John Wodehouse, 1. Earl of Kimberley


John Wodehouse, 1. Earl of Kimberley
John Wodehouse, 1. Earl of Kimberley, im House of Lords

John Wodehouse, 1. Earl of Kimberley (* 7. Januar 1826 in Wymondham, Norfolk; † 8. April 1902 in London) war ein britischer Aristokrat und liberaler Politiker.

Leben

Wodehouse besuchte zunächst das Eton College und studierte am Christ Church College an der University of Oxford. 1846 folgte er seinem Großvater als Baron Wodehouse.

1852 trat Wodehouse in die Regierung Aberdeen als Staatssekretär (Parliamentary Under-Secretary of State) im Foreign Office ein, er behielt dies Amt auch unter Palmerston bis 1856, als er als britischer Botschafter nach Sankt Petersburg ging.

1858 zurückberufen, erhielt er in Palmerstons zweitem Kabinett seinen alten Posten wieder und behielt ihn bis 1861. 1863 war er als Sondergesandter in der Schleswig-Holstein-Frage tätig, ohne allerdings eine Lösung erreichen zu können.

In Lord Russells zweitem Ministerium war er vom Oktober 1864 bis Juli 1866 Lord Lieutenant of Ireland, nachdem er zuvor kurze Zeit Staatssekretär im Ministerium für Indien gewesen war. Nach seinem Rücktritt von diesem Amt wurde er zum Earl of Kimberley erhoben.

In Gladstones Regierung vom Dezember 1868 bis Juli 1870 wurde Wodehouse Lordsiegelbewahrer, danach bis zum Februar 1874 Kolonialminister (Secretary of State for the Colonies), welches Amt er im April 1880 in Gladstones zweitem Kabinett erneut übernahm, aber 1882 nach einem kurzen Intermezzo als Chancellor of the Duchy of Lancaster mit dem Ministerium für Indien (Secretary of State for India) tauschte. Dieses Ministeramt hielt Wodehouse während aller weiteren Regierungszeiten von Gladstone (1882-1885, 1886, 1892-1894). Während der letzten Periode war er gleichzeitig Lord President of the Council.

Schließlich wurde er in Lord Roseberys Regierung 1894/95 Außenminister. Wodehouse galt stets als treuer Parteigänger von Gladstone, ohne allerdings persönlich besondere Akzente zu setzen.

Er starb 1902 in London. Seine Titel gingen auf seinen ältesten Sohn über.

Literatur

Weblinks

 Commons: John Wodehouse, 1st Earl of Kimberley – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Vorgänger Amt Nachfolger
Titel neu geschaffen Earl of Kimberley
1866–1902
John Wodehouse
John Wodehouse Baron Wodehouse
1846–1902

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • John Wodehouse, 5th Earl of Kimberley — John Armine Wodehouse, 5th Earl of Kimberley (born 15 January 1951) is the only child of John Wodehouse, 4th Earl of Kimberley and Carmel Maguire, daughter of Mickey Maguire, welterweight champion of Australia. He succeeded to the earldom and… …   Wikipedia

  • John Wodehouse, 4th Earl of Kimberley — (May 12, 1924 ndash; May 26, 2002) was the oft married Earl of Kimberley from 1941 to 2002. He inherited the title when his father, John Wodehouse, 3rd Earl of Kimberley, was killed in an air raid. He was a member of the House of Lords as well as …   Wikipedia

  • John Wodehouse, 2nd Earl of Kimberley — (December 10, 1848 January 7, 1932), known as Lord Wodehouse from 1866 to 1902, was a British peer and landowner, who was the first member of the Labour Party in the House of Lords.Wodehouse was born at the family home in Montague Square,… …   Wikipedia

  • John Wodehouse, 1st Earl of Kimberley — KG , PC (1826 1902), English statesman, was born on 7 January 1826, being the eldest son of the Hon. Henry Wodehouse and grandson of the 2nd Baron Wodehouse (the barony dating from 1797), whom he succeeded in 1846.Early life and educationBorn in… …   Wikipedia

  • John Wodehouse, 3rd Earl of Kimberley — CBE MC (11 November 1883 ndash;16 April 1941) was a British peer, known from 1902 to 1932 as Lord Wodehouse.Wodehouse, the eldest son of the 2nd Earl of Kimberley, was MP for Mid Norfolk from 1906 ndash;1910. He was a Captain in the 16th Lancers… …   Wikipedia

  • John Wodehouse, 3. Earl of Kimberley — Medaillenspiegel Polospieler Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich Olympische Sommerspiele Silber …   Deutsch Wikipedia

  • John Wodehouse, Graf von Kimberley — John Wodehouse, 1. Earl of Kimberley, im House of Lords John Wodehouse, 1. Earl of Kimberley (* 7. Januar 1826 in Wymondham, Norfolk; † 8. April 1902 in London) war ein britischer Aristokrat und liberaler Politiker …   Deutsch Wikipedia

  • Earl of Kimberley — Earl of Kimberley, of Kimberley in the County of Norfolk, is a title in the Peerage of the United Kingdom. It was created in 1866 for the prominent Liberal politician John Wodehouse, 3rd Baron Wodehouse. During his long political career he… …   Wikipedia

  • Earl of Kimberley — ist ein britischer erblicher Adelstitel in der Peerage of the United Kingdom, benannt nach der Ortschaft Kimberley, Norfolk, der von der Familie Wodehouse getragen wird. Inhaltsverzeichnis 1 Verleihung 2 Nachgeordneter Titel 3 Weiterer Titel …   Deutsch Wikipedia

  • John Wodehouse — ist der Name folgender Personen: John Wodehouse, 1. Earl of Kimberley (1826–1902), britischer Aristokrat und liberaler Politiker John Wodehouse, 3. Earl of Kimberley (1883–1941), britischer Aristokrat, liberaler Politiker und Polo Olympiasieger …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.