Jacques Becker


Jacques Becker

Jacques Becker (* 15. September 1906 in Paris; † 21. Februar 1960 ebenda) war ein französischer Filmregisseur.

Grab von Jacques Becker auf dem Friedhof Montparnasse in Paris

1928 traf Becker in den USA auf King Vidor und wurde hier erstmals mit den Film konfrontiert, eine spätere Karriere als Schauspieler und Regieassistent in den USA blieb ihm jedoch verwehrt. Er kehrte zurück in seine Heimat Frankreich und wurde von 1931 bis 1938 der Regieassistent von Jean Renoir, dieser wurde sein Freund und prägte Jacques Becker entscheidend. 1939 fing Becker an, seinen ersten langen Spielfilm "L’Or du Cristobal" zu drehen, konnte den Film jedoch nicht vervollständigen, da er für den Krieg mobilisiert wurde, Jean Stelli beendete den Film. Erst 1942 realisierte er mit Der letzte Trumpf seinen ersten eigenständigen langen Spielfilm als Regisseur.

Zu seinen bekanntesten Filmen zählen unter anderen sein Gefängnisdrama "Das Loch", "Wenn es Nacht wird in Paris" mit Jean Gabin und "Goldhelm" mit Simone Signoret. Jacques Becker ist der Vater des französischen Regisseurs Jean Becker. Von 1957 bis zu seinem Tod war er mit der Schauspielerin Françoise Fabian verheiratet.

Filme als Regisseur

  • 1936: Das Leben gehört uns (La vie est à nous ) (zusammen mit verschiedenen Regisseuren)
  • 1940: L’Or du Cristobal (beendet von Jean Stelli)
  • 1942: Der letzte Trumpf (Dernier atout)
  • 1943: Eine fatale Familie (Goupie, mains rouges)
  • 1945: Falbalas: Sein letztes Modell (Falbalas)
  • 1947: Zwei in Paris (Antoine et Antoinette)
  • 1949: Jugend von heute (Rendez-vous de juillet)
  • 1951: Edouard und Caroline (Edouard et Caroline)
  • 1951: Goldhelm (Casque d’or)
  • 1952: Liebe im Kreise (Rue de l’estrapade)
  • 1953: Wenn es Nacht wird in Paris (Touchez pas au Grisbi)
  • 1954: Ali Baba (Ali Baba es les quarante voleurs)
  • 1957: Arsène Lupin, der Millionendieb (Les aventures de Arsène Lupin)
  • 1958: Montparnasse 19
  • 1960: Das Loch (Le trou)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Jacques Becker — (París, 15 de septiembre de 1906 París, 21 de febrero de 1960) fue un director de cine francés, autor de importantes clásicos como La evasión (Le Trou, 1960) o París, bajos fondos (Casque d or, 1952). Se casó con la actriz Françoise Fabian y fue… …   Wikipedia Español

  • Jacques Becker — Pour les articles homonymes, voir Becker. Jacques Becker Données clés Naissance 15 septembre 1906 Paris, France Nationalité …   Wikipédia en Français

  • Jacques Becker — Infobox actor name = Jacques Becker birthdate = September 15, 1906 birthplace = Paris, France deathdate = February 21, 1960 deathplace = Paris, France othername = occupation = Screenwriter Film director yearsactive = 1935 1960 imdb id =… …   Wikipedia

  • Jean-jacques becker — Pour les articles homonymes, voir Becker. Jean Jacques Becker est un historien français, né le 14 mai 1928 à Paris. Il est spécialiste d histoire contemporaine. Sommaire 1 Biographie …   Wikipédia en Français

  • Jean-Jacques Becker — (* 14. Mai 1928 in Paris) ist ein französischer Historiker. Inhaltsverzeichnis 1 Biographie 2 Veröffentlichungen (Auszug) 2.1 Erster Weltkrieg …   Deutsch Wikipedia

  • Jean-Jacques Becker — Pour les articles homonymes, voir Becker. Jean Jacques Becker est un historien français, né le 14 mai 1928 à Paris. Il est spécialiste d histoire contemporaine. Sommaire 1 Biographie …   Wikipédia en Français

  • Becker — Saltar a navegación, búsqueda Becker es un apellido de origen alemán teniendo entre sus variantes Bäcker , Baecker y en España, Hispanoamérica y Francia Bécquer, este apellido deriva de la raíz /bɑːk/ /bɛk/ que alude a la repostería, de modo que… …   Wikipedia Español

  • Becker — ist ein deutscher Familienname. Herkunft Der Name kann von der Berufsbezeichnung Bäcker abstammen, aber auch von jemandem, der an einem Bach (beck) wohnte. Eine Abstammung von einem Stonebaecker (Steinbäcker) ist ebenfalls möglich, desgleichen… …   Deutsch Wikipedia

  • BECKER (J.) — BECKER JACQUES (1906 1960) Cinéaste français, auteur de films «à la française», alors que nombre de ses compatriotes se bornent à copier les modèles américains ou italiens. Becker était «français» dans le choix de ses sujets, de ses personnages,… …   Encyclopédie Universelle

  • Becker — is one of the German language surnames, along with Bäcker and Baecker, that derive from the /bɑːk/ /bɛk/ root, which refers to baking. The surname began as a name for a baker (and thus his family).Becker may refer to any of the… …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.