004–2006 EC Bad Tölz
2006–2007 Eisbären Regensburg
2007–2010 DEG Metro Stars
seit 2010 Toronto Marlies

Korbinian Holzer (* 16. Februar 1988 in München) ist ein deutscher Eishockeyspieler, der seit Mai 2010 bei den Toronto Maple Leafs in der National Hockey League unter Vertrag steht und für deren Farmteam, die Toronto Marlies, in der American Hockey League spielt.

Inhaltsverzeichnis

Karriere

In der Saison 2004/05 lief Holzer erstmals in der Deutschen Nachwuchsliga für den EC Bad Tölz auf. Bereits im folgenden Jahr wurde der 1,89 m große Verteidiger aufgrund seiner guten Leistungen Stammspieler ins Zweitliga-Team der Tölzer berufen. Auch beim EV Regensburg, für die er seit der Spielzeit 2006/07 spielte, konnte sich der Rechtsschütze bis Mitte der Saison mehrfach in die Scorerliste eintragen. Beim NHL Entry Draft 2006 wurde Holzer von den Toronto Maple Leafs in der vierten Runde an Position 111 gewählt, wechselte aber nicht nach Nordamerika, sondern unterschrieb im Frühjahr 2007 einen Vertrag bis 2009 bei den DEG Metro Stars aus Düsseldorf. Zur Saison 2010/2011 wechselte Holzer schließlich nach Nordamerika, spielte dort zu Beginn der Saison bei den Toronto Marlies in der AHL und debütierte am 6. November 2010 als erster Deutscher in der Geschichte der Toronto Maple Leafs bei deren Heimspiel gegen die Buffalo Sabres in der NHL.

International

Holzer verteidigte bei der U18-Weltmeisterschaft 2005 in Tschechien erstmals für eine Junioren-Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes. Zudem kam er bei der U18-Weltmeisterschaft 2006 in Schweden sowie bei der U20-Weltmeisterschaft 2007 zum Einsatz.

Im Herrenbereich wurde er bei den Olympischen Winterspielen 2010 und der Weltmeisterschaft 2010 in Deutschland eingesetzt.

Karrierestatistik

Hauptrunde Play-Offs
Saison Team Liga Sp T A Pkt SM Sp T A Pkt SM
2004/05 EC Bad Tölz DNL 34 7 11 18 66 5 0 2 2 2
2005/06 EC Bad Tölz DNL 3 1 1 2 6
2005/06 EC Bad Tölz 2.BL 36 2 3 5 80
2006/07 Eisbären Regensburg 2.BL 42 4 9 13 0 4 0 0 0 2
2007/08 DEG Metro Stars DEL 35 2 5 7 66 13 0 2 2 22
2008/09 DEG Metro Stars DEL 38 4 5 9 89 16 0 1 1 18
2009/10 DEG Metro Stars DEL 52 6 16 22 96 3 0 0 0 4
2010/11 Toronto Marlies AHL 73 3 10 13 88
2010/11 Toronto Maple Leafs NHL 2 0 0 0 2
DNL gesamt 37 8 12 20 72 5 0 2 2 2
2. Bundesliga gesamt 78 6 12 13 80 4 0 0 0 2
DEL gesamt 125 12 26 38 251 32 0 3 3 42
AHL gesamt 73 3 10 13 88
NHL gesamt 2 0 0 0 2

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = Spiele insgesamt; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Korbinian Holzer — Données clés Nationalité  Allemagne Né le 16 février 1988, Munich (Allemagne) Taille 1,9  …   Wikipédia en Français

  • Korbinian (Vorname) — Korbinian oder Corbinian ist ein alter deutscher männlicher Vorname, der vor allem in Bayern und Österreich verbreitet ist. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Namenstag 3 Varianten 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Holzer — ist der Familienname folgender Personen: Adi Holzer (* 1936), österreichischer Künstler Alois M. Holzer (* 1976), österreichischer Redakteur und Meteorologe Andy Holzer (* 1966), österreichischer blinder Extremsportler Anna Holzer (1871–1952),… …   Deutsch Wikipedia

  • Holzer — is the surname of: * Hans Holzer (born 1920), Austrian parapsychologist * Jane Holzer (born 1940), American model and TV actress * Jenny Holzer (born 1950), American artist * Johann Holzer, composer * Johann Evangelist Holzer, German painter of… …   Wikipedia

  • Korbi — Korbinian ist ein alter deutscher männlicher Vorname, der vor allem in Bayern und Österreich verbreitet ist. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Namenstag 3 Varianten 4 Bekannte Namensträger 4.1 Fiktive Personen …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Hol — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Entry draft 2006 — Der 44. NHL Entry Draft fand am 24. Juni 2006 im General Motors Place in Vancouver, Kanada statt. Die 30 NHL Teams hatten dabei die Chance sich die Rechte an den hoffnungsvollsten Talenten zu sichern. Jedes Team durfte pro Runde einen Spieler… …   Deutsch Wikipedia

  • NHL Entry draft 2006 — Der 44. NHL Entry Draft fand am 24. Juni 2006 im General Motors Place in Vancouver, Kanada statt. Die 30 NHL Teams hatten dabei die Chance sich die Rechte an den hoffnungsvollsten Talenten zu sichern. Jedes Team durfte pro Runde einen Spieler… …   Deutsch Wikipedia

  • Nhl entry draft 2006 — Der 44. NHL Entry Draft fand am 24. Juni 2006 im General Motors Place in Vancouver, Kanada statt. Die 30 NHL Teams hatten dabei die Chance sich die Rechte an den hoffnungsvollsten Talenten zu sichern. Jedes Team durfte pro Runde einen Spieler… …   Deutsch Wikipedia

  • Andy Hedlund — USA Andrew Hedlund Personenbezogene Informationen Geburtsdatum …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.