John Lobb


John Lobb

John Lobb ist ein bekanntes Schuhmacher-Unternehmen in London.

Inhaltsverzeichnis

Gründung und Entwicklung des Unternehmens

Die Geschichte der Maßschuhmacherwerkstatt begann mit einem Unfall, bei dem sich John Lobb (1829-1895), Sohn eines Farmers aus Cornwall, ein Bein brach und nach einer missglückten Operation behindert war. Als Farmer nicht arbeitsfähig, erlernte er in London das Schuhmacherhandwerk. Nach Australien zur Goldsuche ausgewandert, fertigte er den Goldsuchern Stiefel mit hohlen Absätzen an, in denen sie ihre Nuggets verstecken konnten. Diese waren sehr erfolgreich, so dass er sich in Sydney als Schuhmacher niederließ. Auf einer Ausstellung errang er mit seinen Stiefeln eine Goldmedaille, die ihn anstachelte, ein wagemutiges Projekt zu starten. Er baute ein Paar Reitstiefel, die er in einer Lederschachtel unaufgefordert dem damaligen Prince of Wales in die britische Heimat sandte. Dieser ernannte ihn daraufhin zu seinem Schuhmacher, wodurch er 1863 das erste der mittlerweile drei „Royal Warrants“ (Prince of Wales, Duke of Edinburgh und Her Majesty the Queen) erhielt.

Der „Schuhmacher der Könige und König der Schuhmacher“, wie John Lobb genannt wird, kehrte nach London zurück und eröffnete 1866 sein erstes Londoner Geschäft, und 1902 auch eines in Paris. Die Jahre zwischen den beiden Weltkriegen entwickelten sich für den Nachfahren Eric Lobb äußerst schwierig. 1939 hätte er beinahe Konkurs anmelden müssen, wäre er nicht vom Kriegsdienst freigestellt worden. 1956 wurde Lobb als königlicher Schuhmacher bestätigt.

Jüngere Geschichte

Hermès-Logo

Als das Pariser Geschäft geschlossen werden sollte, erwarb Hermès 1976 die Rechte am Namen und die Produktionsstätten, mit Ausnahme der Maßschuhwerkstatt in der St. James Street. Beide Unternehmen erfreuten sich bis 2004 der Synergien, die der Zusammenschluss förderte (so hat Hermes beispielsweise ein weltweites Vertriebsnetz für John-Lobb-Maß- und Konfektionsschuhe aufgebaut). Ein Urenkel des Gründers, John Hunter Lobb, sitzt im John Lobb betreffenden Aufsichtsrat von Hermès. Seit 1982 werden in der Lobb/Hermès Werkstatt in Northampton auch Goodyear-genähte Konfektionsschuhe hergestellt. John Lobb (London, St. James Street) stellt Maßschuhe und -stiefel aller Art für beide Geschlechter her.

Verwechslungsgefahr

Aufgrund der Namensgleichheit von John Lobb (London) und John Lobb (Paris) kommt es häufig zu Verwirrungen. Beide Unternehmen fertigen Maßschuhe an, beide führen so genannte Maßtage bei Schuhhändlern in verschiedenen Ländern und Städten durch. Obwohl die Maßschuhe beider Firmen mit der gleichen John-Lobb-„Unterschrift“ gekennzeichnet sind, zeigen nur die Londoner Schuhe auch die Warrants. John Lobb (London) hat keine Anproben bis zur Lieferung der Maßschuhe, anders bei John Lobb Paris. Die Pariser John-Lobb-Maßschuhe sind teurer als die von John Lobb aus London (dort kostet ein Paar ab 2000 GBP aufwärts - Reitstiefel kosten etwa doppelt so viel).

Unter dem Namen Lobb's existiert ferner eine italienische Schuhmarke.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • John Lobb Bootmaker — is a company which manufactures and retails a very exclusive luxury brand of shoes and boots mainly for men, but also for women. It is based near St James s Palace, London. Founded in 1849, Lobb is one of England s oldest makers of bench made… …   Wikipedia

  • John Lewis (department store) — John Lewis Type Subsidiary Industry Retail Genre Department Store Founded …   Wikipedia

  • Lobb — ist der Familienname folgender Personen: Thomas Lobb (1811–1894), US amerikanischer Botaniker William Lobb (1809–1863), US amerikanischer Botaniker John Lobb, britischer Schuhmacher Ort in den Vereinigten Staaten: Lobb (Kentucky) …   Deutsch Wikipedia

  • John Carmichael (homme politique) — John Carmichael Mandats Député de Don Valley Ouest à la Chambre des Communes du Canada Actuellement en fonction Depuis le Lundi 30 mai 2011 …   Wikipédia en Français

  • John Duncan — (né le 19 décembre 1948 à Winnipeg, Manitoba) est un homme politique canadien. Il a siégé à la Chambre des Communes de 1993 à janvier 2006, et à nouveau depuis octobre 2008, pour le comté de Île de Vancouver Nord. Le 6 août 2010, il est entré au… …   Wikipédia en Français

  • John Baird (homme politique canadien) — Pour les articles homonymes, voir John Baird et Baird. John Baird en 2010 L honorable John Russell Baird, C.P …   Wikipédia en Français

  • John McCallum — L honorable John McCallum (né le 9 avril 1950) est un homme politique canadien. Né à Montréal, il est économiste, professeur et auteur. Il détient un baccalauréat ès arts de la Cambridge University, un diplôme d’études supérieures de l’Université …   Wikipédia en Français

  • John McKay — Pour les articles homonymes, voir McKay. L honorable John N. McKay, C.P., B.A., LL.B (né le 21 mars 1948 à Toronto) est un homme politique canadien ; il est actuellement député à la Chambre des communes du Canada, représentant la… …   Wikipédia en Français

  • Arthur Lobb — Arthur John Lobb (July 26, 1871 July 4, 1928) was a politician in Manitoba, Canada. He served in the Legislative Assembly of Manitoba from 1915 to 1920, as a member of the Liberal Party.Lobb was born in Cornwall, England, and educated at English… …   Wikipedia

  • William Lobb — (* 1809 im Cornwall, England; † Herbst 1864 in San Francisco) war ein amerikanischer Botaniker. Sein offizielles botanisches Autorenkürzel lautet „W.Lobb“. Leben und Wirken Zusammen mit seinem Bruder Thomas Lobb war William Lobb als… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.