Jayapura


Jayapura
Jayapura
Blick auf Jayapura
Basisdaten
Staat: Indonesien
Provinz: Papua
Koordinaten: 2° 33′ S, 140° 42′ O-2.5416666666667140.706111111117Koordinaten: 2° 33′ S, 140° 42′ O
Höhe: 8 m ü. NN
Fläche: 9,4 km²
Einwohner: ca. 195.000
Jayapura (Indonesien)
DMS
Jayapura
Jayapura
Jayapura auf der Karte von Indonesien

Jayapura ist eine indonesische Stadt auf Neuguinea; sie ist Hauptstadt der Provinz Papua und der Region West-Papua, des indonesischen Teils Neuguineas, und hat rund 195.000 Einwohner.

Jayapura liegt an der nördlichen Pazifikküste an der Yos Sudarso Bay (früher Humboldt Bay) nahe der Grenze zu Papua-Neuguinea. Sie ist Verwaltungs- und Handelszentrum, verfügt über einen Hafen und einen Flughafen und ist seit 1962 Sitz einer Universität, der Cenderawasih-(„Paradiesvogel"-)Universität. Die Bevölkerung besteht inzwischen zu rund 80% aus anderen Teilen Indonesiens zugewanderten Menschen, die Papua bilden eine Minderheit von rund 20%.

Von 1910 bis 1962 war die Stadt als Hollandia bekannt. Im Zweiten Weltkrieg war sie Sitz einer großen Marinebasis, die von den Japanern im April 1942 erobert und von den US-Amerikanern im April 1944 zurückerobert wurde. Von April 1944 bis März 1945 diente sie General Douglas MacArthur als Hauptquartier. 1945 wurde sie als Hollandia Hauptstadt von Niederländisch-Neuguinea. 1962 kam das Gebiet unter UN-Verwaltung, die Stadt wurde in Kota Baru umbenannt; 1963 besetzten die Indonesier die Region und nannten die Stadt nach Präsident Sukarno Sukarnopura. Seit 1968 trägt sie ihren heutigen Namen.

Städtefreundschaft

Papua-Neuguinea Port Moresby, Papua-Neuguinea

-2.5333333333333140.716666666677Koordinaten: 2° 32′ S, 140° 43′ O


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Jayapura — [jä΄yə poor′ə] capital of West Irian, Indonesia: seaport on the NE coast; pop. 150,000 …   English World dictionary

  • Jayapura — For other uses, see Jayapura (disambiguation). Jayapura   City   …   Wikipedia

  • Jayapura — 1 Original name in latin Jayapura Name in other language Djajapura, Dzhajapura, Hollandia, Jayapura, Kota Jayapura, Kotabaru, Port Numbay, Sukarnapura, Sukarnopura, jayapura, Джаяпура State code ID Continent/City Asia/Jayapura longitude 2.54284… …   Cities with a population over 1000 database

  • Jayapura — Para otros usos de este término, véase Jayapura (desambiguación). Un mural de los trabajadores de Jayapura, Indonesia. Jayapura (Indonesio: Kota Jayapura) es la capital de la provincia de Papúa, Indonesia, en la isla de Nueva Guinea. Su población …   Wikipedia Español

  • Jayapura — 2°32′00″S 140°42′00″E / 2.533333, 140.7 …   Wikipédia en Français

  • Jayapura — Djayapura ou Jayapura (anc. Hollandia) cap. de l Irian Jaya, au N. E. du pays; 150 000 hab. Jayapura V. Djayapura …   Encyclopédie Universelle

  • Jayapura — or formerly Hollandia or Kotabaru or Sukarnapura geographical name city & port Indonesia capital of West Papua …   New Collegiate Dictionary

  • Jayapura — /jah yeuh poor euh/, n. a city in and the capital of Irian Jaya, on the NE coast, in Indonesia. 45,786. Also, Jajapura, Djajapura. Formerly, Hollandia. * * * ▪ Indonesia also spelled  Djajapura,  formerly  Sukarnapura  or  Hollandia        city… …   Universalium

  • Jayapura — ► C. de Indonesia, cap. de Papuasia (Occidental; 246 400 h …   Enciclopedia Universal

  • Jayapura — Jayapụra   [dʒ ], früher Djajapụra [dʒ ], ursprünglich indonesisch Kotabạru, niederländisch bis 1963 Hollạndia, bis 1969 Sukarnapụra, Hauptstadt von Irian Jaya, Indonesien, Hafen an der Nordküste von Neuguinea, 149 600 Einwohner;… …   Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.