Kabinett Nixon


Kabinett Nixon
Richard Nixon, Präsident der Vereinigten Staaten von 1969 bis 1974.

Richard Nixon ging als einziger Präsident der Vereinigten Staaten in die Geschichte ein, der von seinem Amt zurücktrat. Am 9. August 1974 zog er die Konsequenzen aus der Watergate-Affäre. Zuvor war er zweimal in dieses Amt gewählt worden: 1968 gegen den demokratischen Vizepräsidenten Hubert H. Humphrey, 1972 gegen George McGovern.

Während Nixons Amtszeit wurde das Postministerium in den United States Postal Service umgewandelt, eine unabhängige Behörde, deren Leiter keinen Kabinettsrang mehr besaß. In sämtlichen anderen Ministerien gab es während dieser fünf Jahre einen Wechsel an der Spitzenposition.

Das Kabinett

Ressort / Amt Amtsinhaber Zeitraum Bild
Vizepräsident der Vereinigten Staaten Spiro Theodore Agnew 1969–1973 Spiro Agnew.jpg
vakant 1973
Gerald Rudolph Ford 1973–1974 Gerald R. Ford, Official White House photograph 1974 (2).jpg
Außenminister der Vereinigten Staaten William Pierce Rogers 1969–1973 WilliamPRogersSoS.jpg
Henry Alfred Kissinger 1973–1974 Henry Kissinger.png
Finanzminister der Vereinigten Staaten David Matthew Kennedy 1969–1971 David M Kennedy.jpg
John Bowden Connally 1971–1972 Portrait of John Connally.jpg
George Pratt Shultz 1972–1974 Shultz.jpg
William Edward Simon 1974 William E Simon.jpg
Verteidigungsminister der Vereinigten Staaten Melvin Robert Laird 1969–1973 Melvin Laird official photo.JPEG
Elliot Lee Richardson 1973 ElliotLeeRichardson.jpg
James Rodney Schlesinger 1973–1974 James Schlesinger official DoD photo.jpg
Justizminister der Vereinigten Staaten John Newton Mitchell 1969–1972
Richard Gordon Kleindienst 1972–1973
Elliot Lee Richardson 1973 ElliotLeeRichardson.jpg
William Bart Saxbe 1974 WilliamBartSaxbe2.jpg
Innenminister der Vereinigten Staaten Walter Joseph Hickel 1969–1970 Hickel.gif
Rogers Clark Ballard Morton 1971–1974 RogersClarkBallardMorton.jpg
Postminister der Vereinigten Staaten Winton Malcolm Blount 1969–1971
Landwirtschaftsminister der Vereinigten Staaten Clifford Morris Hardin 1969–1971 Clifford Morris Hardin - USDA portrait.png
Earl Lauer Butz 1971–1974 Earl Lauer Butz - USDA portrait.png
Handelsminister der Vereinigten Staaten Maurice Hubert Stans 1969–1972 Maurice Stans.jpg
Peter George Peterson 1972–1973 PeterGeorgePeterson.jpg
Frederick Baily Dent 1973–1974 FrederickBailyDent.jpg
Arbeitsminister der Vereinigten Staaten George Pratt Shultz 1969–1970 Shultz.jpg
James Day Hodgson 1970–1973 Jdhodgson.jpg
Peter Joseph Brennan 1973–1974 Pjbrennan.jpg
Gesundheits-, Bildungs- und Wohlfahrtsminister der Vereinigten Staaten Robert Hutchison Finch 1969–1970 RobertHFinch.jpg
Elliot Lee Richardson 1970–1973 ElliotLeeRichardson.jpg
Caspar Willard Weinberger 1973–1974 Caspar Weinberger official photo.jpg
Bauminister der Vereinigten Staaten George Wilcken Romney 1969–1973 GeroRomney2-Head.jpg
James Thomas Lynn 1973–1974
Verkehrsminister der Vereinigten Staaten John Anthony Volpe 1969–1973 Volpe-1-.jpg
Claude Stout Brinegar 1973–1974 Claude stout brinegar.jpg
Stabschef des Weißen Hauses Harry Robbins Haldeman 1969–1973 H R Haldeman, 1971 portrait.png
Alexander Meigs Haig 1973–1974 Alexander Haig.jpg
Leiter der Environmental Protection Agency William Doyle Ruckelshaus 1970–1973 William Ruckelshaus.jpg
Russell Errol Train 1973–1974 Russell train.gif
Direktor des Office of Management and Budget Robert Mayo 1969–1970
George Pratt Shultz 1970–1972 Shultz.jpg
Caspar Willard Weinberger 1972–1973 Caspar Weinberger official photo.jpg
Roy L. Ash 1973–1974

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kabinett William H. Harrison — William H. Harrison, Präsident der Vereinigten Staaten von März bis April 1841. William H. Harrison wurde 1840 als erster Kandidat der United States Whig Party zum Präsidenten der Vereinigten Staaten gewählt. Er war bereits …   Deutsch Wikipedia

  • Kabinett Reagan — Ronald Reagan, Präsident der Vereinigten Staaten von 1981 bis 1989. Ronald Reagan war von 1981 bis 1989 Präsident der Vereinigten Staaten, also zwei volle Amtsperioden. In dieser Zeit gab es in seinem Kabinett zahlreiche personelle Veränderungen …   Deutsch Wikipedia

  • Kabinett Eisenhower — Dwight D. Eisenhower, Präsident der Vereinigten Staaten von 1953 bis 1961. Dwight D. Eisenhower war der erste von der Republikanischen Partei gestellte Präsident der Vereinigten Staaten seit 1933. Er setzte sich bei der Präsidentschaftswahl 1952… …   Deutsch Wikipedia

  • Kabinett Ford — Gerald Ford, Präsident der Vereinigten Staaten von 1974 bis 1977. Gerald Ford war der einzige Präsident der Vereinigten Staaten, der niemals durch vom Volk bestimmte Wahlmänner gewählt wurde. Er kam durch den Rücktritt seines Vorgängers Richard… …   Deutsch Wikipedia

  • Kabinett Hoover — Herbert Hoover, Präsident der Vereinigten Staaten von 1929 bis 1933 Herbert Hoover, der 1928 zum Präsidenten der Vereinigten Staaten gewählt wurde, war einer der wenigen Amtsinhaber, die bereits zuvor als Minister einem US Kabinett angehört… …   Deutsch Wikipedia

  • Kabinett Obama — Barack Obama, der 44. Präsident der Vereinigten Staaten …   Deutsch Wikipedia

  • Kabinett Cleveland II — Grover Cleveland, Präsident der Vereinigten Staaten von 1893 bis 1897. Grover Cleveland ist der einzige Präsident in der Geschichte der Vereinigten Staaten, der zwei nicht zusammenhängende Amtsperioden absolvierte. Nach seinem Sieg 1884 und der… …   Deutsch Wikipedia

  • Kabinett Polk — James K. Polk, Präsident der Vereinigten Staaten von 1845 bis 1849. James K. Polk wurde 1844 als Kandidat der Demokratischen Partei zum Präsidenten der Vereinigten Staaten gewählt, wobei er sich gegen den Whig Politiker Henry Clay durchsetzte. Er …   Deutsch Wikipedia

  • Kabinett Taft — William Howard Taft, Präsident der Vereinigten Staaten von 1909 bis 1913. William Howard Taft trat im März 1909 die Nachfolge seines republikanischen Parteifreundes Theodore Roosevelt als Präsident der Vereinigten Staaten an. Nach nur einer… …   Deutsch Wikipedia

  • Kabinett Carter — Jimmy Carter, Präsident der Vereinigten Staaten von 1977 bis 1981. Jimmy Carter gewann 1976 die Wahl zum Präsidenten der Vereinigten Staaten gegen den Amtsinhaber Gerald Ford. Der Demokrat regierte von 1977 bis 1981, unterlag dann aber bei seiner …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.