Joseph Schacht


Joseph Schacht

Joseph Schacht (* 15. März 1902 in Ratibor; † 1. August 1969 in Englewood, New Jersey) war ein bekannter Orientalist und einer der einflussreichsten Kenner des islamischen Rechts in der westlichen Welt.

Leben

Joseph Schacht wurde in eine katholische Familie geboren, erhielt aber schon früh Hebräischunterricht. Er studierte in Breslau und Leipzig orientalische und klassische Philologie, unter anderem bei Gotthelf Bergsträsser. 1925 erhielt er seine erste akademische Anstellung an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau. Zwei Jahre später wurde er dort außerordentlicher und 1929 ordentlicher Professor für orientalische Sprachen. 1932 erhielt er einen Ruf nach Königsberg, verließ jedoch schon 1934 Deutschland ohne direkt verfolgt oder gefährdet zu sein und ging nach Kairo, wo er bis 1939 als Professor unterrichtete. Danach ging er nach England, wo er für die BBC arbeitete. 1947 wurde er britischer Staatsbürger.

Er lehrte ab 1946 in Oxford. 1954 ging er in die Niederlande und lehrte an der Universität Leiden. Schon 1957/1958 ging er in die Vereinigten Staaten und lehrte an der Columbia University, wo er 1959 ordentlicher Professor für Arabisch und Islamwissenschaft wurde. 1969 wurde er dort emeritiert.

Ein bedeutender Beitrag Schachts zur Geschichte des Frühislams, ist die Erkenntnis, dass Hadithe wahrscheinlich von der Person stammen, bei der die verschiedenen Traditionslinien in die Vergangenheit zusammenlaufen, und die er als common link bezeichnet. Diese Methode wurde später auch von viele anderen Islamwisenschaftlern fruchtbar angewandt.

Literatur

  • Bergsträsser, Gotthelf: Grundzüge des islamischen Rechts. Bearbeitet und herausgeben von Joseph Schacht. Berlin-Leipzig 1935.
  • Schacht, Joseph: An Introduction to Islamic Law. Oxford 1964.
  • Schacht, Joseph: The Origins of Muhammadan Jurisprudence. Oxford University Press 1967 (with corrections and Additions).
  • Wakin, Jeanette: Remembering Joseph Schacht (1902-1969). Islamic Legal Studies Program. Harvard Law School. Occasional Publications 4, January 2003.
  • Rainer Brunner: Schacht, Josef Franz. In: Neue Deutsche Biographie (NDB). Band 22, Duncker & Humblot, Berlin 2005, S. 491 f.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Joseph - получить на Академике рабочий купон на скидку kitchenplace или выгодно joseph купить с бесплатной доставкой на распродаже в kitchenplace

  • Joseph Schacht — Joseph Schacht, born in Ratibor, 15 March 1902, died in Englewood, 1 August 1969, was a British German professor of Arabic and Islam at Columbia University in New York. He was the leading Western scholar on Islamic law, whose Origins of… …   Wikipedia

  • Schacht — steht für: Schacht (Bergbau), senkrechter Grubenbau Brunnenschacht, die Röhre eines Brunnens Aufzugsschacht Schacht (Haustechnik), Raum für Rohrsysteme und Leitungen Kontrollschacht, Kanalschacht, die Zugangsöffnung mit dem Kanaldeckel… …   Deutsch Wikipedia

  • Schacht — is a German word meaning mine shaft and may refer to: * Schacht Audorf, a municipality in Schleswig Holstein, GermanySchacht is the surname of: * Chris Schacht, Australian politician (born 1946) * Henry Schacht, American businessman * Hjalmar… …   Wikipedia

  • Schacht — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Schacht Schacht Audorf, une municipalité du Schleswig Holstein, en Allemagne Personnages Henry Schacht ; Henry B. Schacht ; Hermann Schacht… …   Wikipédia en Français

  • Joseph Göbbels — Joseph Goebbels Pour les articles homonymes, voir Goebbels (homonymie). Joseph Goebbels …   Wikipédia en Français

  • Joseph Riepel — (* 22. Januar 1709 in Deutsch Hörschlag (Oberösterreich); † 23. Oktober 1782 in Regensburg) war ein deutscher Musiktheoretiker, Violinist und Komponist. Riepel ist für seine theoretischen Arbeiten bekannt, deren wachsende Popularität vor allem in …   Deutsch Wikipedia

  • Joseph Simmons — Joseph W. Simmons Simmons at the 2007 Brooklyn Book Festival Background information Birth name Joseph Ward Simmons …   Wikipedia

  • Joseph Koeth — (* 7. Juli 1870 in Lohr am Main; † 22. Mai 1936 in Berlin) war ein deutscher Offizier und Politiker. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Beruf 2 Öffentliche Ämter 3 Ehrungen …   Deutsch Wikipedia

  • Joseph R. Garber — Joseph Rene Garber (* 14. August 1943 in Philadelphia; † 27. Mai 2005 in Woodside, Kalifornien) war ein amerikanischer Autor. Garbers Vater war in der U.S. Army, deshalb zog er als Kind oft um und wandte sich früh Büchern zu. Er besuchte die… …   Deutsch Wikipedia

  • Schacht — Grube * * * Schacht [ʃaxt], der; [e]s, Schächte [ ʃɛçtə]: künstlich hergestellter, meist senkrecht in die Tiefe, besonders in die Erde, führender langer Hohlraum mit mehr oder weniger gleichmäßiger Weite: einen Schacht für den Brunnen ausheben.… …   Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.