Konrad Oberhuber


Konrad Oberhuber

Konrad Oberhuber (* 31. März 1935 in Linz; † 12. September 2007 in San Diego) war ein österreichischer Kunsthistoriker und langjähriger Direktor der Albertina.

Leben

Konrad Oberhuber studierte Kunstgeschichte, Archäologie, Psychologie und Philosophie an der Universität Wien, wo er 1959 mit einer Arbeit über den Hofmaler Bartholomäus Spranger promoviert wurde. Er war zudem ausgebildeter Englisch-Dolmetscher. 1971 habilitierte er sich an der Universität Wien mit einer Schrift über den italienischen Renaissancemaler Raphael.

Er war Gastprofessor am Institute for Advanced Study in Princeton und an der Harvard University, seit 1984 ordentlicher Professor in Harvard.

1961 wurde Oberhuber zum Kustos der Graphischen Sammlung der Albertina bestellt, es folgten Tätigkeiten an der National Gallery of Art in Washington D.C. und am Institute for Advanced Study in Princeton, USA. 1987 wurde er Direktor der Albertina, ehe er 1999 von Klaus Albrecht Schröder abgelöst wurde.

Oberhuber wurde 2001 mit dem Österreichischen Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst I. Klasse ausgezeichnet.

Er starb am 12. September 2007 in San Diego, wo er seit seiner Pensionierung mit seiner Familie lebte.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Oberhuber — ist der Familienname von Hans Peter Oberhuber, deutscher Eisschnellläufer Konrad Oberhuber (1935–2007), österreichischer Kunsthistoriker und langjähriger Direktor der Albertina Oswald Oberhuber (* 1931), österreichischer Maler, Bildhauer und… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ob — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Eric Hebborn — [http://www.artfakes.dk/hebborn3.jpg] (1934 1996) was a British painter and art forger and later an author. Early lifeEric Hebborn was born to a Cockney family in 1934, although his mother was a gipsy. According to him, his mother beat him… …   Wikipedia

  • Francesco Rosselli — (b. 1445, Florence, d. before 1513, Florence) was an Italian miniature painter, and an important engraver of maps and old master prints. He is described as a cartographer, although his contribution did not include any primary research and was… …   Wikipedia

  • Raffael Santi — Raffael Raffael, auch Raffael da Urbino, Raffaello Santi [rafːaˈɛlːo ˈsanti], Raffaello Sanzio [ˈsantsi̯o] oder Raphael (* 6. April oder 28. März 1483 in Urbino; † 6. April 1520 in Rom) war ein Maler und …   Deutsch Wikipedia

  • Raffael da Urbino — Raffael Raffael, auch Raffael da Urbino, Raffaello Santi [rafːaˈɛlːo ˈsanti], Raffaello Sanzio [ˈsantsi̯o] oder Raphael (* 6. April oder 28. März 1483 in Urbino; † 6. April 1520 in Rom) war ein Maler und …   Deutsch Wikipedia

  • Raffael d’Urbino — Raffael Raffael, auch Raffael da Urbino, Raffaello Santi [rafːaˈɛlːo ˈsanti], Raffaello Sanzio [ˈsantsi̯o] oder Raphael (* 6. April oder 28. März 1483 in Urbino; † 6. April 1520 in Rom) war ein Maler und …   Deutsch Wikipedia

  • Raffaello Santi — Raffael Raffael, auch Raffael da Urbino, Raffaello Santi [rafːaˈɛlːo ˈsanti], Raffaello Sanzio [ˈsantsi̯o] oder Raphael (* 6. April oder 28. März 1483 in Urbino; † 6. April 1520 in Rom) war ein Maler und …   Deutsch Wikipedia

  • Raffaello Sanzio — Raffael Raffael, auch Raffael da Urbino, Raffaello Santi [rafːaˈɛlːo ˈsanti], Raffaello Sanzio [ˈsantsi̯o] oder Raphael (* 6. April oder 28. März 1483 in Urbino; † 6. April 1520 in Rom) war ein Maler und …   Deutsch Wikipedia

  • Raffaelo — Raffael Raffael, auch Raffael da Urbino, Raffaello Santi [rafːaˈɛlːo ˈsanti], Raffaello Sanzio [ˈsantsi̯o] oder Raphael (* 6. April oder 28. März 1483 in Urbino; † 6. April 1520 in Rom) war ein Maler und …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.