Kevin Muscat


Kevin Muscat
Kevin Muscat

Muscat im Trikot von Melbourne Victory (2010)

Spielerinformationen
Voller Name Kevin Vincent Muscat
Geburtstag 7. August 1973
Geburtsort CrawleyEngland
Größe 178cm
Position Mittelfeldspieler
Vereine in der Jugend
1989–1990
1990–1991
Sunshine George Cross
Australian Institute of Sport
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1991–1992
1992–1996
1996–1997
1997–2002
2002–2003
2003–2005
2005–
Heidelberg United
South Melbourne FC
Crystal Palace
Wolverhampton Wanderers
Glasgow Rangers
FC Millwall
Melbourne Victory
18 0(0)
0
53 0(2)
180 (14)
22 0(0)
53 0(0)
92 (26)
Nationalmannschaft


1994–2006
Australien U-20
Australien U-23
Australien


51 (10)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 20. März 2010

Kevin Vincent Muscat (* 7. August 1973 in Crawley, England) ist ein australischer Fußballspieler. Aktuell ist er Spieler und gleichzeitig Co-Trainer bei Melbourne Victory in der australischen A-League sowie australischer Nationalspieler.

Inhaltsverzeichnis

Vereinskarriere

In seiner Jugend spielte der Mittelfeldspieler bei Sunshine George Cross und für die australische Nachwuchsakademie. 1991 begann sein Profikarriere bei Heidelberg United, 1992 wechselte er zu South Melbourne FC. Die längste Zeit seiner Karriere verbrachte Muscat in England. Dort spielte er für Crystal Palace, Wolverhampton Wanderers und den FC Millwall. 2002/03 war er außerdem bei den Glasgow Rangers aktiv. Seit 2005 spielt er für Melbourne Victory, 2007 übernahm er gleichzeitig das Amt des Co-Trainers.

Nationalmannschaft

1994 gab Muscat sein Debüt in der australischen Nationalmannschaft gegen Kuwait. Er vertrat sein Land außerdem bei den Olympischen Spielen 1996 in Atlanta und im Relegationsspiel zur Fußball-Weltmeisterschaft 2002, als er das 1:0 gegen Uruguay erzielte. Bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 machte er kein Spiel für Australien, erst im August 2006 kam er wieder zu einem Einsatz als Kapitän des Teams.

Erfolge

  • OFC-Nationen-Pokalsieger 2000, 2004
  • Australischer Meister 2007, 2009
  • Schottischer Meister 2003
  • Schottischer Pokalsieger 2003
  • FA-Cup-Finalist 2004
  • NSL Papasavas Medal (Australiens U-21 Spieler des Jahres) 1992

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kevin Muscat — est un footballeur australien né le 7 août 1973 à Crawley. Il évolue au poste de défenseur. Il est réputé pour ses tacles violents[1]. Il a été finaliste de la Coupe des Confédérat …   Wikipédia en Français

  • Kevin Muscat — Nombre Kevin Vincent Muscat Nacimiento 7 de agosto de 1973 (38 años) Crawley, Inglaterra Nacionalidad …   Wikipedia Español

  • Kevin Muscat — Football player infobox playername = Kevin Muscat fullname = Kevin Vincent Muscat dateofbirth = birth date and age|1973|8|7 cityofbirth = Crawley countryofbirth = England height = height|m=1.80 currentclub = Melbourne Victory clubnumber = 22… …   Wikipedia

  • Muscat — may refer to: Muscat, Oman, the capital city of Oman Muscat and Oman, the predecessor state of Oman Muscat (grape), a variety of grape used for wine, table grapes, and raisins People with the surname Muscat Angelo Muscat (1930–1971), Maltese… …   Wikipedia

  • Muscat — ist eine alternative Schreibweise für die Hauptstadt Omans, Maskat eine andere Bezeichnung für Moscatel, eine Rebsorte eine Rebsorte: Muscat Bleu Muscat ist der Familienname folgender Personen: Alex Muscat (* 1984), maltesischer Fußballspieler… …   Deutsch Wikipedia

  • Melbourne Victory FC — Melbourne Victory Full name Melbourne Victory Football Club Nickname(s) Victory, Blues Founded 2004 …   Wikipedia

  • Melbourne Victory season 2006-07 — Transfers = In Home and Away SeasonMelbourne began the 2006 2007 Hyundai A League season hoping to vastly improve on their 7th place in the inaugral 2005 2006 season. Coach Ernie Merrick had made a number of off season signings to bolster the… …   Wikipedia

  • 2008–09 Melbourne Victory season — Melbourne Victory 2008–2009 season Manager Ernie Merrick …   Wikipedia

  • 2010–11 Melbourne Victory season — Melbourne Victory 2010–11 season Manager Ernie Merrick Mehmet Durakovic (caretaker) …   Wikipedia

  • 2005–06 Melbourne Victory season — Melbourne Victory 2005–06 season Manager Ernie Merrick A League 7th Pre Season Challenge Cup Semi Final …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.