Komödie im Bayerischen Hof


Komödie im Bayerischen Hof

Die Komödie im Bayerischen Hof ist ein großes Privattheater im Münchener Hotel Bayerischer Hof. Im 570-sitzigen Theatersaal kommen Komödien, musikalische Lustspiele, Musicals und Revuen zur Aufführung.

Geschichte

Die Kulturveranstaltungen im Hotel begannen bereits 1886, wurden aber durch die Zerstörung Münchens 1944 jäh beendet. Nach dem Wiederaufbau ließ die Großmutter der heutigen Hotelbesitzerin, eine gefeierte Sängerin, einen Konzertsaal einrichten. Ihr Sohn Falk Volkhardt beauftragte den Architekten Erwin Schleich mit der Gestaltung des heutigen Theaters, das 1961 unter der Leitung von Gerhard Metzner mit der Komödie Das Glas Wasser von Eugène Scribe eröffnet wurde. Das Hotel wird als Familienunternehmen von Innegrit Volkhardt geleitet und der Kunstbetrieb seit der Saison 1992/93 von Margit Bönisch.

In dem elegant renovierten Theater traten unter anderem Stars wie Hans-Jürgen Bäumler, Pascal Breuer, Joachim Fuchsberger, Uschi Glas, Michael Hinz, Marion Kracht, Anita Kupsch, Heiner Lauterbach, Michaela May, Horst Naumann, Dietrich Siegl, Susanne Uhlen, Barbara Wussow, Albert Fortell, Alexander Wussow, Wolfgang Spier, Christiane Hörbiger und Heidelinde Weis auf. Neben musikalischen Werken wird auch Boulevardtheater und Kinderstücke (z.B. in der Vorweihnachtszeit) geboten. Der Saal dient auch als Veranstaltungsort für Betriebsfeste, Tagungen und Jubiläen.

Weblinks

48.14042911.573083

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hotel Bayerischer Hof — Frontansicht (Promenadeplatz) Rückansicht (Prannerstr.) …   Deutsch Wikipedia

  • Hotel Bayerischer Hof (München) — Frontansicht (Promenadeplatz) …   Deutsch Wikipedia

  • Kleine Komödie am Max II — Die Kleine Komödie am Max II (Kleine Komödie am Max II Denkmal) war ein Theater in München. Das im Haus Nr. 47 an der Maximilianstraße beherbergte Theater wurde 1946 in einem ehemaligen Caféhaus Saal eröffnet. Besitzer und Direktor war Gerhard… …   Deutsch Wikipedia

  • Sebastian Goder — (* 3. Juli 1964 in Ost Berlin) ist ein deutscher Schauspieler. Er machte seine Schauspielausbildung an der Otto Falckenberg Schule. Von dort wurde er an die Münchner Kammerspiele engagiert, an denen er die folgenden sieben Jahre verbrachte. Seit… …   Deutsch Wikipedia

  • Palais Montgelas — Frontansicht (Promenadeplatz) Rückansicht (Prannerstr.) …   Deutsch Wikipedia

  • Toni Berger — (* 27. März 1921 in München; † 29. Januar 2005) war ein bayerischer Volksschauspieler und Charakterdarsteller. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Künstlerische Tätigkeit 2.1 Bühnenschaffen …   Deutsch Wikipedia

  • Manfred Stecher — (* 23. Januar 1968 in Rosenheim) ist ein deutscher Sänger, Schauspieler und Pianist. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Berufliches/Projekte 2.1 Oper/Musical (Auswahl) …   Deutsch Wikipedia

  • Anno Koehler — (* 25. November 1963 in Bamberg, Deutschland) ist ein deutscher Schauspieler und Sprecher. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Filmografie 3 Theater …   Deutsch Wikipedia

  • Hans Clarin — [klaˈriːn] (* 14. September 1929 in Wilhelmshaven als Hans Joachim Schmid; † 28. August 2005 in Aschau im Chiemgau) war ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Auszeichnungen …   Deutsch Wikipedia

  • München — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.