James Hillhouse


James Hillhouse
James Hillhouse

James Hillhouse (* 20. Oktober 1754 in Montville, Connecticut; † 29. Dezember 1832 in New Haven, Connecticut) war ein US-amerikanischer Politiker (Föderalistische Partei), der den Bundesstaat Connecticut in beiden Kammern des Kongresses vertrat.

James Hillhouse wuchs bei seinem Onkel und seiner Tante auf, die kinderlos geblieben waren und ihn adoptierten. Er graduierte 1773 am Yale College und wurde nach erfolgreichem Jura-Studium 1775 in die Anwaltskammer aufgenommen. Seine Arbeit als Jurist in New Haven musste er bedingt durch den Unabhängigkeitskrieg unterbrechen. Hillhouse kämpfte im Rang eines Captain in den Governor's Foot Guards der Miliz, als New Haven von den Briten besetzt war.

Nach dem Ende seiner Militärzeit schlug Hillhouse eine politische Laufbahn ein. Von 1780 bis 1785 gehörte er dem Repräsentantenhaus von Connecticut an. In den Jahren 1786 und 1788 wurde er zum Delegierten beim Kontinentalkongress berufen, lehnte aber jeweils ab. Am 4. März 1791 zog er als Abgeordneter Connecticuts ins Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten ein, wo er nach zweimaliger Wiederwahl ursprünglich bis 1797 verblieben wäre; jedoch legte er schon im Herbst 1796 sein Mandat nieder, um in den US-Senat zu wechseln. Dort nahm Hillhouse den Platz des zurückgetretenen Oliver Ellsworth ein. Er wurde dreimal im Amt bestätigt, ehe er am 10. Juni 1810 auf eigenen Wunsch den Kongress verließ. Während seiner Zeit im Senat war er auch zeitweise dessen Präsident pro tempore.

Hillhouse war nicht nur politisch aktiv. So übte er von 1782 bis 1832 das Amt des Treasurers (Finanzvorstand) am Yale College aus. Er engagierte sich auch im Städtebau und war dafür verantwortlich, dass in New Haven jene Ulmen gepflanzt wurden, die der Stadt ihren Beinamen Elm City (Stadt der Ulmen) einbrachten. In dieser Stadt, in der er 1832 verstarb, wurden zu seinen Ehren eine Straße (Hillhouse Avenue) und die James Hillhouse High School nach ihm benannt.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • James Hillhouse — (October 20, 1754 ndash;December 29, 1832) was an American lawyer, real estate developer, and politician from New Haven, Connecticut. He represented Connecticut in both the U.S. House and Senate. Hillhouse is responsible for much of the current… …   Wikipedia

  • Hillhouse — ist der Name mehrerer Personen: Art Hillhouse (1916–1980), US amerikanischer Basketballspieler Christa Hillhouse (* 1961), US amerikanische Rockmusikerin (4 Non Blondes) James Hillhouse (1754–1832), US amerikanischer Politiker Raelynn Hillhouse,… …   Deutsch Wikipedia

  • James Edward English — James English James Edward English (* 13. März 1812 in New Haven, Connecticut; † 2. März 1890 ebd.) war ein US amerikanischer Politiker der Demokratischen Partei. Er vertrat den Staat Connecticut in beiden Kammern des …   Deutsch Wikipedia

  • James English — James Edward English (* 13. März 1812 in New Haven, Connecticut; † 2. März 1890 ebd.) war ein US amerikanischer Politiker der Demokratischen Partei. Er vertrat den Staat Connecticut in beiden Kammern des …   Deutsch Wikipedia

  • James Davenport (Connecticut) — James Davenport (* 12. Oktober 1758 in Stamford, Connecticut; † 3. August 1797 ebenda) war ein US amerikanischer Jurist und Politiker (Föderalistische Partei). Werdegang James Davenport war der jüngere Bruder von John Davenport (1752–1830), der… …   Deutsch Wikipedia

  • James Davenport (Connecticut congressman) — James Davenport (October 12, 1758 ndash;August 3, 1797) was an American lawyer and politician from Stamford, Connecticut. He represented Connecticut in the U.S. House of Representatives in 1796 and 1797. He graduated from Yale College in 1777,… …   Wikipedia

  • Hillhouse Avenue — Infobox nrhp name = Hillhouse Avenue Historic District nrhp type =hd caption = locmapin = Connecticut locator x = 235 locator y = 54 location = New Haven, Connecticut nearest city = lat degrees = 41 lat minutes = 18 lat seconds = 52.2 lat… …   Wikipedia

  • James Dwight Dana House — U.S. National Register of Historic Places U.S. National Historic Landmark …   Wikipedia

  • James A. Shanley — (1939) James Andrew Shanley (* 1. April 1896 in New Haven, Connecticut; † 4. April 1965 ebenda) war ein US amerikanischer Politiker. Zwischen 1935 und 1943 vertrat er den dritten Wahlbezirk des Bundesstaates Connecticut im …   Deutsch Wikipedia

  • James Phelps (Politiker) — James Phelps James Phelps (* 12. Januar 1822 in Colebrook, Litchfield County, Connecticut; † 15. Januar 1900 in Essex, Connecticut) war ein US amerikanischer Politiker. Zwischen 1875 und 1883 vertrat er den zweiten Wahlbezirk des… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.