John Ashcroft


John Ashcroft
John Ashcroft
John Ashcroft (oben, 5. v. l.) beim Treffen der G8-Minister für Inneres und Justiz im Mai 2004

John David Ashcroft (* 9. Mai 1942 in Chicago, Illinois) ist ein US-amerikanischer Politiker. Er war von 2001 bis 2005 Attorney General der Vereinigten Staaten in der Regierung Bush. Zuvor war er Gouverneur von Missouri (1985-1993) und US-Senator für Missouri (1995-2001).

Inhaltsverzeichnis

Leben

Ashcroft studierte an der Yale University und der University of Chicago, wo er 1967 seinen Juris Doctor machte. Danach lehrte er bis 1973 Wirtschaftsrecht an der Missouri State University. Von 1973 bis 1975 hatte er als Leiter des staatlichen Rechnungshofes von Missouri (State Auditor) sein erstes Regierungsamt inne. 1976 wurde er in Missouri zum Attorney General gewählt und 1980 im Amt bestätigt.

Von 1985 bis 1993 hatte Ashcroft, der Mitglied der Republikanischen Partei ist, das Amt des Gouverneurs von Missouri inne; dabei absolvierte er als erster und bislang einziger Republikaner zwei zusammenhängende Amtsperioden auf diesem Posten. Von 1991 bis 1992 war er Vorsitzender der National Governors Association. 1994 wurde er als Nachfolger des nicht mehr kandidierenden John C. Danforth für Missouri in den US-Senat gewählt. Bei der Wiederwahl im Jahr 2000 hätte der damalige Gouverneur Mel Carnahan sein Gegner sein sollen, doch dieser starb zwei Wochen vor der Wahl bei einem Flugzeugabsturz. Da die Zeit nicht ausreichte, die Stimmzettel ändern zu lassen, entschied Carnahans Nachfolger Roger Wilson, dass dessen Witwe Jean seinen Platz einnehmen solle, falls die Mehrheit für Carnahan stimmen sollte. Da dieser Fall eintrat, verlor Ashcroft seinen Sitz im Senat.

Nach dem Sieg von George W. Bush bei der Präsidentschaftswahl 2000 berief er John Ashcroft zu seinem Justizminister (Attorney General). Am 9. November 2004, kurz nach Bushs Wiederwahl, reichte Ashcroft seinen Rücktritt ein. Er begründete den Rücktritt damit, dass im Justizministerium eine „neue Führung und frische Inspiration“ nötig sei. Seitdem ist er als politischer Berater und Lobbyist tätig.

Politischer Standpunkt

Er ist für seine konservative Einstellung bekannt und ist ein Mitglied der evangelikalen Bewegung. Mehrere umstrittene Gesetzesvorhaben gehen auf ihn zurück, wie unter anderem die Gesetze gegen die Abtreibung und der im Zuge des Krieges gegen den Terrorismus verabschiedete USA PATRIOT Act, der dem Staat größeren Freiraum bei der Überwachung und strafrechtlichen Verfolgung seiner Bürger gibt.

Ashcroft setzte sich für die Ausweitung der Todesstrafe ein, kämpfte gegen Internet-Pornografie und versuchte die Bestimmungen zum Waffenbesitz zu lockern.

Literatur

  • John Ashcroft: Never Again: Securing America and Restoring Justice. Center Street, Oktober 2006. - ISBN 1-59995-680-2

Sonstige Erwähnungen

Weblinks

 Commons: John Ashcroft – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 Wikiquote: John Ashcroft – Zitate (Englisch)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • John Ashcroft — 79º Fiscal General de los Estados Unidos …   Wikipedia Español

  • John Ashcroft — Infobox US Cabinet official name=John David Ashcroft order=79th title=United States Attorney General president=George W. Bush term start=January 20, 2001 term end=February 3, 2005 predecessor=Janet Reno successor=Alberto Gonzales jr/sr2=United… …   Wikipedia

  • John Ashcroft — Pour les articles homonymes, voir Ashcroft (homonymie). John Ashcroft Portrait officiel de John D. Ashcroft, 2001 …   Wikipédia en Français

  • John Ashcroft — John David Ashcroft (nacido en Chicago, el 9 de mayo de 1942) era el 79° Ministerio Público de los Estados Unidos. Sirvió durante la primera administración de presidente George Walker Bush, a partir del 2001 hasta 2005. Lo eligieron gobernador de …   Enciclopedia Universal

  • John Ashcroft — (born 1943) attorney and politician, President Bush s nominee for U.S. Attorney General …   English contemporary dictionary

  • John David Ashcroft — John Ashcroft John Ashcroft (oben, 5. v. l.) beim Treffen der G8 Minister für Inneres und Justiz im Mai 2004 John David Ashcroft (* 9. Ma …   Deutsch Wikipedia

  • John David Ashcroft — John Ashcroft John Ashcroft Portrait officiel de John D. Ashcroft, 2001 79e Attorney General des États Unis 2 février 2001 20  …   Wikipédia en Français

  • Ashcroft — is a surname.Ashcroft may also refer to: *Ashcroft, Gloucestershire, England, which is the namesake of: **Ashcroft, British Columbia, a village in Canada *Ashcroft, New South Wales, a suburb of Sydney, Australia *Ashcroft Technology Academy, a… …   Wikipedia

  • Ashcroft — bezeichnet Ashcroft (British Columbia), einen Ort in der kanadischen Provinz Britisch Kolumbien Ashcroft (Colorado), Ort in den Vereinigten Staaten Ashcroft (Massachusetts), Ort in den Vereinigten Staaten Ashcroft (Volk), eine der First Nations… …   Deutsch Wikipedia

  • John Jordan Crittenden — John J. Crittenden John Jordan Crittenden (* 10. September 1786 oder 1787 in Versailles, Kentucky; † 26. Juli 1863 in Frankfort, Kentucky) war ein US amerikanischer Jurist, Politiker, US Senator …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.