Hochofenzement


Hochofenzement

Hochofenzement ist eine Sorte des Portlandzements, der 30 bis 95 % Hüttensand enthält. Zement mit weniger als 30 % Schlacke wird als Portlandhüttenzement bezeichnet.

Varianten

Hochofenzement hat nach der europäischen Norm EN 197 die Kurzbezeichnung CEM III.

  • CEM III/A: 35 bis 64 % Portlandzementklinker, 36 bis 65 % Hüttensand.
  • CEM III/B: 20 bis 34 % Portlandzementklinker, 66 bis 80% Hüttensand.

Es werden verschiedene Festigkeitsklassen gehandelt.

Vorteile

Die Produktion hüttensandhaltiger Zemente erfordert weniger Energie und verursacht dadurch geringere CO2-Emissionen. Pro Tonne Hüttensand verringert sich der CO2-Ausstoß um ca. eine Tonne.

Aus Hochofenzement hergestellter Beton weist – bei gleicher Zusammensetzung der Zuschlagstoffe wie beim Portlandzement – ein dichteres Gefüge auf und ist weniger porös. Durch Wärme bedingte Spannungsrisse im Beton, die insbesondere bei Hochleistungsbeton wegen dessen hohen Zementgehalten auftreten können, sind bei Verwendung von Hochofenzement seltener anzutreffen. Hochofenzement ist außerdem widerstandfähiger gegen Salze (wichtig z. B. bei Bauten am/im Meer) und Kohlensäure (löst Kalk). Er wird daher verstärkt zum Bau von Behältern und Anlagen in der Chemieindustrie, Tankstellen und Kläranlagen eingesetzt.

Nachteile

Durch die geringere Erwärmung beim Abbinden hat Beton aus Hochofenzement eine etwas geringere Anfangsfestigkeit.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hochofenzement — ist ein hydraulisches Bindemittel, das vorwiegend aus gekörnter Hochofenschlacke besteht, die mit einem Zusatz von Portlandzement feingemahlen und innig gemischt wird. Der beigemischte Portlandzement wird durch Brennen von Kalk und tonhaltigen… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Hochofenzement — Hoch|o|fen|ze|ment; Abk.: HOZ: durch Zusammenmahlen von ↑ Portlandzement, 36–80 % ↑ Hochofenschlacke (Hüttensand, ↑ Hütte) u. etwas Gips hergestellter Hüttenzement …   Universal-Lexikon

  • Hochofenzement — CEM III/A bzw. CEM III/B, Zement nach DIN 1164, der neben Portlandzementklinker Hüttensand als Hauptbestandteil enthält, und zwar 36 bis 65 M. % (Kennbuchstabe A) oder 66 bis 80 M. % (Kennbuchstabe B) …   Erläuterung wichtiger Begriffe des Bauwesens

  • CEM III — Hochofenzement …   Erläuterung wichtiger Begriffe des Bauwesens

  • HOZ — Hochofenzement EN blast furnace cement …   Abkürzungen und Akronyme in der deutschsprachigen Presse Gebrauchtwagen

  • Zement [2] — Zement. – In den letzten Jahren errang sich auch der deutsche »Hochofenzement« staatliche Anerkennung. Nachdem 1913 der »Verein Deutscher Hochofenzementwerke E.V.« gegründet worden war, erschienen am 22. November 1917 die …   Lexikon der gesamten Technik

  • Zement — (concrete; ciment; cemento). Unter Zement versteht man im allgemeinen pulverförmige Körper, die beim Anrühren mit Wasser einen Brei bilden, der auch unter Wasser in einen starren Zustand übergeht und dabei andere feste Körper zu verkitten… …   Enzyklopädie des Eisenbahnwesens

  • Dillmulde — Das Lahn Dill Gebiet ist ein Wirtschaftsraum, der durch Bergbau und Industrie geprägt wurde. Geografisch lässt sich dieser Raum nur unscharf abgrenzen. Die Bezeichnung entstand, als die Region an der der Dill (Fluss) und der oberen und mittleren… …   Deutsch Wikipedia

  • Eisenportlandzement — Unter Portlandhüttenzement (historische Bezeichnung Eisenportlandzement) versteht man einen künstlichen Baustoff. Er setzt sich aus Zementklinker und Hochofenschlacke zusammen. Damit man von Eisenportlandzement sprechen kann, muss der Gehalt von… …   Deutsch Wikipedia

  • Lahnmulde — Das Lahn Dill Gebiet ist ein Wirtschaftsraum, der durch Bergbau und Industrie geprägt wurde. Geografisch lässt sich dieser Raum nur unscharf abgrenzen. Die Bezeichnung entstand, als die Region an der der Dill (Fluss) und der oberen und mittleren… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.