Jacob Sturm von Sturmeck


Jacob Sturm von Sturmeck

Jakob Sturm von Sturmeck (* 10. August 1489 in Straßburg; † 30. Oktober 1553 ebenda) war ein reformierter Bürgermeister von Straßburg.

Leben

Aus einer alten Patrizierfamilie stammend, wurde er an den Universitäten von Heidelberg und Freiburg zum Juristen ausgebildet, bevor er 1517 als Bibliothekar und Sekretär in die Dienste des Pfalzgrafen Heinrich eintrat.

1523 wandte er sich reformierten Kreisen zu, gab seinen bisherige Stellung auf und ließ sich in den Straßburger Stadtrat wählen. Im Jahr darauf wurde er ein Mitglied des für die Verfassung und Verwaltung zuständigen Fünfzehnerkollegiums, übte aber auch Einfluss auf die Politik der Stadt im Deutschen Bauernkrieg aus, der sich 1525 auch auf das Elsass ausgedehnt hatte.

1526 wurde er Mitglied des die Außenpolitik bestimmenden Dreizehnerkollegiums und nahm als Gesandter seiner Stadt am Reichstag in Speyer teil, wo er sich als Vertreter der Städterechte auszeichnete.

Auf sein Betreiben hin trat Straßburg 1531 dem Schmalkaldischen Bund bei, bei dessen Versammlungen er die Stadt von 1532 bis 1546 auch meistens vertrat.

1537 berief er den mit ihm nicht verwandten Humanisten Johannes Sturm in die Stadt, gründete die Bibliothek und 1538 jenes protestantische Gymnasium, das schließlich 1567 von Kaiser Maximilian II. zur Akademie umgewandelt und 1621 von Kaiser Ferdinand II. zur Universität erhoben wurde.

1538 gewährte er 1500 französischen Protestanten in Straßburg Asyl. Nach der Niederlage des Schmalkaldischen Bunds im Schmalkaldischen Krieg bewahrte er Straßburg sowohl die politische wie auch die Glaubensfreiheit.

Seine Heimatstadt ehrt ihn mit einem überlebensgroßen Standbild an der Fassade der zu wilhelminischen Zeiten errichteten „Kleinen Metzig“. Sein evangelischer Gedenktag ist der 30. Oktober.

Literatur

  • Hermann Baumgarten: Jakob Sturm. Straßburg 1876.
  • Thomas A. Brady: Communities, politics, and reformation in early modern Europe. Leiden 1998.
  • Thomas A. Brady: Zwischen Gott und Mammon: protestantische Politik und deutsche Reformation. Berlin 1996.
  • Thomas A. Brady: Protestant politics: Jacob Sturm (1489 - 1553) and the German Reformation. New Jersey 1995.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Jacob Sturm von Sturmeck — Jacob (or Jakob, or Jacques) Sturm von Sturmeck (August 10, 1489 October 30, 1553), German statesman and reformer, was born at Strasbourg, where his father, Martin Sturm, was a person of some importance.He was educated at the universities of… …   Wikipedia

  • Jakob Sturm von Sturmeck — Statue in Straßburg (Bildhauer: Alfred Marzolff) Jakob Sturm von Sturmeck (* 10. August 1489 in Straßburg; † 30. Oktober 1553 Straßburg) war ein reformierter Bürgermeister von Straßburg. Leben Aus einer alten Patrizierfamilie stammend, wurde er… …   Deutsch Wikipedia

  • Jacob Sturm — ist der Name folgender Personen: Jacob Sturm (Kupferstecher) (1771–1848), deutscher Kupferstecher und Naturforscher Jakob Sturm von Sturmeck (auch Jacob Sturm; 1489–1553), Straßburger Politiker und Bürgermeister Diese Seite ist eine …   Deutsch Wikipedia

  • Sturm — significa tormenta en idioma alemán. En dialecto suizo alemán también se puede emplear como equivalente de vértigo (mir ist sturm). También puede referirse a alguno de los siguientes conceptos: Contenido 1 Miscelánea 2 Apellido 2.1 Personajes …   Wikipedia Español

  • Sturm (surname) — Sturm is a surname, and may refer to:* Alexander McCormick Sturm, American artist and writer who was a co founder of Sturm, Ruger, a firearms manufacturer * Felix Sturm, German boxer, world champion * Florian Sturm, Austrian footballer * Jacques… …   Wikipedia

  • Jacob (Vorname) — Jacob ist ein männlicher Vorname. Zur Etymologie des Namens siehe Jakob. Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z …   Deutsch Wikipedia

  • Sturm (Name) — Sturm ist ein gebräuchlicher Familienname, der selten auch als Vorname vorkommt. Bekannte Namensträger Vorname Sturmius ( 705–779), Missionar und erster Abt des Klosters Fulda Sturm Kegel (1892–1979), Direktor des Siedlungsverbandes… …   Deutsch Wikipedia

  • Jacques Sturm — Pour les articles homonymes, voir Sturm.  Ne pas confondre avec le peintre Jacques Sturm (1807 1844) …   Wikipédia en Français

  • Johannes Sturm — Johannes (or Jean) Sturm (1507 1589) was a German educator. He was born in Schleiden and studied at the University of Leuven and the Collège de France in Paris. He was called to Strasbourg (then ruled by the unrelated Jacob Sturm von Sturmeck) in …   Wikipedia

  • Jakob Sturm — Jacob Sturm ist der Name folgender bekannter Personen: Jakob Sturm von Sturmeck (1489–1553), Straßburger Politiker und Bürgermeister Jacob Sturm (Kupferstecher) (1771–1848), deutscher Kupferstecher und Naturforscher …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.