Kolonialspur


Kolonialspur

Die Kolonialspur, auch indische Breitspur genannt, ist bei Eisenbahnen eine Spurweite von 1676 mm (5½ Fuß).

Verbreitung

Sie erhielt ihren Namen von der Verbreitung in den britischen Kolonien, nämlich vor allem in Britisch-Indien und Kanada. Auch in den US-Bundesstaaten Maine, New Hampshire und Vermont sowie Louisiana und Texas gab es solche Strecken. Daneben findet man die Spurweite in Argentinien und Chile. Während in Nordamerika die Kolonialspur schon in den 1870er und 1880er Jahren durch die Normalspur ersetzt wurde, wächst das Netz in Indien, Pakistan, Bangladesch und Sri Lanka beständig weiter, da dort neben Umspurungen alter Meterspurstrecken vor allem in Indien auch zahlreiche Neubaustrecken gebaut werden.

Die letzte kolonialspurige Bahnstrecke in Kanada, die Carillon and Grenville Railway, wurde etwa 1912 stillgelegt. 1972 wurde in San Francisco durch die Bay Area Rapid Transit ein Netz von Schnellbahnen in dieser Spurweite eröffnet.


Wikimedia Foundation.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Indische Breitspur — Die Kolonialspur, auch indische Breitspur genannt, ist bei Eisenbahnen eine Spurweite von 1676 mm (5½ Fuß). Sie erhielt ihren Namen von der Verbreitung in den britischen Kolonien, nämlich in Britisch Indien und Kanada. Auch in den US… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Spurweiten — Übersichtskarte der Spurweiten des Schienenverkehrs der Welt Diese Liste soll über die unterschiedlichen Spurweiten, die im Schienenverkehr zu finden sind, Auskunft geben. Normalerweise wird als Spurweite der innere Abstand der Schienenstränge… …   Deutsch Wikipedia

  • BART — Ein BART Zug im Innenstadttunnel von San Francisco Der öffentliche Nahverkehr in San Francisco wird von dem BART und der San Francisco Bay Area Rapid Transit Authority (getrennt von San Francisco Municipal Railway) betrieben, wobei das Muni auch… …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Debec Junction–Houlton — Debec Junction NB–Houlton ME, Stand 1999[1] Gesellschaft: zuletzt CP Streckenlänge: ca. 13 km Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Gleise: 1 Legende …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Portland–Island Pond — Portland ME–Island Pond VT[1][2] Streckenlänge: 240,63 km Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Zweigleisigkeit: – Gesellschaft: SLR, MNG …   Deutsch Wikipedia

  • Bay Area Rapid Transit — Ein BART Zug im Innenstadttunnel von San Francisco Der öffentliche Nahverkehr in San Francisco wird von dem BART und der San Francisco Bay Area Rapid Transit Authority (getrennt von San Francisco Municipal Railway) betrieben, wobei das Muni auch… …   Deutsch Wikipedia

  • Breitspurbahn — GE U26C der brasilianischen ALL mit 1600 mm Spurweite Eine Breitspurbahn ist eine Eisenbahn mit einer Spurweite, die größer ist als die 1435 mm der Normalspur. Die unterschiedlichen Spurweiten sind Folge einer fehlenden Standardisierung …   Deutsch Wikipedia

  • Bucksport and Bangor Railroad — Die Eastern Maine Railway war eine Eisenbahngesellschaft in Maine (Vereinigte Staaten). Sie wurde am 1. Februar 1873 zunächst als „Bucksport and Bangor Railroad“ gegründet und eröffnete ihre Bahnstrecke Bangor–Bucksport (31,1 km) Ende 1874. Da… …   Deutsch Wikipedia

  • Byron Logging Railroad — Rumford Junction ME–Kennebago ME, Stand 1999[1] Gesellschaft: PAR Streckenlänge: 161,9 km Spurweite: 1435 mm (Normalspur) Gleise: 1 Legende …   Deutsch Wikipedia

  • Intercolonial Railway — Die Intercolonial Railway war eine staatliche Eisenbahngesellschaft in den kanadischen Provinzen Nova Scotia, New Brunswick und Québec. Sie entstand am 21. Dezember 1867 durch Fusion der Nova Scotia Railway (Strecke Halifax–Truro–Pictou) und der… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.