KAA Gent


KAA Gent
KAA Gent
KAA Gent Logo.svg
Voller Name Koninklijke Atletiek Associatie Gent
Gegründet 1864 (Fußball ab 1900)
Vereinsfarben Blau-Weiß
Stadion Jules Ottenstadion
Plätze 12.919
Präsident Belgier Ivan De Witte
Trainer Norweger Trond Sollied
Homepage www.kaagent.be
Liga Jupiler Pro League
2010/11 5. Platz
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Heim
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Auswärts

KAA Gent (Koninklijke Atletiek Associatie Gent) ist ein Profifußballverein aus dem belgischen Gent. Der Verein wurde am 1. Januar 1898 gegründet und spielt derzeit in der Eerste Klasse (Erste Liga).

KAA Gent spielt im Jules Ottenstadion, das den Zuschauern 12.919 Sitzplätze bietet. Ursprünglich sollte ein neues Stadion des Vereins schon 2006 fertiggestellt sein. Der Bau konnte jedoch durch eine Verzögerung in der Vergabe der Baugenehmigung erst ab März 2008 begonnen werden. Das neue Stadion wird Arteveldestadion heißen und 20.000 Zuschauer aufnehmen können.

Die Farben des Vereins, der auch „Buffalos“ genannt wird, sind blau-weiß.

Seit der Saison 2008/09 trainiert der ehemalige belgische Welttorhüter Michel Preud’homme den KAA. Er ist der Nachfolger des Norwegers Trond Sollied.

Mit Preud'homme hatte die Mannschaft 2010 den Pokal gewonnen und die Zweite Stecke im Klassement erreicht.

Nach der League Championship veröffentlichte Michel Preud'homme dass er zum Niederländischem Championsmanschaft FC Twente ging. Franky Dury ist der neue Trainer des KAA Gent.

Erfolge

Weblinks



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • KAA Gent — Gent Nombre completo Koninklijke Atletiek Associatie Gent Apodo(s) Los búfalos Fundación 1 de noviembre de 1864 Estadio …   Wikipedia Español

  • Kaa — steht für: die kenianische Flughafenbehörde Kenya Airports Authority den IATA Code des Flughafens von Kasama in Zambia die Abkürzung von Kirchliche Arbeit Alpirsbach den belgischen Fußballverein KAA Gent Kaa steht für: eine Stadt im Libanon eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Gent — Gent …   Deutsch Wikipedia

  • Kaa (disambiguation) — KAA can refer to: * Kenya Airports Authority, the operator of civilian airports in Kenya * KAA Gent, a Belgian football club * Kasama airport in Zambia, IATA code * The KDrive Acceleration Architecture for the experimental Freedesktop.org Xserver …   Wikipedia

  • KAA — steht für: die kenianische Flughafenbehörde Kenya Airports Authority den IATA Code des Flughafens von Kasama in Sambia die Abkürzung von Kirchliche Arbeit Alpirsbach den belgischen Fußballverein KAA Gent die Abkürzung von Kalkulationsaufschlag… …   Deutsch Wikipedia

  • KAA La Gantoise —  Ne pas confondre avec K. RC Gent Zeehaven, un autre club de football de Gand. Infobox club sportif K AA Gent …   Wikipédia en Français

  • AA Gent — KAA Gent (Koninklijke Atletiek Associatie Gent) ist ein Profifußballverein aus dem belgischen Gent. Der Verein wurde am 1. Januar 1898 gegründet und spielt derzeit in der Eerste Klasse (Erste Liga). KAA Gent spielt im Ottenstadion, das den… …   Deutsch Wikipedia

  • K.A.A. Gent — Football club infobox clubname = Gent fullname = Koninklijke Atletiek Associatie Gent (Royal Athletics Association Ghent) nickname = De Buffalo s (The Buffalos) founded = 1864, joined Belgian FA November 1, 1900 ground = Jules Ottenstadion, Ghent …   Wikipedia

  • AA Gent — Saltar a navegación, búsqueda KAA Gent Obtenido de AA Gent …   Wikipedia Español

  • Bilan saison par saison du KAA La Gantoise — Article principal : KAA La Gantoise. Cette page présente le bilan saison par saison du KAA La Gantoise, club de football belge (matricule 7). Ces tableaux sont arrêtés au 30 juin 2010. Sommaire 1 Bilan de La Gantoise en championnat saison… …   Wikipédia en Français


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.