Kjeldahl-Kolben


Kjeldahl-Kolben
Schnitt eines Kjeldahl-Kolbens
Kjeldahl-Kolben mit einer Gülleprobe in kochender Schwefelsäure zur Bestimmung von Gesamtstickstoff

Der Kjeldahl-Kolben ist ein langhalsiger, birnenförmiger Rundglaskolben, der auch mit einem Normschliff ausgestattet sein kann.[1] Er wurde nach dem dänischen Chemiker Johan Kjeldahl (1849 − 1900) benannt, der ihn als Hilfe für nasse Aufschlüsse, z. B. zur Vereinfachung der ebenfalls nach ihm benannten Methode zur Stickstoffbestimmung konstruierte.[2] Der Kjeldahl-Kolben dient anschließend auch zur Destillation organischer Substanzen für analytische Zwecke. Beim Heizen wird der Kolben schräg gehalten. Die Fertigung der Kjeldahl-Kolben erfolgt in Anlehnung an die DIN 12 360.

Einzelnachweise

  1. Otto-Albrecht Neumüller (Herausgeber): Römpps Chemie Lexikon, Frank'sche Verlagshandlung, Stuttgart, 1983, 8. Auflage, S. 2117, ISBN 3-440-04513-7.
  2. Brockhaus ABC Chemie, VEB F. A. Brockhaus Verlag Leipzig 1965, S. 677.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kjeldahl-Kolben —   [ kɛl ; nach J. Kjeldahl], ein birnenförmiger Kolben mit langem Hals aus schwer schmelzbarem Glas oder Quarz, der zum Aufschluss organischer Substanzen bei der Stickstoffbestimmung benutzt wird …   Universal-Lexikon

  • Kjeldahl-Kolben — Kjeldalio kolba statusas T sritis Standartizacija ir metrologija apibrėžtis Ovali, ilgakaklė kolba. atitikmenys: angl. Kjeldahl flask vok. Kjeldahl Kolben, m rus. длинногорлая колба, f; колба Къельдаля, f pranc. ballon à long col, m …   Penkiakalbis aiškinamasis metrologijos terminų žodynas

  • Kjeldahl-Aufschluss — Schema der Bestimmung Die Kjeldahlsche Stickstoffbestimmung ist eine 1883 entwickelte quantitative, häufig verwendete Bestimmungsmethode des Stickstoffgehaltes. Die Methode wurde nach dem dänischen Chemiker Johan Kjeldahl – Mitarbeiter einer noch …   Deutsch Wikipedia

  • Kolben (Gefäß) — Verschiedene Glaskolben In der Chemie beziehungsweise allgemein in Laboratorien werden bauchige Gefäße (meist Glasgefäße) als Kolben bezeichnet. Größe, Form und Material (zum Beispiel: Glas, Borosilikatglas, PE, Teflon) variieren je nach… …   Deutsch Wikipedia

  • Kolben — Kol|ben [ kɔlbn̩], der; s, : sich auf und ab bewegender Teil im Zylinder eines Motors: der Motor lief nicht mehr, weil der Kolben im Zylinder feststeckte. * * * Kọl|ben 〈m. 4〉 1. Stab mit verdicktem Ende, Keile (StreitKolben) 2. beweglicher Teil …   Universal-Lexikon

  • Kjeldahl — Der Name Kjeldahl bezeichnet: den dänischen Chemiker Johan Kjeldahl (1849–1900) die nach ihm benannte Kjeldahlsche Stickstoffbestimmung den nach ihm benannten Kjeldahl Kolben Diese Seite ist eine Begriffsklärun …   Deutsch Wikipedia

  • Kjeldahl-Bestimmung — Kjẹl|dahl Be|stim|mung [nach dem dän. Chemiker J. G. C. T. Kjeldahl (1849–1900)]: quant. Bestimmung von org. gebundenem Stickstoff, der durch Kochen der Probe mit konz. Schwefelsäure in Gegenwart von Katalysatoren in Ammoniumsulfat überführt… …   Universal-Lexikon

  • Kjeldahl flask — Kjeldalio kolba statusas T sritis Standartizacija ir metrologija apibrėžtis Ovali, ilgakaklė kolba. atitikmenys: angl. Kjeldahl flask vok. Kjeldahl Kolben, m rus. длинногорлая колба, f; колба Къельдаля, f pranc. ballon à long col, m …   Penkiakalbis aiškinamasis metrologijos terminų žodynas

  • Johan Kjeldahl — Johan Gustav Christoffer Thorsager Kjeldahl (* 16. August 1849 in Jægerspris; † 18. Juli 1900 in Tisvilde) war ein dänischer Chemiker, der sich vor allem mit dem Zucker und Eiweißstoffwechsel in Pflanzen so …   Deutsch Wikipedia

  • Kjeldahlsche Stickstoffbestimmung — Schema der Bestimmung Die Kjeldahlsche Stickstoffbestimmung, im klinischen Bereich gelegentlich auch als Kjeldahlometrie bezeichnet, ist eine 1883 entwickelte quantitative, häufig verwendete Bestimmungsmethode des Stickstoffgehaltes. Der dänische …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.