Ippolito de Rossi


Ippolito de Rossi

Ippolito de Rossi (* 1532 in Parma; † 18. April 1591 in Rom) war ein Kardinal der katholischen Kirche.

De Rossi wurde 1564 Bischof von Pavia. Papst Sixtus V. ernannte ihn am 18. Dezember 1585 zum Kardinal. De Rossi stammte aus dem gleichen Geschlecht wie die Kardinäle Giovanni Vincenzo Gonzaga (ernannt 1578) und Scipione Gonzaga (ernannt 1587).


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ippolito de Rossi — Biographie Naissance 31 octobre 1531 à San Secondo  République de Venise Décès …   Wikipédia en Français

  • Ippolito — Ippolito, die nicht aspirierte, italienische Namensform von Hippolyt, ist der Vorname folgender Personen: Ippolito Aldobrandini, von 1592 bis 1605 Papst Clemens VIII. Ippolito I. d’Este (1479–1520), Herzog von Ferrara, Modena und Reggio, Kardinal …   Deutsch Wikipedia

  • Rossi — ist ein Familienname. Herkunft und Bedeutung Rossi ist ein ursprünglich italienischer Familienname. In Italien zählt er heute zu den am weitesten verbreiteten Familiennamen. Vermutlich leitet sich Rossi von der Pluralform des Adjektivs Rosso (dt …   Deutsch Wikipedia

  • De Rossi — oder de Rossi ist der Familienname folgender Personen: Barbara De Rossi (* 1960), italienische Schauspielerin Bastiano de Rossi (* 16. Jh.; † 17. Jh.), italienischer Literat und Lexikograph Daniele De Rossi (* 1983), italienischer Fußballspieler… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ros — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Bischof von Pavia — Die folgenden Personen waren Bischöfe von Pavia (Italien): Sirus (283 339) Pompeus I. (339 353) Enventius oder Juventius (353 392) Profuturo (392 397) Obediano (397 410) Ursicino (410 433) Crispino I. (433 467) Epiphanius (466–496) Massimo (499… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Kardinalskreierungen Sixtus’ V. — Im Verlauf seines Pontifikates kreierte Papst Sixtus V. folgende Kardinäle: Inhaltsverzeichnis 1 13. Mai 1585 2 18. Dezember 1585 3 16. November 1586 4 7. August 1587 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste des cardinaux créés par Sixte V — Au cours de son pontificat (1585 1590), Sixte V a créé 33 cardinaux dans 8 consistoires. Sommaire 1 Créé le 13 mai 1585 2 Créés le 18 décembre 1585 3 Créés le 16 novembre 1586 …   Wikipédia en Français

  • Liste der Bischöfe von Pavia — Die folgenden Personen waren Bischöfe von Pavia (Italien): Sirus (283 339) Pompeus I. (339 353) Enventius oder Juventius (353 392) Profuturo (392 397) Obediano (397 410) Ursicino (410 433) Crispino I. (433 467) Epiphanius (466–496) Massimo (499… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste des évêques de Pavie — Le diocèse de Pavie (latin: Dioecesis Papiensis) est un diocèse italien avec résidence à Pavie et fondé au Ie siècle. Le diocèse est suffragant de l archidiocèse de Milan. Cathédrale Santa Maria Assunta e Santo Stefano Protomartire à Pavie… …   Wikipédia en Français


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.