Kanton Fleury-sur-Andelle


Kanton Fleury-sur-Andelle
Kanton Fleury-sur-Andelle
Region Haute-Normandie
Département Eure
Arrondissement Les Andelys
Hauptort Fleury-sur-Andelle
Einwohner 17.490 (1. Jan. 2008)
Bevölkerungsdichte 102 Einw./km²
Fläche 170,79 km²
Gemeinden 22
INSEE-Code 2718

Der Kanton Fleury-sur-Andelle ist eine französische Verwaltungseinheit im Arrondissement Les Andelys, im Département Eure und in der Region Haute-Normandie; sein Hauptort ist Fleury-sur-Andelle, Vertreter im Generalrat des Départements ist seit 2001 Jacques Poletti.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Der Kanton Fleury-sur-Andelle ist 17.079 Hektar (170,79 km²) groß und hatte (1999) 16.219 Einwohner, was einer Bevölkerungsdichte von 95 Einwohnern pro km² entspricht. Er liegt im Mittel auf 94 Meter über dem Meeresspiegel, zwischen 5 m in Romilly-sur-Andelle und 173 m in Mesnil-Verclives.

Gemeinden

Der Kanton besteht aus 22 Gemeinden:

 Gemeinde   Einwohner   Code postal   Code Insee 
Amfreville-les-Champs 342 27380 27012
Amfreville-sous-les-Monts 471 27590 27013
Bacqueville 404 27440 27034
Bourg-Beaudouin 675 27380 27104
Charleval 1 872 27380 27151
Douville-sur-Andelle 305 27380 27205
Écouis 716 27440 27214
Fleury-sur-Andelle 1 901 27380 27246
Flipou 310 27380 27247
Gaillardbois-Cressenville 285 27440 27274
Grainville 472 27380 27294
Houville-en-Vexin 168 27440 27346
Letteguives 184 27910 27366
Ménesqueville 349 27850 27396
Mesnil-Verclives 218 27440 27407
Perriers-sur-Andelle 1 781 27910 27453
Perruel 401 27910 27454
Pont-Saint-Pierre 935 27360 27470
Radepont 710 27380 27487
Renneville 201 27910 27488
Romilly-sur-Andelle 2 655 27610 27493
Vandrimare 864 27380 27670

Bevölkerungsentwicklung

1962 1968 1975 1982 1990 1999
12.462 13.156 13.675 15.163 15.899 16.219

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kanton Montfort-sur-Risle — Region Haute Normandie Département Eure Arrondissement Bernay Hauptort Montfort sur Risle Einwohner 7.286 (1. Jan. 2008) …   Deutsch Wikipedia

  • Kanton Quillebeuf-sur-Seine — Region Haute Normandie Département Eure Arrondissement Bernay Hauptort Quillebeuf sur Seine Einwohner 5.935 (1. Jan. 2008) …   Deutsch Wikipedia

  • Kanton Pacy-sur-Eure — Region Haute Normandie Département Eure Arrondissement Évreux Hauptort Pacy sur Eure Einwohner 16.279 (1. Jan. 2008) …   Deutsch Wikipedia

  • Kanton Verneuil-sur-Avre — Region Haute Normandie Département Eure Arrondissement Évreux Hauptort Verneuil sur Avre Einwohner 11.771 (1. Jan. 2008) …   Deutsch Wikipedia

  • Noyon-sur-Andelle — Charleval …   Deutsch Wikipedia

  • Fleury — ist der Name folgender Personen: Abbo von Fleury (ca. 940–1004), französischer Mathematiker André Fleury (1903–1995), Komponist André Hercule de Fleury (1653–1743), französischer Kardinal Claude Fleury (1640–1723), französischer Kirchenhistoriker …   Deutsch Wikipedia

  • Kanton Lyons-la-Forêt — Region Haute Normandie Département Eure Arrondissement Les Andelys Hauptort Lyons la Forêt Einwohner 4.397 (1. Jan. 2008) …   Deutsch Wikipedia

  • Kanton Beuzeville — Region Haute Normandie Département Eure Arrondissement Bernay Hauptort Beuzeville Einwohner 11.021 (1. Jan. 2008) Bevölkerun …   Deutsch Wikipedia

  • Kanton Broglie — Region Haute Normandie Département Eure Arrondissement Bernay Hauptort Broglie Einwohner 6.195 (1. Jan. 2008) …   Deutsch Wikipedia

  • Kanton Breteuil (Eure) — Kanton Breteuil Region Haute Normandie Département Eure Arrondissement Évreux Hauptort Breteuil Einwohner 9.452 (1. Jan. 2008) …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.