Kjell Dahlin


Kjell Dahlin
SchwedenSchweden Kjell Dahlin
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 2. Februar 1963
Geburtsort Timrå, Schweden
Größe 183 cm
Gewicht 79 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Rechter Flügel
Schusshand Links
Draftbezogene Informationen
NHL Entry Draft 1981, 4. Runde, 87. Position
Montréal Canadiens
Spielerkarriere
1981–1982 Timrå IK
1982–1985 Färjestads BK
1985–1988 Montréal Canadiens
1988–1994 Färjestads BK

Kjell Dahlin (* 2. Februar 1963 in Timrå) ist ein ehemaliger schwedischer Eishockeyspieler (rechter Flügelspieler), der von 1985 bis 1988 für die Montreal Canadiens in der National Hockey League spielte.

Inhaltsverzeichnis

Karriere

Schon mit 17 Jahren spielte Kjell Dahlin in der zweiten schwedischen Liga bei Timrå IK. Durch starke Leistungen in der Juniorennationalmannschaft wurde man sowohl in Schweden, als auch in Nordamerika auf ihn aufmerksam.

In Schweden stieg er mit Timrå in die Elitserien auf, wechselte dann jedoch 1982 zum Spitzenklub Färjestads BK. Schon beim NHL Entry Draft 1981 hatten die Montreal Canadiens ihn in der vierten Runde als 82. ausgewählt.

Zur Saison 1985/86 wagte er den Sprung nach Übersee und konnte gleich in seiner ersten Spielzeit den Stanley Cup gewinnen. Auch persönlich war es eine sehr erfolgreiche Saison und er wurde aufgrund seiner 32 Tore und 71 Scorerpunkte ins NHL All-Rookie Team gewählt. Die folgenden beiden Spielzeiten waren von Verletzungen überschattet und er kam nur auf 41 bzw. 48 Spiele.

Daraufhin kehrte er nach Schweden zu seinem vorherigen Klub Färjestads BK zurück. Obwohl er mit Färjestads immer wieder um die Meisterschaft mitspielte, konnte er jedoch nie schwedischer Meister werden. Die beiden Titel des Teams zu seiner aktiven Zeit fallen genau in seine drei Jahre in der NHL.

1994 beendete er seine aktive Spielerkarriere.

NHL-Statistik

Saisons Spiele Tore Assists Punkte Strafminuten
Reguläre Saison 3 166 57 59 116 10
Playoffs 3 35 6 11 17 6

Sportliche Erfolge

Persönliche Auszeichnungen

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kjell Dahlin — Pour les articles homonymes, voir Dahlin. Kjell Dahlin Données clés Nationalité  Suede ! …   Wikipédia en Français

  • Kjell Dahlin — Infobox Ice Hockey Player played for = Timrå IK Färjestads BK Montreal Canadiens position = RW shot = Left height ft = 6 height in = 0 weight lb = 174 nationality = SWE birth date = Birth date and age|1963|3|2 birth place = Timrå, SWE draft =… …   Wikipedia

  • Dahlin (surname) — Dahlin is a Swedish surname. The name can also be spelled Dalin. Both surnames are derived from the Swedish word dal which means valley. People with the surname include: Bo Dahlin (born 1948), Swedish professor of education at Karlstad University …   Wikipedia

  • Kjell — ist ein männlicher Vorname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Bekannte Namensträger 2.1 Vorname 2.2 Familienname …   Deutsch Wikipedia

  • Dahlin — est un patronyme pouvant désigner: Patronyme Anders Dahlin (né en 1974), hockeyeur suédois David Dahlin (1917 2003), médecin pathologiste américain Kjell Dahlin (né en 1963), hockeyeur suédois Johan Dahlin (né en 1986), footballeur suédois Martin …   Wikipédia en Français

  • Dahlin — ist der Familienname folgender Personen: Johan Dahlin (* 1986), schwedischer Fußballspieler Kjell Dahlin (* 1963), schwedischer Eishockeyspieler Martin Dahlin (* 1968), schwedischer Fußballspieler Diese Seite ist eine …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der europäischen Stanley Cup-Gewinner — Die Liste der europäischen Stanley Cup Gewinner listet alle Spieler, die mit ihrer Mannschaft den Stanley Cup gewinnen konnten und die Kriterien erfüllen, dass sie in Europa geboren sind und auch dort das Eishockeyspielen erlernt haben. Stanley… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Da–Dam — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • 1985–86 Montreal Canadiens season — NHLTeamSeason Season=1985–86 Team=Montreal Canadiens Conference=Prince of Wales ConferenceRank=5th Division=Adams DivisionRank=2nd Record=40–33–7 HomeRecord= RoadRecord= GoalsFor=330 GoalsAgainst=280 GeneralManager= Serge Savard Coach=Jean Perron …   Wikipedia

  • Liste der europäischen Stanley-Cup-Gewinner — Die Liste der europäischen Stanley Cup Gewinner listet alle Spieler, die mit ihrer Mannschaft den Stanley Cup gewinnen konnten und die Kriterien erfüllen, dass sie in Europa geboren sind und auch dort das Eishockeyspielen erlernt haben. Stanley… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.