Johann Georg Wilhelm Wilhelmy


Johann Georg Wilhelm Wilhelmy

Johann Georg Wilhelm Wilhelmy (auch Wilhelm) (* 1781; † 17. Juli 1858) war ein deutscher Orgelbauer in Stade. Er übernahm nach dem Tode seines Vaters Georg Wilhelm Wilhelmi im Jahre 1806 dessen Werkstatt und wirkte fast ausschließlich in der Orgellandschaft zwischen Elbe und Weser. Der Sohn nannte sich selbst bewusst Wilhelm, anlehnend an die frühere Namensgebung der Familie Wilhelm, um sich auch namentlich von seinem Vater abzusetzen.

Werk

Jahr Ort Kirche Bild Manuale Register Bemerkungen
1803/1821 Beverstedt Fabian und Sebastian II/p 18 Reparatur und Umbau der Orgel von Arp Schnitger (1709), von der nur noch Reste erhalten sind
1806 Oldendorf (Landkreis Stade) St. Martin II/P 15 Reparatur und Umbau der Orgel von Erasmus Bielfeldt/Dietrich Christoph Gloger (1730–33)
1806 Grünendeich St. Marien Orgel Grünendeich.jpg II/p 17 Wartung der Orgel von Dietrich Christoph Gloger (1766)
1807/1834–35 Jork St. Matthias Orgel Jork.jpg III/P 34 (?) Reparatur und Umbau der Orgel von Arp Schnitger (1679/1709); bis auf Gehäuse und Prospekt später ersetzt
1808 Borstel St. Nikolai II/P 22 Reparatur und Umbau der Orgel eines unbekannten Orgelbauers (16. Jh.), von Arp Schnitger (1677), Johann Paul Geycke (1766/70–72); später von Philipp Furtwängler umgebaut
1808 Himmelpforten St. Marien II/P 25 Reparatur der Orgel von Hans Scherer dem Älteren (1587–90)
1816/1846 Cappel St. Peter und Paul Cappel 02.jpg II/P 30 Wiederaufbau der Orgel von Arp Schnitger aus Hamburg, St. Johannis; 1846 Reparatur → Orgel der St.-Peter-und-Paul-Kirche (Cappel)
1816–1818 Kehdingbruch St. Jürgen Kehdingbruch Juergen Orgel.jpg I/P 16 Neubau; weitgehend erhalten
1818 Lüdingworth St.-Jacobi-Kirche St.-Jacobi (Lüdingworth) 002.jpg III/P 35 Reparatur und Umbau der Orgel von Arp Schnitger (1682–83), die im Wesentlichen erhalten ist → Orgel der St.-Jacobi-Kirche (Lüdingworth)
1818 Estebrügge St. Martini Orgel Estebrügge.jpg III/P 34 Reparatur der Orgel von Arp Schnitger (1702), von der nur der Prospekt erhalten ist
1818 Freiburg/Elbe St. Wulphardi II/P 24 Reparatur und Umbau der Orgel aus dem 16./17., von der einige Register erhalten sind
1823 Neuenfelde St. Pankratius Orgel Neuenfelde.jpg II/P 34 Reparatur der Orgel von Arp Schnitger (1688), die zum großen Teil erhalten ist
1824–1825/46/53/56 Stade St. Wilhadi Stade Wilhadi Orgel.jpg III/P 40 Reparaturen und Umbau der Orgel von Erasmus Bielfeldt (1735), die weitgehend erhalten ist
1826 Grasberg Grasberger Kirche Orgel Grasberg.jpg II/P 21 Reparatur der Orgel von Arp Schnitger (1693-94) aus dem Hamburger Waisenhaus, die weitgehend erhalten ist → Orgel der Grasberger Kirche
1830–1831 Oerel St. Gangolf I/P 13 Neubau unter Verwendung von Teilen der barocken Vorgängerorgel; weitgehend erhalten
1832 Bülkau St. Johannes der Täufer Buelkau orgel.jpg II/P 22 (?) Reparatur der Orgel von Arp Schnitger (1679), von der nur noch der Prospekt erhalten ist
1839 Steinau St. Johannis der Täufer II/P 19 Neubau
1837-1841 Stade St. Cosmae et Damiani Stade-StCosmae 03.jpg III/P 42 Reparatur und Umbau der Orgel von Berendt Hus und Arp Schnitger (1668-1675/88), die im Wesentlichen erhalten ist → Orgel von St. Cosmae et Damiani (Stade)
1843 Hamelwörden St. Dionysius II/P 16 Neubau; 2 Register erhalten; derzeit (Okt. 2009) Rekonstruktion hinter historischem Prospekt
1850 Drochtersen St. Johannis und Catharina II/P 26 Reparatur der Orgel von Johann Daniel Busch; später von Carl Johann Heinrich Röver umgebaut
1842–1856 Elmlohe Liebfrauenkirche II/P 15 11 Register erhalten

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Georg Wilhelm Wilhelmi — (auch Wilhelmy) (* 1748 in Weißenbach in Unterhessen ; † März 1806 in Oldendorf) war ein deutscher Orgelbauer, der von 1781 bis 1806 in Stade tätig war. Leben Georg Wilhelm wurde als Sohn eines Müllers 1748 in Weißenbach in Unterhessen… …   Deutsch Wikipedia

  • Johann Matthias Schreiber — (* 1709 in Dusemond; † 1771) war ein deutscher Orgelbauer in Glückstadt. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werk 3 Werkliste (Auswahl) …   Deutsch Wikipedia

  • Wilhelmy — Wilhelmi oder Wilhelmj oder Wilhelmy ist der Name von folgenden bekannten Personen: August Wilhelmj (1845 1908), deutscher Violinist Christian Wilhelmi (* 1976), deutscher Schachspieler Georg Wilhelm Wilhelmi (1748–1806), deutscher Orgelbauer… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Wil — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Orgeln zwischen Elbe und Weser — In dieser Liste der Orgeln zwischen Elbe und Weser sind die erhaltenen historischen Orgeln und überregional bedeutenden Orgelneubauten im Elbe Weser Dreieck verzeichnet. Diese Liste ist eine Ergänzung zum Hauptartikel Orgellandschaft zwischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Orgelbauer — Eine alphabetische Liste bekannter Orgelbauer, die umfassende Bekanntheit erlangt haben und die Relevanzkriterien erfüllen. Die Jahreszahlen geben bei Personen die Lebensdaten, bei Unternehmen Gründungsdaten oder Jahre der Tätigkeit an. Die Orte… …   Deutsch Wikipedia

  • Orgellandschaft zwischen Elbe und Weser — Schnitger Orgel in Cappel Die Orgellandschaft zwischen Elbe und Weser bezeichnet die Orgeln im Elbe Weser Dreieck, also im ehemaligen Herzogtum Bremen und Herzogtum Verden. Rund 80 historische Orgeln vor 1900 sind hier vollständig oder in Teilen… …   Deutsch Wikipedia

  • Hansestadt Stade — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Schölisch — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Orgelbauern — Eine alphabetische Liste bekannter Orgelbauer, die umfassende Bekanntheit erlangt haben. Die Jahreszahlen geben bei Personen die Lebensdaten, bei Unternehmen Gründungsdaten oder Jahre der Tätigkeit an. Die Orte bezeichnen Werkstattstandorte oder… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.