Karl Dampier


Karl Dampier

Karl Dampier (* 13. Dezember 1948[1]) ist ein ehemaliger österreichischer Politiker (SPÖ). Er war zuletzt zwischen 2005 und 2007 Abgeordneter zum Wiener Landtag und Gemeinderat.

Karl Dampier war bereits Abgeordneter zum Wiener Landtag und Gemeinderat, als er am 22. Dezember 1993 zum Bezirksvorsteher-Stellvertreter im Bezirk Donaustadt angelobt wurde. Dampier übte diese Funktion bis zum 24. Februar 2005 aus. Nach dem Tod des Bezirksvorstehers Franz-Karl Effenberg wurde die Gemeinderätin Renate Winklbauer zu seiner Nachfolgerin gewählt. Dampier nahm in der Folge das Gemeinderatmandat von Renate Winkelbauer und war zwischen 25. Februar 2005 und 31. Dezember 2007 Abgeordneter zum Wiener Landtag und Gemeinderat. Zudem ist Karl Dampier Präsident des Kaisermühlner Fussballklubs SV Donau.

Der ehemalige Gemeinderat betreibt die Hausbesorgerfirma "da-ka". Auf Grund zahlreicher Aufträge im geförderten Wohnbau und von stadtnahen Bauträgern wurde Karl Dampier von der Opposition kritisiert. Die SPÖ wies die Vorwürfe gegen ihre Abgeordneten zurück, da „alle Tätigkeiten streng geprüft worden seien und in keinem Fall eine gesetzliche Unvereinbarkeit vorläge“.[2]

Einzelnachweise

  1. SPÖ Nationalratswahl 2006, Regionalwahlkreise
  2. Wiener Zeitung Christian Mayr: Bedenkliche Nebenjobs im Kreuzfeuer der Kritik, 1. Dezember 2007

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Dampier — ist der Familienname folgender Personen Erick Dampier (* 1975), US amerikanischer Basketballspieler Karl Dampier (* 1948), österreichischer Politiker (SPÖ) William Dampier (1651–1715), englischer Seefahrer Dampier ist der (Teil )Name der Orte… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Da–Dam — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Abgeordneten zum Wiener Landtag und Gemeinderat (18. Wahlperiode) — Liste der Mitglieder des 18. Wiener Landtags und Gemeinderats in der Legislaturperiode von 2005 bis 2010 (Stand 14. November 2008). Nach der Wiener Landtags und Gemeinderatswahlen am 23. Oktober 2005 entfielen 55 von 100 Mandaten auf die SPÖ, 18… …   Deutsch Wikipedia

  • Donau Wien — SV Donau Voller Name Sportvereinigung Donau Wien Gegründet 1910 Stadion Sportplatz SV Donau …   Deutsch Wikipedia

  • SV Donau — Voller Name Sportvereinigung Donau Wien Gegründet 1910 Stadion Sportplatz SV Donau …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Abgeordneten zum Wiener Landtag und Gemeinderat (17. Wahlperiode) — Dies ist eine Liste der Mitglieder des 17. Wiener Landtags und Gemeinderats in der Legislaturperiode von 27. April 2001 bis zum 18. November 2005. Nach der Landtags und Gemeinderatswahl 2001 entfielen 52 von 100 Mandaten auf die SPÖ, 21 auf die… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Abgeordneten zum Wiener Landtag und Mitglieder des Wiener Gemeinderats (18. Wahlperiode) — Liste der Mitglieder des 18. Wiener Landtags und Gemeinderats in der Legislaturperiode von 2005 bis 2010. Nach der Wiener Landtags und Gemeinderatswahlen am 23. Oktober 2005 entfielen 55 von 100 Mandaten auf die SPÖ, 18 auf die ÖVP, 14 auf die… …   Deutsch Wikipedia

  • SV Donau Wien — SV Donau Voller Name Sportvereinigung Donau Wien Gegründet 1910 Stadion Sportplatz SV Donau …   Deutsch Wikipedia

  • Contenu:Australie — Projet:Australie/Liste des articles Liste mise à jour régulièrement par MyBot (d · c · b) à partir des articles liés au bandeau {{Portail Australie}} Modifications récentes des articles ayant le bandeau de ce portail… …   Wikipédia en Français

  • Liste von Entdeckern — Die folgende Liste führt möglichst umfassend Forschungsreisende auf, die auf die eine oder andere Art Neuland betreten haben und einen bleibenden Einfluss auf den weiteren Verlauf der Geschichte ausübten. Darunter sind auch Forschungsreisende zu… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.