Intel Mobile Pentium 4


Intel Mobile Pentium 4
Logo des Intel Mobile Pentium 4

Der Mobile Pentium 4 (früher mit dem Namen Pentium 4 M und Pentium 4 Mobile vermarktet), ist ein Notebookprozessor, der auf der NetBurst-Architektur des Pentium 4 basiert. Dabei kommen ähnliche Prozessorkerne zum Einsatz.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Wegen der relativ hohen Verlustleistung dieser CPU-Reihe begann Intel mit der Entwicklung eines speziellen Notebookprozessors, dem Pentium M.

Modelldaten

Pentium 4 M (Northwood)

  • L1-Cache: 8 KB (Daten) plus 12.000 µOps (Instruktionen)
  • L2-Cache: 512 KB mit Prozessortakt
  • MMX, SSE, SSE2
  • Sockel 478, AGTL+ mit 100 MHz Front Side Bus (quadpumped, FSB400)
  • Betriebsspannung (VCore): 1,3 Volt
  • Verlustleistung (TDP): 35 W
  • Erscheinungsdatum: 4. März 2002
  • Fertigungstechnik: 130 nm
  • Die-Größe: 146 mm² / 131 mm² bei 55,0 Millionen Transistoren
  • Taktraten: 1,4–2,6 GHz (100-MHz-Schritte)

Pentium 4 (Northwood)

  • L1-Cache: 8 KB (Daten) plus 12.000 µOps (Instruktionen)
  • L2-Cache: 512 KB mit Prozessortakt
  • MMX, SSE, SSE2, teilweise Hyper-Threading
  • Sockel 478, AGTL+ mit 133 MHz Front Side Bus (quadpumped, FSB533)
  • Betriebsspannung (VCore): 1,5 Volt
  • Verlustleistung (TDP): 76 W
  • Erscheinungsdatum: 12. Juni 2003
  • Fertigungstechnik: 130 nm
  • Die-Größe: 146 mm² / 131 mm² bei 55,0 Millionen Transistoren
  • Taktraten: 2,40–3,33 GHz

Mobile Pentium 4 (Prescott)

Mobile Pentium 4 (Prescott, sSpec: Q223).

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Mobile Pentium II — Intel Pentium II Produktion: 1997 bis ? Produzent: Intel Prozessortakt: 233 MHz bis 450 MHz FSB Takt: 66 MHz bis 100 MHz L2 Cachegröße: 256 KB bis 512 KB …   Deutsch Wikipedia

  • Intel Mobile Celeron — Celeron Emblem Produktion: 2002 bis 2004 Produzent: Intel …   Deutsch Wikipedia

  • Intel Mobile Architecture — Intel P6 Pour les articles homonymes, voir P6. La dénomination P6 est utilisée pour désigner une architecture de microprocesseur[1] de la marque Intel. Elle constitue l architecture des processeurs des séries x86 et est apparue sur le Pentium Pro …   Wikipédia en Français

  • Mobile Pentium — MMX. Mobile Pentium ist ein Produktname, den Intel seit 1997 für Notebookprozessoren verwendet. Zur Unterscheidung der Modellfamilien werden dem Namen noch Zahlen (II, III, 4) oder Buchstaben (MMX, M) angehängt. Intels erster speziell für… …   Deutsch Wikipedia

  • Mobile Pentium 4 — Der Mobile Pentium 4 (früher mit dem Namen Pentium 4 M und Pentium 4 Mobile vermarktet), ist ein Notebookprozessor, der auf der NetBurst Architektur des Pentium 4 basiert. Dabei kommen ähnliche Prozessorkerne zum Einsatz. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Intel Core 2 Duo (Mobil) — Intel Core 2 Duo Intel Core 2 Duo Emblem Produktion: seit 2006 Produzent: Intel Prozessortakt: 1,06 GHz …   Deutsch Wikipedia

  • Intel Pentium 2 — Intel Pentium II Produktion: 1997 bis ? Produzent: Intel Prozessortakt: 233 MHz bis 450 MHz FSB Takt: 66 MHz bis 100 MHz L2 Cachegröße: 256 KB bis 512 KB …   Deutsch Wikipedia

  • Intel Pentium I — Pentium 66 (P5) Der Pentium ist ein 1993 von Intel vorgestellter Prozessor (CPU). Er war der Nachfolger der erfolgreichen i486 CPU Baureihe aus demselben Hause. Als der Pentium angekündigt wurde, rechnete die Fachwelt mit der Fortsetzung des bis… …   Deutsch Wikipedia

  • Intel Pentium MMX — Pentium 66 (P5) Der Pentium ist ein 1993 von Intel vorgestellter Prozessor (CPU). Er war der Nachfolger der erfolgreichen i486 CPU Baureihe aus demselben Hause. Als der Pentium angekündigt wurde, rechnete die Fachwelt mit der Fortsetzung des bis… …   Deutsch Wikipedia

  • Pentium 2 — Intel Pentium II Produktion: 1997 bis ? Produzent: Intel Prozessortakt: 233 MHz bis 450 MHz FSB Takt: 66 MHz bis 100 MHz L2 Cachegröße: 256 KB bis 512 KB …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.