Konkubine Song


Konkubine Song

Konkubine Song (宋貴人; Geburtsname unbekannt; † 82), postumer Titel Kaiserin Jingyin (敬隱后, in Deutsch: respektvolle und verborgene Kaiserin), war eine kaiserliche Konkubine des Kaisers Zhang, die durch seine Gemahlin Kaiserin Dou (Zhang) verleumdet wurde.

Song war die ältere Tochter von Song Yang, einem Nachkommen der 7. Generation von Song Chang, einem wichtigen Beamten unter Kaiser Wen. Song Yang war für seine kindliche Treue berühmt. Seine Tante war die Großmutter mütterlicherseits von Kaiserin Ma (Ming), der Gemahlin von Kaiser Ming. Als Kaiserin Ma hörte, dass seine zwei Töchter intelligent und schön zugleich waren, wählte sie sie zu Konkubinen für ihren Adoptivsohn, den Kronprinzen Liu Da. Nachdem Kronprinz Da im Jahre 75 Kaiser geworden war, wurden beide kaiserliche Konkubinen. Die ältere Konkubine Song gebar ihm 78 einen Sohn, Liu Qing. Weil die Kaiserin Dou keinen Sohn hatte, wurde Liu Qing im Jahre 79 zum Kronprinzen ernannt.

Kaiserin Dou war mit der Lage unzufrieden. Noch im Jahr der Inthronisierung des jungen Kronprinzen, nachdem die Konkubine Liang ebenfalls einen Sohn namens Liu Zhao geboren hatte, adoptierte sie Prinz Zhao und wollte ihn zum Kronprinzen machen. Nachdem die Kaiserinmutter Ma in diesem Jahr gestorben war, hatte Konkubine Song alle Protegés verloren. Kaiserin Dou begann mit den Plänen zu ihrer Beseitigung.

Im Jahre 82 ergab sich für Kaiserin Dou eine Gelegenheit. Konkubine Song war erkrankt und sehnte sich nach frischem Teufelszwirn. Kaiserin Dou fing diese Pflanzen ab, als sie anlangten, und verleumdete Song, sie für Hexerei verwenden zu wollen. Kaiser Zhang wurde wütend und verbannte den Kronprinzen Qing aus dem Palast. Er ließ Konkubine Song und ihre Schwester einsperren und von dem Eunuchen Cai Lun verhören. Konkubine Song und ihre Schwester waren am Tiefpunkt ihres Lebens angekommen und begingen Selbstmord. Der Kronprinz Qing, ihr Sohn, wurde abgesetzt und durch den Prinzen Zhao ersetzt, der später als Kaiser He den Thron bestieg. Nach der Zerstörung der Dou-Sippe im Jahre 92 (an der Liu Qing beteiligt war) und dem Tod der Kaiserinmutter Dou im Jahre 97 wurde Konkubine Song postum gewürdigt.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Song (Konkubine) — Konkubine Song (宋貴人; Geburtsname unbekannt; † 82), postumer Titel Kaiserin Jingyin (敬隱后, in Deutsch: respektvolle und verborgene Kaiserin), war eine kaiserliche Konkubine des Kaisers Zhang, die durch seine Gemahlin Kaiserin Dou (Zhang) verleumdet …   Deutsch Wikipedia

  • Konkubine Liang — (Geburtsname unbekannt; * 62; † 83), postumer Titel Kaiserin Gonghuai (sanfte und rechtschaffene Kaiserin), war eine kaiserliche Konkubine des Kaisers Zhang der Han Dynastie. Sie gebar ihm 79 den Sohn Liu Zhao, der von der Kaiserin Dou adoptiert… …   Deutsch Wikipedia

  • Song (China) — Kaiserin Song (Geburtsname unbekannt; † 178) war eine Kaiserin der Han Dynastie. Sie war die erste Gemahlin des Kaisers Ling und fiel später den mächtigen Eunuchen zum Opfer. Familiärer Hintergrund und Heirat mit Kaiser Ling Die spätere Kaiserin… …   Deutsch Wikipedia

  • Song (Kaiserin) — Kaiserin Song (Geburtsname unbekannt; † 178) war eine Kaiserin der chinesischen Han Dynastie. Sie war die erste Gemahlin des Kaisers Ling und fiel später den mächtigen Eunuchen zum Opfer. Familiärer Hintergrund und Heirat mit Kaiser Ling Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Song — ist: das in der deutschen Sprache mittlerweile weit verbreitete englische Wort für Lied eine von 1966 bis 1970 erschienene deutsche Musikzeitschrift, siehe Song (Magazin) ein historischer Staat in Nordchina, siehe Song (Staat) der Name einer… …   Deutsch Wikipedia

  • Kaiserin Song — (Geburtsname unbekannt; † 178) war eine Kaiserin der Han Dynastie. Sie war die erste Gemahlin des Kaisers Ling und fiel später den mächtigen Eunuchen zum Opfer. Familiärer Hintergrund und Heirat mit Kaiser Ling Die spätere Kaiserin Song wurde in… …   Deutsch Wikipedia

  • Lebewohl meine Konkubine — Dieser Artikel wurde aufgrund von inhaltlichen Mängeln auf der Qualitätssicherungsseite der Redaktion:Film und Fernsehen eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität der Artikel aus dem Themengebiet Film und Fernsehen auf ein akzeptables Niveau… …   Deutsch Wikipedia

  • Lebewohl, meine Konkubine — Filmdaten Deutscher Titel Lebewohl, meine Konkubine Originaltitel 霸王別姬 Bàwáng Bié Jī …   Deutsch Wikipedia

  • Kaiserin Jingyin — Konkubine Song (宋貴人; Geburtsname unbekannt; † 82), postumer Titel Kaiserin Jingyin (敬隱后, in Deutsch: respektvolle und verborgene Kaiserin), war eine kaiserliche Konkubine des Kaisers Zhang, die durch seine Gemahlin Kaiserin Dou (Zhang) verleumdet …   Deutsch Wikipedia

  • Han Hedi — (漢和帝) Familienname: Liú (劉) Vorname: Zhào (肇) Postumer Titel: (kurz) Hé (和) Postumer Titel: (vollständig) …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.