Ikeya-Seki


Ikeya-Seki
C/1965 S1 (Ikeya-Seki)
Comet C 1965 S1 Ikeya-Seki.jpg
Eigenschaften des Orbits (Animation)
Orbittyp langperiodisch
Numerische Exzentrizität 0,99991
Perihel 0,008 AE
Aphel 183,2 AE
Große Halbachse 91,6 AE
Siderische Umlaufzeit 876 a
Neigung der Bahnebene 141,864°
Periheldurchgang 21. Oktober 1965
Bahngeschwindigkeit im Perihel 476,9 km/s
Physikalische Eigenschaften des Kerns
Durchmesser  ?
Geschichte
Entdecker K. Ikeya und T. Seki
Datum der Entdeckung 18. September 1965
Ältere Bezeichnung 1965 f, 1965 VIII

Ikeya-Seki (jap. 池谷・関彗星, Ikeya-Seki-suisei; C/1965 S1) ist ein Komet, der am 18. September 1965 unabhängig von den japanischen Amateurastronomen Kaoru Ikeya und Tsutomu Seki entdeckt wurde.

Er gehört der Kreutz-Gruppe an, einer Gruppe von Kometen, die der Sonne sehr nahe kommen. Seine Umlaufperiode beträgt ca. 880 Jahre. Ikeya-Seki gilt als einer der auffälligsten Kometen des letzten Jahrtausends und wird mitunter auch als der Große Komet von 1965 bezeichnet.

Erste Bahnbestimmungen ergaben, dass er sich am 21. Oktober 1965 der Sonnenoberfläche bis auf 450.000 km nähern und sehr hell würde. Die Voraussagen erfüllten sich und Ikeya-Seki war während dieser Zeit tagsüber deutlich neben der Sonne sichtbar. Er erreichte eine scheinbare Helligkeit von −10m und war damit seinerzeit das dritthellste Objekt am Himmel (nach der Sonne und dem Mond).

Kurz vor dem Periheldurchgang zerfiel der Komet in drei Teilstücke, die sich auf identischen Bahnen bewegten. Nach dem Durchgang wurden die Fragmente im späten Oktober wieder sichtbar, wobei immer noch ein sehr heller Schweif ausgebildet war. Im Frühjahr 1966 hatte er die äußeren Bereiche des Sonnensystems erreicht und war nicht mehr zu beobachten.

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ikeya-Seki, Comet — ▪ astronomy  long period comet that is one of a group of Sun grazing comets having similar orbits and including the great comet known as 1882 II. Comet Ikeya Seki was discovered Sept. 18, 1965, by two Japanese amateur astronomers, Ikeya Kaoru and …   Universalium

  • C/1965 S1 (Ikeya-Seki) — Ikeya Seki photographiée par Maynard Pittendreigh Caractéristiques orbitalesA Époque J2000.0 …   Wikipédia en Français

  • Comet Ikeya–Seki — C/1965 S1 (Ikeya–Seki) Photo by Maynard Pittendreigh Discovery Discovered by: Kaoru Ikeya, and Tsutomu Seki Discovery date: September 18, 1965 Altern …   Wikipedia

  • Comet Ikeya-Seki — Infobox Comet name=C/1965 S1 (Ikeya Seki) Photo by Maynard Pittendreigh discoverer=Kaoru Ikeya, and Tsutomu Seki discovery date=September 18, 1965 designations=Great Comet of 1965, 1965 VIII, 1965f epoch=October 7, 1965 semimajor=91.5999999999981 …   Wikipedia

  • Cometa Ikeya-Seki — Cometa Ikeya Seki. El cometa Ikeya Seki (C/1965 S1) fue descubierto independientemente por los astrónomos aficionados Kaoru Ikeya y Tsutomu Seki, con unos 15 minutos de diferencia de uno a otro, el 18 de septiembre de 1965, a las 19h12m, al oeste …   Wikipedia Español

  • Cometa Ikeya-Seki — El cometa Ikeya Seki (C/1965 S1) fue descubierto independientemente por los astrónomos aficionados Kaoru Ikeya y Tsutomu Seki, con unos 15 minutos de diferencia de uno a otro, el 18 de septiembre de 1965, a las 19h12m, al oeste de la estrella… …   Enciclopedia Universal

  • Ikeya — Kaoru Ikeya (jap. 池谷薫; * 30. November 1943) ist ein japanischer Amateurastronom. Er entdeckte zwischen 1963 und 1967 fünf Kometen, darunter 1965 den mit bloßem Auge sichtbaren Sungrazer Ikeya Seki und 2002 den periodischen Kometen 153P/Ikeya… …   Deutsch Wikipedia

  • Seki Tsutomu — Tsutomu Seki (jap. 関 勉, Seki Tsutomu; * 3. November 1930 in Kōchi, Japan) ist ein japanischer Amateurastronom. Er ist der Leiter des Geisei Observatoriums in Geisei, und Mitglied der Kometensektion der Oriental Astronomical Association. Seki ist… …   Deutsch Wikipedia

  • (4037) Ikeya — Ikeya. Asteroide nº 4037 de la serie (1987 EC), descubierto el 2 de marzo de 1987 por Keishin Suzuki (1905 ) y Takesshi Urata (1947 ) desde Toyota (Japón). Nombrado en honor de Kaoru Ikeya (1943 ), uno de los más eminentes astrónomos aficionados… …   Enciclopedia Universal

  • (4037) Ikeya — Elementos orbitales de Ikeya Época 06 10 2003 Movimiento medio diario n 0º213343 Semieje mayor a 2.7738526 UA Distancia perihélica q 2.33852501 UA Excentricidad e 0.1569397 …   Wikipedia Español


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.