Hompesch


Hompesch

Hompesch ist der Name eines deutsche Adelsgeschlechts, siehe Hompesch (Adelsgeschlecht)


Hompesch ist der Name folgender Personen:

Hompesch ist der Name folgender Orte:

Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hompesch — Hompesch, ein aus Burgund u. vom Niederrhein stammendes altes berühmtes freiherrliches, später gräfliches Geschlecht, welches gegenwärtig in der preußischen Rheinprovinz angesessen ist u. auch in Mähren u. Galizien Güter besitzt. 1) Graf Reinhard …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Hompesch — Hompesch, 1) Karl, Freiherr von, geb. um 1740, gest. 1812 in Windsor, schloß sich, nachdem er aus der österreichischen Armee 1788 als Offizier ausgetreten war, der ungarischen Opposition gegen Joseph II. an und nahm an der Adelsverschwörung des… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Hompesch — Hompesch, Alfred, Graf von, Politiker, geb. 16. Sept. 1826 auf Schloß Voordt in Belgien, Rittergutsbesitzer auf Rurich und Großkunkel, Mitglied des preuß. Herrenhauses, seit 1874 des Reichstags (Zentrum) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Hompesch — Hompesch, Ferd. Jos. von, der letzte Großmeister des Malteserordens u. zugleich der erste Deutsche, der zu dieser Würde gelangte, geb. 1744 zu Düsseldorf, trat schon 1756 in den Orden, war 25 Jahre lang Gesandter desselben zu Wien und wurde 1797… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Hompesch — Họmpesch,   Ferdinand Freiherr von, letzter Großmeister des Johanniterordens, * Schloss Bollheim (bei Euskirchen) 9. 11. 1744, ✝ Montpellier 12. 5. 1805; wurde 1797 als erster Deutscher Großmeister der Johanniter; sah sich 1798 gezwungen, den… …   Universal-Lexikon

  • Hompesch (Titz) — Hompesch Gemeinde Titz Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Hompesch (Adelsgeschlecht) — Wappen Familie von Hompesch, Wappenfenster im Treppenhaus auf Schloss Krickenbeck Hompesch ist der Name eines alten jülisch bergischen bzw. niederrheinischen Adelsgeschlechts, das mit Sibido Hompesch im Gefolge des Kölner Erzbischofs Rainald von… …   Deutsch Wikipedia

  • Ferdinand von Hompesch zu Bolheim — (November 9, 1744 May 12, 1805) was the 71st Grand Master of the Order of Saint John, the first German to be elected to the office.Hompesch was born in the village of Bolheim, now part of Herbrechtingen, Württemberg. He received the baptismal… …   Wikipedia

  • Ferdinand von Hompesch zu Bolheim — Fra’ Ferdinand von Hompesch zu Bolheim …   Deutsch Wikipedia

  • Ferdinand von Hompesch zu Bolheim — Ferdinand de Hompesch, plus exactement Ferdinand von Hompesch zu Bolheim[1], (Bolheim 9 novembre 1744–Montpellier 12 mai 1805) est le 71e grand maître[2] de l ordre des Hospitaliers de Saint Jean de Jérusalem …   Wikipédia en Français


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.