Johannes IV. (Papst)


Johannes IV. (Papst)

Johannes IV. (* 6. oder 7. Jahrhundert; † 12. Oktober 642 in Rom) war Papst von 640 bis zu seinem Tode.

Er stammte aus Salona in Dalmatien und wurde nach dem kurzen Pontifikat des Severinus am 24. Dezember 640 gewählt. Er verurteilte den Monotheletismus. Gegenüber Konstans II. verteidigte er den 638 verstorbenen Papst Honorius I. Am 12. Oktober 642 starb er in Rom.

Weblinks

 Commons: Johanes IV. – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien


Vorgänger Amt Nachfolger
Severinus Papst
640642
Theodor I.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Johannes XII. (Papst) — Johannes XII. (* 937 oder 939 als Octavian von Spoleto in Rom; † 14. Mai 964 in der Campagna) war Papst vom 16. Dezember 955 bis zu seiner Absetzung am 4. Dezember 963. Er war der einzige Papst – vielleicht mit Ausnahme des Papstes Benedikt IX. – …   Deutsch Wikipedia

  • Johannes X. (Papst) — Johannes X. (* 9. Jahrhundert in Tossignano bei Imola; † 929 in Rom) war Papst von 914 bis 928. Johannes stammte aus der Familie der Cenci aus Tossignano bei Imola. Vor seiner Wahl war er Bischof von Bologna und ab 905 Erzbischof von Ravenna.… …   Deutsch Wikipedia

  • Johannes I. (Papst) — Johannes I. († 18. Mai 526 in Ravenna in Italien) war vom 13. August 523 bis zu seinem Tode Papst. Er stammte aus der Toskana (in Siena oder in Castello di Serena, in der Nähe von Chiusdino), und war zur Zeit seiner Wahl schon sehr alt und… …   Deutsch Wikipedia

  • Johannes XIII. (Papst) — Johannes XIII. (* in Rom; † 6. September 972 ebenda) war Papst von 965 bis 972. Er war Römer, stammte aber vielleicht nicht aus dem Hause der Crescentier, wie in einigen Quellen behauptet. Wappen Papsts Johannes XIII. Nach dem Tod des von Otto I …   Deutsch Wikipedia

  • Johannes XIX. (Papst) — Johannes XIX. (* unbekannt in Rom; † Oktober 1032 ebenda), eigentlich Romanus von Tusculum, war zwischen 1024 und 1032 Papst. Er wurde als Sohn des Grafen und kaiserlichen Admirals Gregor von Tusculum aus dem Geschlecht der Tuskulaner geboren,… …   Deutsch Wikipedia

  • Johannes VIII. (Papst) — Johannes VIII. (* vor 852 in Rom; † 16. Dezember 882 in Rom) war Papst von 872 bis 882. Er stammte aus Rom, war Sohn eines gewissen Gundo und wurde 852 Archidiakon. Am 13. Dezember 872 wurde er auf den Stuhl Petri gewählt. Als Papst bemühte… …   Deutsch Wikipedia

  • Johannes XI. (Papst) — Johannes XI. († 935 in Rom) war Papst von 931 bis 935. Er wurde von seiner Mutter Marozia, die zum damaligen Zeitpunkt de facto Machthaberin über Rom war, zum Papst erhoben und war von ihr abhängig. Nach dem kaisertreuen Geschichtsschreiber… …   Deutsch Wikipedia

  • Johannes IX. (Papst) — Johannes IX. (* in Tivoli; † 900) war Papst von 898 bis 900. Er war Benediktiner und wurde auf Betreiben Kaiser Lamberts von Spoleto von der Partei der Formosianer zum Papst gewählt. Der gleichzeitig von den Antiformosianern zum Gegenpapst… …   Deutsch Wikipedia

  • Johannes XIV. (Papst) — Johannes XIV., eigentlich Petrus Canepanova, († 20. August 984 in Rom) war Papst von 983 bis 984. Er war ab 966 Bischof von Pavia und wurde im November oder Anfang Dezember 983 unter dem reformatorischen Einfluss Ottos II., dessen Erzkanzler er… …   Deutsch Wikipedia

  • Johannes II. (Papst) — Johannes II. († 8. Mai 535) war vom 2. Januar 533 bis zu seinem Tode Papst. Sein Geburtsname war Mercurius, er war der Sohn von Projectus und wurde in Rom geboren. Er war der erste Papst, der nach seiner Wahl seinen Namen änderte, denn er wollte… …   Deutsch Wikipedia

  • Johannes VII. (Papst) — Johannes VII. als Stifter mit Kirchenmodell (Mosaik, um 705) Johannes VII. (* im 7. Jahrhundert in Rossano, Kalabrien; † 18. Oktober 707 in Rom) war von 705 bis zu seinem Tod Papst. Gewählt wurde er am 1. März 705. Er wurde in Rossano als Sohn… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.