Ignaz von Olfers


Ignaz von Olfers
Ignaz von Olfers

Ignaz Franz Werner Maria von Olfers (* 30. August 1798 in Münster; † 23. April 1872 in Berlin) war Naturwissenschaftler, Diplomat und Generaldirektor der Königlichen Museen zu Berlin.

Inhaltsverzeichnis

Familie

Er war der Sohn des Hofrats Franz Theodor von Olfers. Er heiratete am 3. Dezember 1823 in Berlin Hedwig von Staegemann (1799-1891), die Tochter des Juristen, Dichters und Staatsrates Friedrich August von Staegemann (1763-1840) und der Elisabeth Fischer, geschiedene Graun (1761-1835). Der Ehe entstammen vier Kinder:

Leben

Ignaz von Olfers studierte in Heidelberg, wo er seit 1819 Mitglied des Corps Guestphalia war. Er war promovierter Mediziner und Legationsrat in der preußischen Gesandtschaft in Neapel. Nach einem längeren Aufenthalt in Brasilien, dem naturwissenschaftliche Forschungen zugrunde lagen, wurde er 1831 preußischer Gesandter in Bern.

Auf Vermittlung von Wilhelm von Humboldt und seinem Bruder Alexander, wurde Ignaz von Olfers 1839 zum Generaldirektor der Königlichen Museen in Berlin ernannt. Er war einer der engsten Vertrauten des preußischen Königs Friedrich Wilhelm IV. und für diesen neben Alexander von Humboldt wichtigster Verbindungsmann zu den Naturwissenschaften und den Schönen Künsten. Olfers plante und entwarf mit dem Architekten Friedrich August Stüler den Umbau der Museumsinsel in Berlin.

1856 wurde er zum Ehrenmitglied der Bayerischen Akademie der Wissenschaften ernannt.

Infolge eines Streits mit Gustav Friedrich Waagen, dem damaligen Direktor der Königlichen Gemäldegalerie, über die gescheiterte Restauration eines Bildes von Andrea del Sarto, erlitt Olfers einen Schlaganfall. Nach fünfjährigem Krankenlager verstarb Olfers 1872 in Berlin und wurde auf dem Alten Domfriedhof der Katholischen St. Hedwigsgemeinde in der Liesenstraße bestattet.

Briefwechsel

  • E. W. M. von Olfers (Hrsg.): Briefe Alexander von Humboldts an Ignaz von Olfen Generaldirektor der Königlichen Museen in Berlin, N. E. Sebald, Nürnberg 1913

Literatur


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ignaz von Olfers — Ignaz von Olfers. Ignaz Franz Werner Maria von Olfers (August 30, 1793 – April 23, 1871) was a German naturalist, historian and diplomat. Olfers was born in Münster. In 1816 he travelled to Brazil as a diplomat. In 1839 he was made director of… …   Wikipedia

  • Ignaz Von Olfers — est un naturaliste et un diplomate allemand, né le 30 août 1793 à Münster et mort le 23 avril 1871. Sommaire 1 Biographie 2 Travaux 3 Notes et …   Wikipédia en Français

  • Ignaz von olfers — est un naturaliste et un diplomate allemand, né le 30 août 1793 à Münster et mort le 23 avril 1871. Sommaire 1 Biographie 2 Travaux 3 Notes et …   Wikipédia en Français

  • Ignaz von Olfers — est un naturaliste et un diplomate allemand, né le 30 août 1793 à Münster et mort le 23 avril 1871. Sommaire 1 Biographie 2 Travaux 3 Notes et références …   Wikipédia en Français

  • Hedwig von Olfers — (* 11. Mai 1799 in Königsberg; † 11. Dezember 1891 in Berlin) war eine deutsche Schriftstellerin und berühmte Salonière in Berlin. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Marie von Olfers — (Pseudonym M(aria) Werner, Werner Maria; * 27. Oktober 1826 in Berlin; † 8. Januar 1924 ebenda) war eine deutsche Schriftstellerin, Illustratorin und Salonière …   Deutsch Wikipedia

  • Ignaz Franz Maria Olfers — Ignaz von Olfers Ignaz Franz Werner Maria von Olfers (* 30. August 1798 in Münster; † 23. April 1872 in Berlin) war Naturwissenschaftler, Diplomat und Generaldirektor der Königlichen Museen zu Berlin …   Deutsch Wikipedia

  • Olfers — ist der Familienname folgender Personen: Hedwig von Olfers (1799–1891), deutsche Schriftstellerin Ignaz von Olfers (1793–1872), deutscher Gelehrter, Diplomat, Generaldirektor der Königlichen Museen Berlin Johann Heinrich von Olfers (1791–1855),… …   Deutsch Wikipedia

  • Von Wartenburg — Wappen der Grafen Yorck von Wartenburg Yorck von Wartenburg ist der Name eines schlesischen Adelsgeschlechts. Inhaltsverzeichnis 1 Zu dieser Familie gehören 2 Wa …   Deutsch Wikipedia

  • Olfers — Olfers, Ignaz von O., geb. 1792 in Münster, studirte Medicin, ging um 1820 mit dem preußischen Gesandten, Grafen Flemming, als Gesandtschaftssecretär nach Brasilien u. mit demselben nach Neapel, kehrte nach des Grafen Flemming Tode nach Berlin… …   Pierer's Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.